TV und Shows DSDS: Dieter Bohlen wird nun auch noch Blogger bei „Bild.de“

DSDS: Dieter Bohlen wird nun auch noch Blogger bei „Bild.de“

473
Teilen

Das unser Pop-Titan Dieter Bohlen viele Talente hat ist uns ausreichend bekannt.
Ab heute wird er wieder in der neuen Staffel von „DSDS“ sitzen und die Kandidaten ganz schön ins schwitzen bringen. Wie wir ihn kennen wird er allen die schlecht sind die ungeschminkte Wahrheit ins Gesicht sagen. Man darf also nicht zart besaitet sein, wenn man an so einer Casting-Show teilnimmt. Und trotzdem sind es diesmal wieder unzählige Gesangstalente, mehr oder weniger, die sich vor die Jury stellen wollen. Teilnehmen an dem Spektakel wollen 32.000 Leutchen. Die Show „Deutschland sucht den Superstar“, wurde völlig umgekrempelt. Und irgendwie erinnert sie einen Stark an die Pro Sieben Casting-Show „Popstars“. Auch bei „DSDS“ werden die Kandidaten nicht nur vor der Jury singen auch alles andere muß diesmal stimmen. Sie haben Aufgaben zu erledigen. Werden geprüft wie sie sich zum Beispiel in einem Interview anstellen, wenn sie mit unangenehmen Fragen konfrontiert werden.
Gleich als erstes wird aber erst einmal das Jury-Mitglied Max von Thun ausgewechselt. Er passt nach Vorstellung von Dieter nicht in die Jury rein. Da von Thun, Rihannas „Umbrella“ nur Nervig findet, fliegt er kurzer Hand eben raus. Ersatz war schnell gefunden. In der Jury wird nun neben Dieter Bohlen auch MTV- Moderatorin Nina Eichinger und Musikproduzent Volker Neumüller sitzen. Sie werden in den nächsten Wochen den „Superstar“ für Deutschland suchen. Na dann viel Spass und gute Ohren. Aber Dieter scheint mit seiner Rolle als Jury-Oberhaupt nicht voll ausgelastet zu sein. Nein, jetzt fängt er tatsächlich auch noch für „Bild.de“ zu bloggen an. Wenn Dieter mal nicht die Zeit zum bloggen findet, vielleicht kann ihm da ja sein Ex-Modern-Talking Partner Thomas Anders unter die Arme greifen. Aber so wie wir Bohlen kennen wird er diese Hilfe dankend ablehnen.