TV und Shows DSDS 2011: Sarah und Pietro Hochzeit- Nein Danke

DSDS 2011: Sarah und Pietro Hochzeit- Nein Danke

324
TEILEN

DSDS 2011: Sarah und Pietro Hochzeit- Nein Danke: Ach wie war das Finale von DSDS 2011 schön. Zwei verliebte sangen sich in die Herzen der Zuschauer. Wer letztlich Superstar wurde war eigentlich schon fast egal.
Sarah und Pietro sahen so verliebt aus, dass der Poptitan Dieter Bohlen sogar die Ringe zur Hochzeit spendieren will. Hochzeit! Moment mal, geht das nicht ein bisschen schnell.
Klar hat Pietro Lombardi gesagt er hat „seine Frau fürs Leben gefunden“. Aber so etwas ist doch schnell dahingesagt. Irgendwie wurden sie auch in die Hochzeitsgeschichte reingequatscht.

Nun scheint laut „Bild“ Sarah zumindest schon einmal einen Rückzieher zu machen. Naja und mal genau betrachtet ist dies eigentlich auch völlig richtig. Sarah soll gesagt haben: „Nö. Eine Hochzeit mit Pietro wird es definitiv nicht geben.“ Gut das ist für die ganzen Skeptiker natürlich wieder Futter. Aber mal ehrlich beide kennen sich noch nicht wirklich lange- warum sollen sie an Hochzeit denken. Sie sind noch so jung. Klar, Sarah stellt auch irgendwie die ganze Beziehung in Frage, aber auch das ist nur realistisch. Woher soll sie wissen, was in der Zukunft passiert.

Beide feierten als Liebespaar durch die „Superstar“-Nacht: Party, dann eine letzte gemeinsame Nacht in der Kölner DSDS-Villa. Also lassen wir den beiden doch das Glück auch wenn es vernünftigerweise keine Hochzeit geben wird.
Pietro ist nun sowieso wenig für Sarah da, ein Termin jagt den anderen. Pietro ist zum Dreh für sein Video unterwegs. Am Mittwoch wird er im Studio stehen für sein Album.
Immerhin teilen sich Sarah und Pietro die Spitze der Charts. Pietro steht mit „Call My Name“ vorne, Sarah belegt mit ihrer Version Platz zwei.
Am 10. Mai erscheint „Call My Name“ von Pietro Lombardi als Single im Handel.