Sport DTM 2011: Startaufstellung- Qualifikation 7. Lauf Brand Hatch Großbritannien- Mike Rockenfeller holt...

DTM 2011: Startaufstellung- Qualifikation 7. Lauf Brand Hatch Großbritannien- Mike Rockenfeller holt die Pole Position

300
TEILEN

DTM 2011: Ergebnis- Startaufstellung- Qualifikation 7. Lauf Brand Hatch Großbritannien- Mike Rockenfeller holt die Pole Position: Am heutigen Wochenende gastiert die DTM in Großbritannien in Brand Hatch. Im Training hatte Mercedes die Nase vorn. Der schnellste im zweiten Training war Ralf Schumacher. Eine Entscheidung bezüglich der Startaufstellung ist bereits vor dem Qualifying gefallen. Bruno Spengler verwendete im Freien Training einen unmarkierten Reifen. Die Strafe: Der Kanadier wird um zwei Plätze nach hinten versetzt.

Los geht’s das Qualifying ist eröffnet. Die erste Bestzeit des Tages geht an Rahel Frey. Die Schweizerin fährt eine Zeit von 43.3. Susi Stoddart kann ein kleinen wenig schneller 43.1.
Im Moment fährt Timo Scheider die absolute Bestzeit. Aber das Q1 hat ja erst begonnen. Noch knapp 10 Minuten- und die rote Flagge ist draußen. Filipe Albuquerque ist oben in der Hügel-Sektion geradeaus in den Reifenstapel geruscht. Während Filipe Albuquerque sein Auto abgeschleppt wird sind die anderen Fahrer an die Box gefahren. Was bedeutet die Zeit aus Q1 wird dem Q2 aufgerechnet und es sind noch alle Fahrer dabei. Die besten acht Fahrer kommen ins Q3.

Q2 hat begonnen. Martin Tomczyk fährt als erster auf die Strecke. Oliver Jarvis unterbietet Miguel Molinas Bestzeit um 0,008 Sekunden und schiebt sich auf Platz eins. Mattias Ekström übernimmt mit seiner ersten fliegenden Runde die Führung. Doch auch die hat nicht lange Bestand Mike Rockenfeller kann die Zeit von Ekström unterbieten. Ralf Schumacher setzt eine neue Bestzeit, direkt dahinter folgt Gary Paffett.

Ausgeschieden im Q2 sind: Edoardo Mortara, Maro Engel, Christian Vietoris, Timo Scheider, Renger van der Zande, Oliver Jarvis, Rahel Frey, David Coulthard, Susie Stoddart, Filipe Albuquerque

Q3: Mike Rockenfeller vor Miguel Molina und Mattias Ekström. Die Mercedes-Stars halten sich weiter zurück. Bestzeit von Jamie Green! Dahinter folgt Martin Tomczyk, Mike Rockenfeller und Gary Paffett. Hier geht es jetzt Schlag auf Schlag um Tausendstelbereich. Bruno Spengler kämpft um den Einzug ins Q4. Nein er schafft es nicht Bruno Spengler kommt auf Platz 6. Da er aber um zwei Plätze Strafversetzt wird startet Spengler vom achten Platz.

Q4- Einzelfahren:Jamie Green, Martin Tomczyk, Mike Rockenfeller, Gary Paffett

Gary Paffett: Er legt eine gute perfekte Runde hin mit einer Zeit von 42.2 hin.

Mike Rockenfeller: Auch Rockenfeller legt eine gute Runde hin und ist in der ersten Sektorenzeit besser. Auch die zweite und dritte Zeit ist besser. Bisher hat Rockenfeller die Pole Position inne, aber noch kommen zwei Fahrer.

Martin Tomczyk: Tomczyk hat ein paar kleine Fehler im ersten Sektor im zweiten kann er wieder leicht aufholen aber am Ende reicht es dann doch nicht. Er wird nur dritter hinter Paffett.

Jamie Green: Kann sich Green nun doch noch die Pole holen? Aber nein Green fährt keine perfekte Runde und landet nur auf Platz vier.

Ergebnis- Startaufstellung – Qualifying 7. Lauf

1
Mike Rockenfeller
Abt Sportsline/ Audi

2
Gary Paffett
H.W.A. AG Mercedes

3
Martin Tomczyk
Phoenix/ Audi

4
Jamie Green
H.W.A. AG/Mercedes
5
Mattias Ekström
Abt Sportsline/ Audi
6
Bruno Spengler
H.W.A. AG/Mercedes + zwei Startplätze nach hinten
7
Ralf Schumacher
H.W.A. AG/Mercedes
8
Miguel Molina
Abt Rookie/Audi
9
Edoardo Mortara
Rosberg/ Audi
10
Maro Engel
Mücke/ Mercedes
11
Christian Vietoris
Persson/ Mercedes
12
Timo Scheider
Abt /Audi
13
Renger van der Zande
stern/AMG/ Mercedes
14
Oliver Jarvis
Abt /Audi
15
Rahel Frey
Phoenix/ Audi
16
David Coulthard
Mücke/Mercedes
17
Susie Stoddart
Persson/ Mercedes
18
Filipe Albuquerque
Rosberg/Audi

Wie gewohnt werden wir auch ausführlich vom DTM- Rennen 7. Lauf berichten. Bis dahin.