Sport DTM 2013: Ergebnis 1. Lauf Hockenheim- Augusto Farfus gewinnt- Doppelsieg für BMW...

DTM 2013: Ergebnis 1. Lauf Hockenheim- Augusto Farfus gewinnt- Doppelsieg für BMW zum Saisonauftakt

452

DTM 2013: Ergebnis 1. Lauf Hockenheim- Augusto Farfus gewinnt- Doppelsieg für BMW zum Saisonauftakt: Herzlich willkommen zum 1. Lauf der DTM-Saison 2013. Auf der Pole Position steht Timo Scheider dahinter reiht sich Augusto Farfus (RBM) und Christian Vietoris (HWA) ein. Nach dem verregneten Qualifying-Samstag herrscht heute bestes Rennwetter. Es ist sonnig und trocken.

Zwei neue Hilfsmittel sollen den Piloten helfen, besser zu überholen: Wie in der Formel 1 sind in diesem Jahr zum ersten Mal DRS und der Option- Reifen im Einsatz.

Los geht´s der 1. Lauf der DTM ist eröffnet. Guter Start von Timo Scheider. Tomczyk legt einen Frühstart hin. Spengler erwischte ebenfalls einen guten Start hin und kann gleich ein paar Plätze gut machen. Augusto Farfus bleibt auf Platz zwei. Christian Vietoris fällt auf Platz neun zurück. Miguel Molina hat einen Reifenschaden und rollt nur noch um den Kurs. Hartes Duell zwischen Martin Tomczyk und Mattias Ekström. Ekström kommt so langsam in Bedrängnis mit den harten Reifen. Die Fahrer, die mit der Option unterwegs sind, können schneller fahren.

Augusto Farfus BMW M3 DTM gewinnt den Saisonauftakt der DTM 2013 in Hockenheim
Augusto Farfus BMW M3 DTM gewinnt den Saisonauftakt der DTM 2013 in Hockenheim
Foto:© BMW Motorsport

Die Rennleitung bestätigt: Frühstart für Tomczyk. Er muss einmal durch die Box fahren. Tomczyk erledigt die Durchfahrtstrafe sofort. Auch Adrien Tambay muss wegen Frühstart einmal durch die Boxengasse. Auch Timo Scheider gerät unter Druck. Farfus ist schon dran und kann auch bald das DRS einsetzen. Spengler schnappt sich Wickens vor der Spitzkehre dank DRS. Auch Farfus kann dank DRS an Timo Scheider vorbeiziehen, damit führt er nun das Rennen an.

Es brennt bei Adrien Tambay und der Feuerlöscher wird dringend benötigt. Das wiederum bringt zum ersten Mal in der Saison das Safety Car auf die Strecke. Aus für Robert Wickens. Paffett, Farfus und Spengler kommen an die Box. Damit führt wieder Timo Scheider das Rennen an. Scheider geht zum Reifenwechsel. Wehrlein liegt in Führung vor Farfus. In Runde 10 kommt das Safety Car rein, nun darf das DRS wieder für drei Runden nicht verwendet werden.

Die Haube bei Mattias Ekström fliegt weg. Harter Kampf zwischen Roberto Merhi, Mattias Ekström und Edoardo Mortara. Merhi geht mit aller macht an Ekström vorbei und der berührt daraufhin auch noch Mortara. Ekström fährt ohne Motorhaube weiter.

Aus für Timo Glock in der 17. Runde. Nach dem Boxenstopp war das hintere rechte Rad noch nicht richtig fest und Glock fuhr los. Derzeit sid drei Fahrer nicht mehr dabei Adrien Tambay, Robert Wickens und Timo Glock.

Vietoris vor Werner in Führung, allerdings müssen Vietoris und Werner noch zum Boxenstopp. Werner geht nun in Führung. Beim Herausbeschleunigen kann er an Vietoris vorbeiziehen. Doch nur eine Runde später geht Vietoris an die Box und reiht sich auf Platz 4 ein. Augusto Farfus übernimmt wieder die Führung. Ab jetzt darf DRS übrigens nicht mehr verwendet werden. Das bedeutet: nur noch drei Runden.

Wenn nichts Unvorhergesehenes passiert wird Augusto Farfus den 1. Lauf der DTM auf dem Hockenheimring gewinnen. So ist es dann auch Augusto Farfus gewinnt den Saisonstart vor Dirk Werner und Christian Vietoris.

Rennergebnis-Ergebnis 1. Lauf der DTM 2013

1. A. Farfus / RBM
2. D. Werner / Schnitzer
3. C. Vietoris / HWA
4. G. Paffett/ HWA
5. B. Spengler /Schnitzer
6. T. Scheider /Abt
7. J. Hand /RBM
8. M. Rockenfeller/ Phoenix
9. M. Wittmann/ MTEK
10. R. Merhi /HWA
11. P. Wehrlein/ Mücke
12. D. Juncadella/ Mücke
13. M. Tomczyk/ RMG
14. J. Green /Abt Sportsline
15. M. Molina / Phoenix
16. F. Albuquerque/ Rosberg
17. A. Priaulx/ RMG
18. M. Ekström /Abt Sportsline
19. E. Mortara/ Rosberg
20. T. Glock /MTEK
21. R. Wickens/ HWA
22. A. Tambay/ Abt