TV und Shows DSDS 2011: Panik bei Autogrammstunde- Abbruch der Veranstaltung- Verletzte

DSDS 2011: Panik bei Autogrammstunde- Abbruch der Veranstaltung- Verletzte

279
TEILEN

DSDS 2011: Panik bei Autogrammstunde- Abbruch der Veranstaltung: Da es am Samstag keine Mottoshow gab wollte RTL und die Macher von DSDS den Fans einen besonderen Leckerbissen schenken. Eine Autogrammstunde mit den Stars der Show sollte am heutigen Sonnatg stattfinden.
Stattfinden sollte das Ganze in Oberhausen im Einkaufszentrum CentrO. Die Autogrammstunde fand auch statt, nur wurde sie dann abgebrochen. Sicherlich haben sich das die meist Jungendlichen und Kinder ganz anders vorgestellt.
Grund hierfür war, dass wohl einfach zu viele Fans ins Einkaufszentrum kamen. Der Andrang war wohl so groß, dass es zu einer Panik kam, wie verschiedene Medien berichten. Der Andrang auf die Kandidaten der aktuellen Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) sei so groß gewesen, dass eine Panik ausbrach, sagten Sprecher von Polizei und Feuerwehr.
Viele Besucher mussten mit Quetschungen oder Kreislaufzusammenbrüchen ins Krankenhaus gebracht werden. Darunter meist Kinder und Jugendliche. Die Veranstaltung wurde daraufhin abgebrochen.
Es ist nicht der erste Zwischenfall dieser Art. Auch vor der Villa in Köln, in der die Kandidaten wohnen, kam es schon zu tumultartigen Szenen wegen des großen Fan-Andrangs.