Sport DTM 2013: Startaufstellung- Ergebnis 8. Lauf der DTM- Oschersleben- Spengler holt die...

DTM 2013: Startaufstellung- Ergebnis 8. Lauf der DTM- Oschersleben- Spengler holt die Pole Qualifikation

332
Teilen
DTM 2013 Bruno Süpengler holt Pole Position in Oschersleben
DTM 2013 Bruno Süpengler holt Pole Position in Oschersleben

DTM 2013: Startaufstellung- Ergebnis 8. Lauf der DTM- Oschersleben- Spengler holt die Pole Qualifikation: Am heutigen Samstag findet die Qualifikation zum 8. Lauf der DTM in Oschersleben statt. Zum Beginn der Session fängt es an zu nieseln und alle Fahrer gehen sofort raus um eine gute schnelle Runde zu fahren.

Wickens ist der erste auf der Strecke doch die Fahrbahn ist sehr rutschig und so dauert es nicht lange bis der erste rausrutscht. An der Spitze gibt es einen regen Wechsel. Anscheidend ist der Regen nicht so stark und die Fahrer können die Ideallinie trocken fahren, nur so kann man die immer wieder neuen Bestzeiten erklären. Der Regen hat wieder aufgehört. Die schnellste Runde legte Tambay hin.

Ausgeschieden im Q1 sind: Edoardo Mortara, Joey Hand, Andy Priaulx, Daniel Juncadella, Christian Vietoris sowie Roberto Merhi

DTM 2013 Bruno Süpengler holt Pole Position in Oschersleben
DTM 2013 Bruno Süpengler holt Pole Position in Oschersleben

Q2: Audi liegt im Q2 vor Green vor Albuquerque und Rockenfeller. Es beginnt jetzt wieder zu regnen und die Strecke ist jetzt sehr nass, was eine Verbesserung der Platzierung fast unmöglich macht. Übrigens wird Gary Paffett in der Startaufstellung um 5 Plätze nach hinter versetzt, das er mit falschen Reifen unterwegs war.Ebenso D. Juncadella. Der Regen wird wieder weniger und noch sind 2 Minuten auf der Uhr. Einige Fahrer versuchen es nun doch noch einmal. Was lässt die Piste noch zu? Nicht viel an einigen Stellen wird auch der Regen wieder stärker. Es tut sich in der Platzierung nichts mehr.

Ausgeschieden im Q2 sind: Tambay, Wickens, Ekström, Wehrlein, Wittmann und Glock

Q3: Auch jetzt regnet es noch , wer wird es ins Einzelzeitfahren schaffen? Die Strecke ist noch sehr rutschig, doch wie die Piloten sagen wirkt sie jetzt doch schneller. Werner schiebt sich erst einmal auf Platz eins, doch diese Zeit hält nicht lange, denn Timo Scheider zieht nach. Die Strecke wird immer besser und Rockenfeller legt eine klasse Zeit hin und fährt von Platz 10 auf Platz eins. Momentan wären es im Q4 Audifestspiele , denn Rockenfeller vor Albuquerque und Molina und Spengler. Doch noch ist genügend Zeit. Am Ende gehen ins Einzelfahren Rockenfeller, Spengler, Farfus und Green.

Ausgeschieden im Q3 sind: Werner, Albuquerque, Paffett, Molina, Tomczyk und Scheider.

Einzelfahren Q4: In den Shootout gehen Rockenfeller, Spengler, Farfus und Green. Jamie Green legt keine perfekte Runde hin ob es am Ende entscheidend ist wird sich zeigen. Green fährt eine 1:20.263.

Also nächstes geht Augusto Farfus auf die Strecke. Seine Runde sieht schon mal besser aus aber ob sie auch zeitlich schneller ist- Nein er bleibt dahinter mit einer Zeit von 1:20.442.

Der nächste ist Bruno Spengler. Spengler legt ebenfalls keine perfekte Runde hin, dennoch ist er sehr schnell unterwegs. Spengler schiebt sich schon mal sicher auf Platz zwei mit einer Zeit von 1:20.140.

Wird Rockenfeller die Zeit knacken und sich die Pole holen? Bisher läuft alles gegen Rockenfeller er liegt im ersten Sektor und im zweiten hinten. Nun gilt es im dritten Sektor – nein auch hier bleibt Rockenfeller hinter Spengler mit einer Zeit von 1:20.444. Rockenfeller fällt sogar auf Platz vier zurück.

Pole für Brunos Spengler vor Jamie Green, Augusto Farfus und Mike Rockenfeller.

Startaufstellung zum 8. Lauf der DTM in Oschersleben

1
B. Spengler
Schnitzer
1:20.140

2
J. Green
Abt-Audi
1:20.263

3
A. Farfus
RBM
1:20.442

4
M. Rockenfeller
Phoenix
1:20.444
5
D. Werner
Schnitzer
1:20.229
6
F. Albuquerque
Rosberg
1:20.306
7
G. Paffett /+ 5 Plätze nach hinten versetzt
HWA
1:20.333
8
M. Molina
Phoenix
1:20.371
9
M. Tomczyk
RMG
1:20.467
10
T. Scheider
Abt-Audi
1:20.761
11
A. Tambay
Abt-Audi
1:21.161
12
R. Wickens
HWA
1:21.185
13
M. Ekström
Abt-Audi
1:21.277
14
P. Wehrlein
Mücke
1:21.351
15
M. Wittmann
MTEK
1:21.489
16
T. Glock
MTEK
1:21.540
17
E. Mortara
Rosberg
1:21.077
18
J. Hand
RBM
1:21.173
19
A. Priaulx
RMG
1:21.181
20
D. Juncadella /+5 Plätze nach hinten strafversetzt
Mücke
1:21.258
21
C. Vietoris
HWA
1:21.400
22
R. Merhi
HWA
1:21.517