Sport DTM 2010: Ergebnis- Nürburgring- Bruno Spengler gewinnt auf dem Nürburgring

DTM 2010: Ergebnis- Nürburgring- Bruno Spengler gewinnt auf dem Nürburgring

320
Teilen

DTM 2010: Ergebnis- Nürburgring- Bruno Spengler gewinnt auf dem Nürburgring
An diesem Wochenende gastiert die schnellste Tourenwagenserie der Welt auf dem Nürburgring. Schon die Qualifikation war sehr spannend, wo sich am Ende Mattias Ekström durchsetzen konnte gefolgt von Bruno Spengler und Jamie Green.
In der Eifel herrschte heute Morgen sehr schlechtes Wetter. Das Aufwärmtraining musste verschoben werden, dennoch wurde pünktlich um 14.00 Uhr gestartet. Die Ideallinie war sogar fast trocken. Die Hälfte der Zeit ist sonniges trockenes Wetter vorhergesagt, aber in der zweiten Hälfte könnte es durchaus regnen.

Los geht´s: Mattias Ekström und auch Bruno Spengler kommen sehr gut vom Start weg. Trotz guten Start wird Ekström reihenweise überholt ist nach ein paar Kurven nur noch an Stelle 7. Bereits in Runde 1 ist für Markus Winkelhock und Susi Stoddart das Rennen vorbei. ( Grund: Susi Stoddart bremste zu spät und drehte Winkelhock um). In Führung Momentan Bruno Spengler vor, Paul di Resta und Jamie Green. Katherine Legge erhält wegen Frühstart eine Durchfahrtsstrafe. Martin Tomczyk und Congfu Cheng berühren sich, worauf Congfu Cheng den Notausgang wählen muss. Congfu Cheng muss bei seinem Boxenstopp drei Strafsekunden stillstehen, weil er in der Schikane abkürzte. In Runde 7 verbremst Alexandre Prémat und kracht in den Reifenstapel. Der Unfall ist glücklicherweise bei niedrigem Tempo passiert.

Das Boxenstoppfenster geht in Runde 12 auf und schließt sich in Umlauf 37 wieder. Bruno Spengler kann sich nach seinen Boxenstopp auf Platz3 einordnen. Nach den ersten Boxenstopps sieht es wie folgt aus Bruno Spengler, Paul di Resta, Gary Paffett, Timo Scheider, Jamie Green und Ralf Schumacher. Timo Scheider kommt nur wenigen Runden nach seinen ersten Boxenstopp wieder an die Box. Mercedes reagiert sofort und holt eine Runde später Gary Paffett zum Reifenwechsel. Die Strategie geht auf Paffett bleibt knapp vor Scheider. Der Vorsprung von Bruno Spengler und Paul di Resta ist enorm. Wenn nichts passiert wird es sich zwischen den beiden entscheiden. Bruno Spengler und Paul di Resta kommen gleichzeitig an die Box. Mit identischen Standzeiten wird sich an den Plätzen nichts ändern. Paul di Resta scheint etwas Tempo rauszunehmen und sich mit Platz 2 zu begnügen. Nach der enttäuschenden Leistung von Ralf Schumacher im letzten Rennen ist er heute richtig gut unterwegs. Bruno Spengler (SG/MB-Bank) gewinnt auf dem Nürburgring vor Paul di Resta (Laureus/AMG) und Gary Paffett.
Ergebnis zum Rennen auf dem Nürburgring/ Deutschland 2010 im Überblick:
1
Bruno Spengler
H.W.A. AG

2
Paul di Resta
H.W.A. AG

3
Gary Paffett
H.W.A. AG

4
Timo Scheider
Audi Sport Team Abt Sportsline
5
Jamie Green
Persson Motorsport
6
Ralf Schumacher
H.W.A. AG

7
Mattias Ekström
Audi Sport Team Abt Sportsline
8
Maro Engel
Mücke Motorsport
9
Mike Rockenfeller
Audi Sport Team Phoenix
10
David Coulthard
Mücke Motorsport
11
Oliver Jarvis
Audi Sport Team Abt Sportsline
12
Congfu Cheng
Persson Motorsport
13
Martin Tomczyk
Audi Sport Team Abt Sportsline
14
Miguel Molina
Audi Sport Team Abt Sportsline/Rookie
15
Katherine Legge
Audi Sport Team Rosberg
16
Alexandre Prémat
Audi Sport Team Phönix
Ausfall
17
Markus Winkelhock
Audi Sport Team Rosberg
Ausfall
18
Susie Stoddart
Persson Motorsport
Ausfall
Das nächste Rennen der DTM Saison 2010 wird am 22. August in Zandvoort/ Niederlande stattfinden. Wie gewohnt werden wir ausführlich ab der Qualifikation am Samstag (21. August) berichten. Bis dahin.