TV und Shows DSDS 2010: Kandidaten zu schlecht- Nina Eichinger kippt aus den Latschen

DSDS 2010: Kandidaten zu schlecht- Nina Eichinger kippt aus den Latschen

441
Teilen

„DSDS“ 2010: Kandidaten zu schlecht- Nina Eichinger kippt aus den Latschen.
Waren die Kandidaten zu schlecht gestern bei der „DSDS“ Show. Anscheinend war es so, denn Nina Eichinger kippte plötzlich aus den Latschen. Aber so schlimm war es dann doch nicht, für Nina schon aber der Kandidat war nicht Schuld. Obwohl man bei dem Gesang leicht hätte in Ohnmacht fallen können.
Was war geschehen. Ein Kandidat sang grottenschlecht von Nena „99 Luftballon“. Hätten das die Luftballons gehört wären alle 99 Ballons freiwillig geplatzt. Aber weiter. Auf einmal sank Nina Eichinger Stück für Stück weiter vom Stuhl. Die Herren der Jury Dieter Bohlen und Volker Neumüller unter Schock. Sie konnten garnicht gleich reagieren. Hätten wohl damit nicht gerechnet. Nach den Erste Hilfe Maßnahmen der Herren rappelte Nina Eichinger sich wieder auf. Die Show wurde fortgesetzt.
In der Show wurde Ninas Zusammenbruch doch etwas lustig hingestellt. Aber wie Nina in der „Bild am Sonntag“ erzählt war es dies gewiß nicht. Ihr ging es wohl schon die ganze Nacht nicht besonders gut.
?Ich hatte eine Magen- Darm- Grippe und musste die ganze Nacht die Kloschüssel umarmen?
„Mir ging es an diesem Tag nicht besser als den Kandidaten, denen vor Aufregung oft ganz schlecht ist.“

Auch in dieser Folge gab es wieder mehr Kandidaten die nicht singen konnten. Aber auch ein paar wenige Talente wurden wieder gefunden. Nun wird es noch eine Casting Sendung am Mittwoch geben bevor es dann mit dem Recall losgeht. Na mal sehen was uns da erwartet.