Sport DTM 2014: Ergebnis 5. Lauf in Moskau- Doppelsieg für BMW- Martin holt...

DTM 2014: Ergebnis 5. Lauf in Moskau- Doppelsieg für BMW- Martin holt seinen ersten Sieg

331
Teilen
Maxime Martin gewinnt den 5. Lauf der DTM 2014 in Moskau
Maxime Martin gewinnt den 5. Lauf der DTM 2014 in Moskau

DTM 2014: Ergebnis 5. Lauf in Moskau- Doppelsieg für BMW- Martin holt seinen ersten Sieg: Schöner hätte das Wochenende für Maxime Martin nicht besser enden können.

Mit einem Start-Ziel- Sieg sicherte sich Martin seinen ersten Sieg in der DTM. Martin zu seinem ersten Sieg: „Ich kann es noch gar nicht richtig fassen. Das ist einfach unglaublich. Die DTM war für mich immer ein Traum. Da ich nie Formelautos gefahren bin, habe ich nie auf die Formel 1 geschaut. Stattdessen wollte ich immer in diese Serie. Und jetzt sitze ich hier nach fünf Rennen – und habe meine erste Poleposition und meinen ersten Sieg auf dem Konto. Unglaublich! Danke an das gesamte BMW Team RMG. Der Boxenstopp war großartig, die Strategie hat perfekt gepasst. Die Mannschaft und natürlich auch jeder bei BMW Motorsport haben wirklich fantastisch gearbeitet.“ Bruno Spengler sicherte sich Platz zwei vor Audi-Pilot Mattias Ekström.

Maxime Martin gewinnt den 5. Lauf der DTM 2014 in Moskau
Maxime Martin gewinnt den 5. Lauf der DTM 2014 in Moskau

© BMW

Weniger gut lief es für Mike Rockenfeller. Vor der ersten Safety-Car-Phase schaffte es der Champion und Vorjahressieger nicht, seinen Pflichtboxenstopp zu absolvieren und fluchte im Funk. Und dann fuhr er kurz nach Wiederbeginn (Safety Car- Phasse) in Adrien Tambay. Damit war für beide das Rennen beendet.

Ausgelöst hatte die Safety-Car-Phase übrigens Timo Scheider, der kurz vor Rennhalbzeit auf der Start- und Zielgeraden ohne Vortrieb ausgerollt war und äußerst unglücklich parkte.Ebenfalls sind Jamie Green und Paul di Resta ausgeschieden.

Rennergebnis zum 5. Lauf der DTM 2014

1. Maxime Martin /BMW Team RMG
2. Bruno Spengler/ BMW Team Schnitzer
3. Mattias Ekström/ Audi Sport Team Abt Sportsline
4. Marco Wittmann/ BMW Team RMG
5. Nico Müller/ Audi Sport Team Rosberg
6. Timo Glock/ BMW Team MTK
7. Christian Vietoris/ H.W.A. 1
8. Pascal Wehrlein/ H.W.A. 3
9. Edoardo Mortara/ Audi Sport Team Abt
10. Augusto Farfus/ BMW Team RBM
11. António Félix da Costa/ BMW Team MTK
12. Miguel Molina/ Audi Sport Team Abt Sportsline
13. Martin Tomczyk/ BMW Team Schnitzer
14. Robert Wickens/ H.W.A. 2
15. Daniel Juncadella/ Mercedes Mücke Motorsport
16. Gary Paffett/H.W.A. 2
17. Joey Hand/ BMW Team RBM
18. Witali Petrow/ Mercedes Mücke Motorsport
19.Adrien Tambay/ Audi Sport Team Abt -ausgeschieden
20.Mike Rockenfeller/ Audi Sport Team Phoenix -ausgeschieden
21.Timo Scheider /Audi Sport Team Phoenix – ausgeschieden
22.Paul Di Resta/H.W.A. 1-ausgeschieden
23.Jamie Green/ Audi Sport Team Rosberg- ausgeschieden