Sport DTM 2011: Rennergebnis 8. Lauf – Audi dominiert Regenschlacht in Oschersleben

DTM 2011: Rennergebnis 8. Lauf – Audi dominiert Regenschlacht in Oschersleben

258
TEILEN

DTM 2011: Rennergebnis 8. Lauf- Mattias Ekström gewinnt Regenrennen in Oschersleben: Herzlich Willkommen zum 8. Rennen der DTM Saison 2011 in Oschersleben. Miguel Molina steht auf der Pole Position vor Bruno Spengler. Spenglers Konkurrent in der Meisterschaftswertung Martin Tomczyk startet leider nur von Platz 14.

Aber die Bedingungen hier in Oschersleben sind alles andere als gut. Es regnet und die Strecke ist schwer zu fahren. Auch kann man hier in Oschersleben sehr schwer überholen. Durch die schlechten Bedingungen gibt es zwei Einführungsrunden. Los geht’s das Rennen ist eröffnet. Molina startet gut richtiger Raketenstart von Timo Scheider aber auch Tomczyk kann sich von Platz 14 auf Platz 5 schieben. Bereits in der ersten Kurve verbremst sich Molina und Spengler kann vorbeiziehen. Maro Engel ist schon raus. Eine Kollision beendet das Rennen noch im ersten Sektor. Bruno Spengler führt weiterhin das Feld an, doch Mattias Ekström direkt hinter ihm macht Druck. Timo Scheider schnappt sich Mike Rockenfeller.

Mattias Ekström schnappt sich Bruno Spengler in der dritten Kurve in Runde 8. Pech für Ralf Schumacher er fliegt in Runde 20 raus. Filipe Albuquerque ist nun ebenfalls ausgeschieden. Martin Tomczyk fährt ohne Motorhaube! Am Ende der Zielgeraden hebt das Teil ab und geht fliegen! Die Frage wird nun sein wird er es reparieren lassen oder das Rennen ohne Haube fahren? Die verlorene Motorhaube scheint Martin Tomczyk nicht weiter zu stören, denn Tomczyk bekommt nur neue Reifen.
Temperaturprobleme bei Timo Scheider in Runde 25. Das Aus für Scheider, der natürlich sehr verärgert ist. Was für ein Rennen hier in Oschersleben. Es fliegen massenhaft Teile auf die Strecke. Spengler mit Problemen und er fällt immer weiter zurück. Spengler hat sich den Reifen zerstört und die Crew bekommt ihn einfach nicht runter. Somit dauert der Boxenstopp 30 Sekunden. Damit wird Spengler in diesem Rennen ohne Punkte sein. Tomczyk den man schon nicht mehr auf der Rechnung hatte steht in Runde 39 auf Platz 2. Ekström hat vor auf Platz eins alles im Griff. Er fährt eine schnelle Runde nach der anderen.

Aufgrund der Wetterbedingungen und den langsameren Zeiten wird wieder auf Zeit gefahren, was bedeutet es werden nicht die vollen 49 Runden gefahren. Ein DTM-Rennen wird nach maximal 75 Minuten abgewinkt. Kurz vor Ende des Rennens ist für Brunos Spengler Schicht im Schacht. Er stellt den Wagen an der Box ab.
Mattias Ekström gewinnt das Regenchaos von Oschersleben gefolgt von Martin Tomczyk der die Führung nun auf Spengler weiter ausbauen kann.

Ergebnis 8. Lauf der DTM 2011 in Oschersleben

1
Mattias Ekström
Abt Sportsline/ Audi

2
Martin Tomczyk
Phoenix/ Audi

3
Edoardo Mortara
Rosberg/ Audi

4
Gary Paffett
H.W.A. AG Mercedes
5
Christian Vietoris
Persson/ Mercedes
6
Mike Rockenfeller
Abt Sportsline/ Audi
7
Maro Engel
Mücke/ Mercedes
8
Miguel Molina
Abt Rookie/Audi
9
Oliver Jarvis
Abt /Audi
10
David Coulthard
Mücke/Mercedes
11
Jamie Green
H.W.A. AG/Mercedes
12
Rahel Frey
Phoenix/ Audi
13
Bruno Spengler
H.W.A. AG/Mercedes
14
Timo Scheider
Abt /Audi
15
Filipe Albuquerque
Rosberg/Audi
16
Ralf Schumacher
H.W.A. AG/Mercedes
17
Renger van der Zande
stern/AMG/ Mercedes
18
Susie Stoddart
Persson/ Mercedes

Fahrerwertung nach dem 8. Lauf der DTM 2011

1. M. Tomczyk 58
2. B. Spengler 49
3. M. Ekström 39
4. T. Scheider 29
5. M. Rockenfeller 26
6. J. Green 25
7. R. Schumacher 21
8. E. Mortara 21
9. G. Paffett 20
10. O. Jarvis 10
11. M. Engel 5
12. C. Vietoris 4
13. T. Kristensen 2
14. F. Albuquerque 1
15. D. Coulthard 1
16. M. Molina 1