TV und Shows DSDS 2011: Pietro Lombardi ab 4. Mottoshow in Gips- Fuß

DSDS 2011: Pietro Lombardi ab 4. Mottoshow in Gips- Fuß

328
TEILEN

DSDS 2011: Pietro Lombardi ab 4. Mottoshow in Gips- Fuß: Es scheint doch etwas schlimmer zu sein, wie zuerst befürchtet. Pietro bekommt einen Gips und das für sechs Wochen. Heißt unterm Strich Tanzen in den Mottoshows für Pietro ein Tabu. Wird dem quirligen Kerl wohl nicht sonderlich gut gefallen.
Man sah in der 3. Mottoshow bereits das ihm das still sitzen auf einem Stuhl nicht so besonders liegt. Aber man kann auch sagen Pietro hat ein bisschen Glück im Unglück. Eine OP bleibt ihm erspart. Sicherlich wäre eine OP das Aus bei „Deutschland sucht den Superstar“ gewesen. So ist der Gips denke ich das kleiner Übel.
Wie gut wird Pietro „Deutschland sucht den Superstar“ dieses Handicap meistern können? Bei der Outfit-Auswahl kurz vor der vierten DSDS-Mottoshow lässt sich der Profi Pietro seine Angst vor dem erneuten Krankenhaus-Besuch nicht anmerken und gibt sich wie immer absolut relaxed: „Ich bin gechillt und habe mich mit meinem Schicksal abgefunden. Einer muss ja Pech haben – wenn nicht die Anderen, wer dann sonst“, gibt Pietro sich gewohnt locker. Im Krankenhaus vergeht ihm dann plötzlich das Grinsen, denn die gefürchtete Diagnose steht an. Pietro entgeht nur knapp einer OP, muss aber die nächsten sechs Wochen einen Gips tragen.
Jetzt muss Superstar-Kandidat Pietro in der kommenden Mottoshow versuchen, sein Handicap durch möglichst perfekten Gesang auszugleichen. Hoffen wir, dass ihm dies gelingt.