Sport DTM 2011: Ergebnis- Rennergebnis 5. Lauf Norisring- vorzeitiger Abbruch im Regenchaos von...

DTM 2011: Ergebnis- Rennergebnis 5. Lauf Norisring- vorzeitiger Abbruch im Regenchaos von Nürnberg

280
TEILEN

DTM 2011: Ergebnis- Rennergebnis 5. Lauf Norisring- vorzeitiger Abbruch im Regenchaos von Nürnberg- Bruno Spengler gewinnt:
Herzlich Willkommen zum 5. Lauf der DTM 2011 auf dem Norisring in Nürnberg. Das Rennen heute wird sicherlich nicht ganz einfach werden, da es vile geregnet hat und Wasser auf der Rennstrecke steht. Das Rennen wird unter Safety Car gestartet. In Runde 5 wird das Rennen dann freigegeben.
Los geht’s der Start verlief schon einmal gut und ohne Zwischenfall. Kollision zwischen Miguel Molina und Oliver Jarvis in der Haarnadel! Miguel Molina kam weit nach draußen, zieht nach innen und übersieht dabei Oliver Jarvis. Oliver Jarvis verliert dadurch viel Boden und wird an die letzte Stelle durchgereicht. Bruno Spengler und Gary Paffett können sich leicht absetzen. Indes entscheidet die Rennleitung, dass der Zwischenfall zwischen Molina und Jarvis als normaler Rennunfall gewertet wird.
Runde 15: Unfall von Gary Paffett. Gelbe Flaggen, ein Helferauto steht bereits bei Gary Paffett. Das hat merkwürdig ausgesehen, als wäre bereits vor der Linkskurve etwas gebrochen gewesen. Gary Paffett kann unverletzt aussteigen. Es wird aber kein Safety-Car auf die Strecke kommen. Mit einem Abschleppwagen wird der kaputte Mercedes von Gary Paffett weggezogen aber es liegen einige gefährliche Wrackteile auf der Strecke.

Im Mittelsektor, wo wegen der Wrackteile immer noch gelbe Flaggen sind, werden neue Bestzeiten gefahren, was eigentlich verboten ist. Aber die Rennleitung drückt heute ein Auge zu, weil die Bedingungen trockener werden. Doch es fängt an einigen Teilen der Strecke bereits wieder zu regnen an. Bruno Spengler ist nach wie vor an der Spitze vor Jamie Green und Mattias Ekström. Ekström macht mächtig Druck auf Green. Bruno Spengler gerät unter Druck. Sieht so aus als könnte Jamie Green schneller als Spengler. Jamie Green am Boxenfunk: „Ich bin schneller als das Auto vor mir!“Paffett meinte er konnte nicht mehr lenken das Auto reagierte nicht mehr so richtig, wie er wollte.
Edoardo Mortara drängt sich an Mattias Ekström vorbei, aber auf eine nicht ganz saubere Art. In Runde 43 fängt es wieder stark an zu regnen. Jetzt wird es wieder interessant, da einige Reifen drauf haben die eher für Mischverhältnisse gut sind und nicht für so starken Regen. Bruno Spengler kommt in Runde 44 an die Box, Jamie Green und Mattias Ekström fahren weiter. Damit geht es zwischen Jamie Green und Mattias Ekström nun um die Führung. Mattias Ekström macht auch richtig Druck jetzt.

Timo Scheider kommt erneut rein und wechselt wieder auf den alten Satz zurück, der bereits auf Temperatur war. Jamie Green kommt rein(48.R) und kommt hinter Spengler wieder raus. Ekström kommt eine Runde später raus. Bei Ralf Schumacher scheint der Scheibenwischer kaputt zu sein. Martin Tomczyk wäre nach dem Boxenstopp beim rausfahren fast an die Mauer gefahren, da die Reifen natürlich noch nicht auf Temperatur sind. Martin Tomczyk liegt nun vor Timo Scheider und Mattias Ekström. Spengler kommt in Runde 54 an die Box und bleibt locker vorn. Auch Jamie Green kann vor den Audis bleiben und liegt nun auf Platz 2.
Spengler meldet über Funk, dass zu viel Wasser auf der Geraden ist und es gefährlich wird. Prompt reagiert die Rennleitung und schickt das Safety Car. Edoardo Mortara und Ralf Schumacher nutzen das, um an die Box zu kommen. Nun schiebt sich das Feld wieder zusammen und die Schlussphase wird noch einmal richtig spannend. Übrigens die Wrackteile des Unfalls von Gary Paffett liegen immer noch auf der Strecke. Noch sind 19 Runden zu fahren aber das Rennen wird nun vorzeitig abgebrochen, da 75 % des Rennens gefahren sind. Rennabbruch in Runde 63 – zu gefährlich für die Fahrer.

Ergebnisse 5. Lauf der DTM Saison 2011 Norisring

1
Bruno Spengler
H.W.A. AG/Mercedes

2
Jamie Green
H.W.A. AG/Mercedes

3
Martin Tomczyk
Phoenix/ Audi

4
Timo Scheider
Abt /Audi
5
Edoardo Mortara
Rosberg/ Audi
6
Ralf Schumacher
H.W.A. AG/Mercedes
7
Mattias Ekström
Abt Sportsline/ Audi
8
David Coulthard
Mücke/Mercedes
1:34.698
9
Maro Engel
Mücke/ Mercedes

10
Renger van der Zande
stern/AMG/ Mercedes
11
Christian Vietoris
Persson/ Mercedes
12
Miguel Molina
Abt Rookie/Audi
13
Susie Stoddart
Persson/ Mercedes
14
Mike Rockenfeller
Abt Sportsline/ Audi
15
Oliver Jarvis
Abt /Audi
16
Filipe Albuquerque
Rosberg/Audi
17
Rahel Frey
Phoenix/ Audi
18
Gary Paffett
H.W.A. AG Mercedes