TV und Shows „DSDS Kids“: Die Jury steht fest- wer sitzt neben Dieter Bohlen?

„DSDS Kids“: Die Jury steht fest- wer sitzt neben Dieter Bohlen?

390
TEILEN
DSDS Kids Logo

„DSDS Kids“: Die Jury steht fest- wer sitzt neben Dieter Bohlen?: Am 5. Mai startet die neue Castingshow für Kinder bei RTL. Nun steht auch die Jury für die Kinder Castingshow fest. Nach dem großen Erfolg von „Deutschland sucht den Superstar“ kommt jetzt mit „DSDS Kids“ das Original auch für Kinder bis 14 Jahre. Hier haben Kids mit großer Stimme die einmalige Chance, ihr Gesangstalent zu beweisen.

Doch anders als beim Original für Erwachsene wird es keine Castingsendungen geben, sondern RTL zeigt vier unterhaltsame Primetime – Shows mit großen Emotionen und viel Spaß. Die Auftritte der Kinder werden voraufgezeichnet.

Inzwischen hat RTL auch die Namen der Jury bekannt gegeben. Michelle Hunziker, Dana Schweiger und Dieter Bohlen werden die Leistung der kleinen Talente beurteilen.

Michelle Hunziker sitzt in der DSDS Kids Jury
Michelle Hunziker sitzt in der DSDS Kids Jury

Foto: © RTL / Stefan Gregorowius

Michelle Hunziker zu RTL: „Ich freue mich, nach 10 Jahren wieder bei DSDS dabei zu sein, und zwar in anderer Form: Die ersten beiden Staffeln DSDS habe ich moderiert, dieses Mal bin ich als Jurorin dabei! Und es geht dieses Mal nur um Kinder! Ich liebe Kinder und wir werden sie in der Jury sehr unterstützen, so dass sie sich bei uns wohlfühlen und ihr Talent zum Vorschein bringen können. Ich bin überzeugt, dass wir ganz tolle Sänger und Sängerinnen finden werden. Und ich freue mich, wieder mit Dieter zusammen zu arbeiten.“

Dana Schweiger sitzt in der DSDS Kids Jury
Dana Schweiger sitzt in der DSDS Kids Jury

Foto: © RTL / Getty Images / Seefried

Dana Schweiger zu RTL: „Ich finde es richtig, die Talente von Kindern frühzeitig zu fördern. Als Mutter von vier Kindern weiß ich, wie viel Spaß Kinder haben, neue Dinge auszuprobieren und spielerisch ihre Talente und sich selbst zu entwickeln. Das fördert ihr Selbstbewusstsein. Ich bin sehr gespannt auf die kleinen Sänger und freue mich dabei zu sein.“

Jurymitglied Dieter Bohlen bei DSDS Kids
Jurymitglied Dieter Bohlen bei DSDS Kids

Foto: © RTL / Stefan Gregorowius

Juror Dieter Bohlen zu RTL: „Wir möchten den kleinen Künstlern und ihren Eltern tolle Momente schenken, die sie in ihrem ganzen Leben nie vergessen werden. ‚DSDS Kids‘ soll einfach hammermäßig Spaß machen – den Kindern und Eltern genauso wie den Zuschauern und natürlich auch mir. Denn wer mich kennt, weiß: Kinder sind auch für mich das Größte!“ und Dieter Bohlen verspricht: „Natürlich wird ein Poptitan das Ohr mal zudrücken, wenn der ein oder andere Ton nicht gestimmt hat. Es wird in erster Linie nicht um knallharte Leistung gehen, sondern es ist ein Familienprogramm, das alle unterhält und die großen Talente der kleinen Kinder aufdeckt.“

So läuft „DSDS Kids“ ab
In den ersten drei Shows treten jeweils 10 talentierte Kinder auf der großen Bühne auf. Die Jury wird den Kleinen ein kindgerechtes und empathisches Feedback geben. Doch nur die Zuschauer entscheiden mit ihren Telefonanrufen, welche ihrer Lieblinge noch einmal in der großen Final-Show antreten werden. Im Finale singen 10 ausgewählte Kids und der Zuschauer bestimmt, welches Kind bei „DSDS Kids“ am Ende ein Ausbildungs-Stipendium für die Zukunft und ein Preisgeld bekommt, mit dem der/die Gewinner/in der Schule und den Mitschülern einen Wunsch erfüllen kann.

Noch zwei Tage dann läuft die Bewerbungsfrist ab und bisher scheint es so zu sein, dass die neue Castingshow für Kinder auf großes Interesse stößt. Laut RTL haben sich bisher über 20.000 Kids beworben.