TV und Shows DSDS 2011: Gibt Nina auf- Vater holt sie aus der Villa

DSDS 2011: Gibt Nina auf- Vater holt sie aus der Villa

265
TEILEN

DSDS 2011: Gibt Nina auf- Vater holt sie aus der Villa: Zickenkrieg in der DSDS Villa. Das war das einzige Thema was uns über DSDS zu Ohren kam in der letzten Woche. Der ganze Dreck wurde dann noch einmal schon fein säuberlich in der 2. Mottoshow breitgetragen. Von verdreckten Badezimmer bis hin zu Ohnmachtsanfällen. Alles war dabei.
Nur war dies wirklich notwendig es am Samstag in der Liveshow noch einmal zu präsentieren. Man sah Nina schon in der Liveshow an, dass sie die Berichterstattung doch sehr mitnimmt. Bereits da flossen Tränen. Bei Anna Carina war dies nicht so extrem. Dennoch beide stehen auf ihrem Standpunkt und rücken auch keinen Zentimeter davon ab.
Nach Ende der 2. Mottoshow brach Nina erneut hinter der Bühne zusammen zu viel für sie. Bei der Entscheidung musste sie gestützt werden und konnte die Entscheidung auf einem Stuhl verfolgen.
Nun fragt man sich als Zuschauer schon ist die ganze Belastung zu viel für Nina? Fakt ist eigentlich sollte die Teilnahme bei „Deutschland sucht den Superstar“ Spaß machen und nicht Ohnmachtsanfälle am laufenden Band produzieren.
Nach Ninas erneutem Zusammenbruch haben die Eltern von Nina jetzt hart durchgegriffen und Nina aus der DSDS Villa nach Hause geholt, berichtet RTL. Dort soll sie sich von dem ganzen Zickenterror erst einmal erholen. Wird sie in der 3. Mottoshow dabei sein? Hoffen wir, dass sie sich in dieser Woche gut erholt und am Samstag mit neuer Kraft auf der Bühne steht.
Auch Anna- Carina sucht Trost bei der Familie. Kann man nur hoffen, dass die zwei Mädchen sich wieder einkriegen und sich auf das wesentliche besinnen.