Sport DTM 2013: Startaufstellung zum 4. Lauf Lausitzring- Christian Vietoris auf Pole-...

DTM 2013: Startaufstellung zum 4. Lauf Lausitzring- Christian Vietoris auf Pole- Qualifikation- Ergebnis- Qualifying

327

DTM 2013: Startaufstellung zum 4. Lauf Lausitzring- Christian Vietoris auf Pole- Qualifikation- Ergebnis- Qualifying: An diesem Wochenende gastiert die DTM in der Lausitz, natürlich auf dem Lausitzring. Im freien Training heute Morgen war Jamie Green der schnellste. Dennoch gilt hier BMW als die großen Favoriten. Nach dem Dreifachsieg in Spielberg gilt es nun, hier auf dem Lausitzring BMW zu schlagen.

Los geht´s das Q 1 ist eröffnet. Augusto Farfus: Der Brasilianer wird wegen der Verwendung falscher Reifen um fünf Plätze zurückversetzt. Pascal Wehrlein setzt die erste Bestzeit. Robert Wickens übernimmt. Natürlich fallen die Zeiten im Sekundentakt. Andy Priaulx bekommt seine Zeit gestrichen wegen Verlassens der Strecke. Aber noch ist Zeit genug, um noch eine schnelle Runde zu fahren. Pech für Martin Tomczyk er hat ein Problem am Auto und für ihn ist das Qualifying beendet. Am heutigen Samstag sieht es für BMW allerdings nicht so rosig aus, denn gleich vier Autos sind im Q1 rausgeflogen. Eine doch recht schlechte Bilanz. Bruno Spengler übernimmt die Führung.

Ausgeschieden im Q1 sind: Timo Scheider, Mattias Ekström, Marco Wittmann, Joey Hand, Andy Priaulx und Martin Tomczyk

Q2: Miguel Molina kann nicht zu Q2 antreten und ist damit als 16. ausgeschieden. Richtig schnell unterwegs ist Gary Paffett. Die Bestzeit von Paffett in 1:17.618 Minuten ist neuer Streckenrekord. Paul di Resta hielt ihn bisher. Eng wird es für Timo Glock. Mercedes ist im Q2 richtig gut unterwegs und sichern sich Platz eins bis drei.

Ausgeschieden im Q2 sind: Pascal Wehrlein, Dirk Werner, Felipe Albuquerque, Timo Glock, Daniel Juncadella und Miguel Molina

Q3: Paffett setzt erneut die Bestzeit, gefolgt von Wickens, Vietoris und Spengler. Paffett fährt indes einen zweiten Streckenrekord. Wird er sich heute die Pole sichern? Momentan liegen drei Mercedes vorn. Aber noch bleiben vier Minuten um den anderen eine Chance zu lassen. Green schiebt sich auf Platz vier. Drei Mercedes und ein Audi haben es ins Q4 geschafft.

Ausgeschieden im Q3 sind: Bruno Spengler, Mike Rockenfeller, Adrien Tambay, Edoardo Mortara, Merhi und Farfus

Q4- Einzelfahren
Ins Q4 haben es Gary Paffett, Christian Vietoris, Robert Wickens und Jamie Green geschafft. Beginnen wird Jamie Green mit seiner einen schnellen Runde. Im Q4 dürfen nun alle vier Fahrer noch einmal neue Reifen aufziehen.

Jamie Green: Green geht voll aufs ganze und gibt alles. Er fährt eine nahezu saubere Runde und setzt die erste Zeit von 1:18.028.

Robert Wickens: Wickens ist etwas unruhiger unterwegs, dennoch ist er im Sektor eins schneller. Doch im zweiten Sektor hat er richtig viel Zeit verloren. Er fährt eine 1:18.133. Green bleibt vorerst auf der Pole.

Christian Vietoris: Vietoris ist schnell unterwegs und geht im ersten und zweiten Sektor in Führung. Jetzt gilt es kann er Green vom Thron fahren. Vietoris fährt eine 1:17.715. Damit geht er vorerst in Führung.

Gary Paffett: Paffett kann Vietoris die Pole noch streitig machen. Er ist hier heute der Favorit. Paffett beginnt mit einem Rückstand. Auch im zweiten Sektor liegt er hinter Vietoris. Es wird knapp. Nein Paffett schafft es nicht mit einer zeit von 1:17.940.

Christian Vietoris holt sich die Pole Position auf dem Lausitzring
Christian Vietoris holt sich die Pole Position auf dem Lausitzring
Foto: © Mercedes Motorsport
Christian Vietoris sichert sich die Pole Position vor Gary Paffett und Jamie Green.

Startaufstellung zum 4. Lauf Lausitzring

1
C. Vietoris
HWA 1
1:17.715

2
G. Paffett
HWA
1:17.940

3
J. Green
Abt-Audi
1:18.028

4
R. Wickens
HWA
1:18.133
5
B. Spengler
Schnitzer
1:17.967
6
M. Rockenfeller
Phoenix
1:18.134
7
A. Tambay
Abt-Audi
1:18.161
8
E. Mortara
Rosberg
1:18.205
9
R. Merhi
HWA
1:18.335
10
A. Farfus /+5 Plätze nach hinten versetzt
RBM
1:18.383
11
P. Wehrlein
Mücke
1:18.225
12
D. Werner
Schnitzer
1:18.361
13
F. Albuquerque
Rosberg
1:18.421
14
T. Glock
MTEK
1:18.485
15
D. Juncadella
Mücke
1:18.502
16
M. Molina
Phoenix
17
T. Scheider
Abt-Audi
1:18.596
18
M. Ekström
Abt-Audi
1:18.742
19
M. Wittmann
MTEK
1:18.777
20
J. Hand
RBM
1:18.909
21
M. Tomczyk
RMG
1:19.055
22
A. Priaulx
RMG
1:19.137