Sport DTM 2012: Ergebnis 6. Lauf Nürburgring- Bruno Spengler gewinnt die Hitzeschlacht- Rennergebnis

DTM 2012: Ergebnis 6. Lauf Nürburgring- Bruno Spengler gewinnt die Hitzeschlacht- Rennergebnis

277
TEILEN
Bruno Spengler BMW Team Schnitzer
Bruno Spengler BMW Team Schnitzer

DTM 2012: Ergebnis 6. Lauf Nürburgring- Bruno Spengler gewinnt die Hitzeschlacht: Die Sommerpause ist vorbei und der 6. Lauf der DTM 2012 steht an. Diesmal gastiert die DTM auf dem Nürburgring. Eines ist schon jetzt ganz sicher es wird eine Hitzeschlacht die von den Fahrern sehr viel abverlangt. Es herrschen weit über 30 Grad. Das Qualifying konnte am Samstag Bruno Spengler für sich entscheiden vor Edoardo Mortara und Filipe Albuquerque.

Los geht´s der 6. Lauf ist eröffnet. Bruno Spengler ist nach der Einführungsrunde etwas weit nach vorn gefahren und wird von der Box etwas zurückgerufen. Hoffentlich hat das seine Konzentration nicht gestört. Nein Spengler legt einen Raketenstart hin. Schlechter Start von Albuquerque. Er kam nicht vorwärts und rutschte auf Platz 11 zurück.

Bruno Spengler führt vor Edoardo Mortara und Mike Rockenfeller. Molina wird von Tambay umgedreht und rutscht damit auf den letzten Platz. Paffett kann am Start von Platz 11 auf Platz sieben fahren. Er ist einer der großen Gewinner am Start.
Adrien Tambay bekommt eine Durchfahrtsstrafe, weil er Molina umgedreht hat.

Auch Vietoris bekommt eine Durchfahrtsstrafe. Das Boxenstoppfenster geht in Runde 12 – 37 auf. Spengler und Mortara können sich etwas von Rockenfeller absetzen. Merhi kommt an die Box unplanmäßig und für ihn ist das Rennen beendet. Martin Tomczyk setzt Rockenfeller unter Druck. Martin Tomczyk, Gary Paffett und Timo Scheider kommen an die Box. Auch Rockenfeller und Green gehen an die Box. Spengler bleibt draußen. Indes kann Martin Tomczyk Bestzeiten fahren.

David Coulthard hat sich gedreht und ist leicht in die Leitplanke eingeschlagen. Doch er kann das Rennen fortsetzen. Spengler kommt in Runde 15 an die Box alles geht gut und er kann die Führung behalten. Martin Tomczyk kann an Mike Rockenfeller vorbeiziehen und fährt sofort einen Vorsprung raus. Spengler kann indes mit neuen Reifen die schnellste Runde fahren. Green erledigt seinen zweiten Boxenstopp nach nur vier Runden.

Spengler lässt in den Rundenzeiten nach, war es ein Fehler oder sind die Reifen eingebrochen. Aber BMW geht kein Risiko ein und kommt zum Stopp. Alles lief glatt und er kann in Führung bleiben. Ekström und Schumacher dümpeln im Mittelfeld rum. Es sieht aus als wären die Plätze bezogen jetzt beginnt die Hitzeschlacht. Es ist sicherlich sehr schwer zu fahren bei rund 60 Grad im Auto.

Green gerät unter Druck. Rockenfeller und Paffett schließen auf. Recht sich jetzt bei Green der sehr frühe zweite Boxenstopp. Noch sind 9 Runden zu fahren. Auch Rahel Frey sitzt Ralf Schumacher im Nacken. Da muss Schumacher ordentlich kämpfen. An der Spitze sind die Positionen bezogen. Schumacher kann Frey auf Abstand halten.

DTM Nürburgring Bruno Spengler holt zweiten Sieg für BMW im Comeback Jahr 2012
DTM Nürburgring Bruno Spengler holt zweiten Sieg für BMW im Comeback Jahr 2012

Foto:© BMW Motorsport

Bruno Spengler gewinnt die Hitzeschlacht auf dem Nürburgring vor Edoardo Mortara und Martin Tomczyk.

Ergebnis- Rennergebnis 6. Lauf Nürburgring

1
Bruno Spengler
Schnitzer BMW

2
Edoardo Mortara
Rosberg Audi

3
Martin Tomczyk
RMG BMW

4
Jamie Green
HWA AMG Mercedes
5
Mike Rockenfeller
Phoenix Audi
6
Gary Paffett
HWA AMG Mercedes
7
Robert Wickens
Mücke Mercedes
8
Filipe Albuquerque
Rosberg Audi
9
Timo Scheider
ABT Audi
10
Augusto Farfus
RBM BMW

11
Mattias Ekström
ABT Audi
12
Dirk Werner
Schnitzer BMW
13
Ralf Schumacher
HWA Mercedes
14
Rahel Frey
Abt Audi
15
Miguel Molina
Phoenix Audi
16
Christian Vietoris
HWA Mercedes
17
Susie Wolff
Persson AMG Mercedes
18
Joey Hand
RMG BMW
19
Andy Priaulx
RBM BMW
20
David Coulthard
Mücke AMG Mercedes
21
Adrien Tambay
Abt Audi
22
Roberto Merhi
Persson AMG Mercedes

Das war der 6. Lauf der DTM Saison 2012. Am 26. August findet bereits der nächste Lauf in Zandvoort statt. Wie gewohnt werden wir ab der Qualifikation berichten. Bis dahin.