TV und Shows DSDS die erste Motto-Show- diese 9 Kandidaten sind weiter

DSDS die erste Motto-Show- diese 9 Kandidaten sind weiter

399
Teilen

Kaum sind die Kandidaten in die Villa eingezogen gibt es unter den Mädchen den ersten Handfesten Zickenkrieg.
Das ganze eskalierte sogar soweit, dass die erste Vanessa Civiello freiwillig aufgab. Sie hielt den ganzen Druck nicht mehr stand. Weniger den Druck durch die Sendung sondern vielmehr den Druck von den anderen Mädchen. Ganz besonders von einer Annemarie Eilfeld die ihr die Ideen für die Show geklaut haben soll. Annemarie bestritt die Vorwürfe, wettert nun aber gleich mal unschön gegen eine andere Kandidatin Cornelia Pratzelsberger.“Ich würde nie auf die Bühne gehen mit einem Riesen-Dekolleté wo dir fast die Glocken oben raus fallen, da würde ich mich fühlen wie eine Pornonutte“. Recht unschön was sie da vom Stapel läßt.
Michelle Bowers kam als Ersatz für Vanessa Civiello in die erste Mottoshow. Aber bevor es richtig losging bekam sie von ihrer Konkurrentin auch noch eine Klatsche: Cornelia Patzelsberger über Michelle: „…da ist natürlich ein 16jähriges Mädchen mit ´ner Riesenstory im Hintergrund viel interessanter als ich.“ Eine Woche im „DSDS“-Haus und schon brennt die Hütte. Wo soll das nur hin führen?
Die Zuschauer und die Jury bekamen wieder eine sehr schöne Show geboten. Es waren wirklich gute Auftritte dabei. So auch Mark Jentzen der eigentlich nur durch den Jurybonus in der letzten Show weitergekommen ist, zeigte sich von der besten Seite. Manchmal ist eben Kritik doch das beste Mittel um sich mehr anzustrengen. Mark war sich seiner Sache immer sehr sicher, weil er ständig von Bohlen sehr gelobt wurde. Vielleicht zu sicher, aber nach der harten Kritik und den Beinah rauswurf gab er in dieser Show alles. Und war großartig. Dominik Büchele hatte in der letzten Show versprochen keinen Song mehr von James Blunt zu singen. Er hielt Wort, doch irgendwie klang „Imagine“ von John Lennon als hätte es James Blunt gesungen. Trotzdem war es sehr, sehr gut. Für Sarah Kreuz gab es schon während ihres Auftritts mächtig viel Applaus und es war von den Mädchen der beste Auftritt des Abends.
Diese Kandidaten schafften es in die Zweite Mottoshow
Vanessa Neigert
Dominik Büchele
Holger Göpfert
Daniel Schuhmacher
Cornelia Patzelsberger
Benny Kieckhäben
Mark Jentzen
Annemarie Eilfeld
Sarah Kreuz
Leider hat es auch diesmal nicht für Michelle Bowers gereicht. Für sie ist nach ihrer zweiten Chance nun tatsächlich erst einmal der Traum vom „Superstar“ vorbei.
Man kan den anderen noch teilnehmenden Mädchen nur ans Herz legen, dass sie sich endlich auf ihren Traum konzentrieren sollen. Nicht nur rumzicken und gegen die anderen wettern. Es kann auch ganz schnell mit dem Traum vorbei sein.
Na mal abwarten wie die nächste Mottoshow so läuft.