Sport DTM 2011: Startaufstellung Qualifying 9. Lauf – Mattias Ekström holt sich die...

DTM 2011: Startaufstellung Qualifying 9. Lauf – Mattias Ekström holt sich die Pole Position- Qualifiaktion

367
TEILEN
Motorsports / DTM: german touring cars championship 2011, Oschersleben

DTM 2011: Startaufstellung Qualifying 9. Lauf – Mattias Ekström holt sich die Pole Position- Qualifikation:Herzlich Willkommen zum Qualifying zum 9. Lauf der DTM 2011 in Valencia in Spanien. Im vorletzten Rennen kann Martin Tomczyk den Sack in der Meisterschaft zumachen. Wichtig ist natürlich es hat eine gute Startposition morgen zu haben und er steht vor Bruno Spengler. Sollte Tomczyk morgen gewinnen hat er die Meisterschaft gewonnen.

Aber erst einmal ist es wichtig eine gute Position zu erfahren. Los geht’s das Qualifying ist eröffnet. Rahel Frey, Mike Rockenfeller und Mattias Ekström sind schon auf der Strecke. Die Titelkandidaten Martin Tomczyk und Bruno Spengler warten ab.
Gute Zeit von Filipe Albuquerque 1:29.888 – so schnell war bisher niemand. Martin Tomczyk liegt sicher auf Rang vier, Bruno Spengler ist derzeit Achter. Wie gewohnt purzeln die Zeiten mit jeder Runde. Richtig gut unterwegs ist David Coulthard. Während Martin Tomczyk und auch Bruno Spengler so ihre schwierigkeiten haben.

Ausgeschieden im Q1 sind: Maro Engel, Christian Vietoris, Rahel Frey und Susie Stoddart.

Q2: Die Streckenverhältnisse sind etwas schwierig da es mal Sonne gibt und mal Wolken. Hier gilt es den perfekten Zeitpunkt für die perfekte Runde zu wählen.
Edoardo Mortara steckt nach einem Dreher im Kiesbett fest. Was für ein Pech. Rote Flaggen! Mortara steht an sehr ungünstiger Stelle. Edoardo Mortara hatte noch keine Rundenzeit markiert, er ist raus. Q2 wird nicht neu gestartet. Alle Teilnehmer sind für Q3 qualifiziert, dass nun verlängert wird.

Q3: Die Session ist auf 16:50 Minuten verlängert. Mike Rockenfeller, zieht einsam seine Runde. Renger van der Zande folgt ihm nun, auch Mattias Ekström kommt hinzu. Mike Rockenfeller setzt eine von 1:30.202 die sicherlich schnell unterboten wird. Renger van der Zande macht den Sprung auf P1. Der Niederländer schafft 1:29.959. Aber Mattias Ekström ist fast eine halbe Sekunde schneller. Auch David Coulthard ist hier in Valencia sehr stark. Ralf Schumacher kommt bisher dagegen weniger gut zurecht.

DTM Qualifying Valencia-Martin Tomczyk Startplatz 10
DTM Qualifying Valencia-Martin Tomczyk Startplatz 10

Q4: Einzelfahren mit Filipe Albuquerque, David Coulthard, Renger van der Zande und Mattias Ekström.

Filipe Albuquerque: Die Runde ist nicht ganz sauber. Albuquerque macht einige Fehler, was natürlich Zeit kostet. Wahrscheinlich wollte er zu viel und legt eine Zeit von 1:31.021.

David Coulthard: Seine Runde sieht gut aus, keine Fehler, aber dennoch langsamer. Man mag es kaum glauben Albuquerque hat trotz schlechtere Runde Coulthard geschlagen. Coulthard legte nur eine Zeit von 1:31.338 hin.

Renger van der Zande: Auch seine Runde ist gut bisher ohne Fehler. Aber noch ist er nicht an Albuquerque im ersten und zweiten Sektor ran. Es sieht auch etwas zaghaft aus. Auch er kommt nicht an Albuquerque ran.

Mattias Ekström: Kann er Albuquerque schlagen. Auch Ekström hat noch die Möglichkeit auf den Titel. Er ist 19 Punkte zurück bei 20 zu vergebenen Punkten. Auch Ekström kann im ersten Sektor die Zeit von Albuquerque nicht knacken. Doch im zweiten Sektor hat Ekström dann die Führung die er auch bis zum Ende der runde nicht mehr abgibt.

DTM 2011 Valencia-Mattias Ekström startet von der Pole Position
DTM 2011 Valencia-Mattias Ekström startet von der Pole Position

Fotos:© Audi-Motorsport

Pole Position für Mattias Ekström vor Filipe Albuquerque und Renger van der Zande.

Ergebnisse Startaufstellung – Qualifikation 9. Lauf der DTM in Valencia
1
Mattias Ekström
Abt Sportsline/ Audi
1:30.608

2
Filipe Albuquerque
Rosberg/Audi
1:31.021

3
Renger van der Zande
stern/AMG/ Mercedes
1:31.173

4
David Coulthard
Mücke/Mercedes
1:31.338
5
Mike Rockenfeller
Abt Sportsline/ Audi
1:30.202
6
Miguel Molina
Abt Rookie/Audi
1:30.212
7
Timo Scheider
Abt /Audi
1:30.234


8
Oliver Jarvis
Abt /Audi
1:30.240
9
Gary Paffett
H.W.A. AG Mercedes
1:30.297
10
Ralf Schumacher
H.W.A. AG/Mercedes
1:30.304
11
Martin Tomczyk
Phoenix/ Audi
1:30.554
12
Jamie Green
H.W.A. AG/Mercedes
1:30.602
13
Bruno Spengler
H.W.A. AG/Mercedes
1:30.321
14
Edoardo Mortara
Rosberg/ Audi
15
Maro Engel
Mücke/ Mercedes
1:30.583
16
Christian Vietoris
Persson/ Mercedes
1:30.587
17
Rahel Frey
Phoenix/ Audi
1:30.712
18
Susie Stoddart
Persson/ Mercedes
1:30.739
Das war das Qualifying zum 9. Lauf der DTM 2011. Wie gewohnt werden wir auch ausführlich vom Rennen am Sonntag berichten. Bis dahin.