TV und Shows DSDS 2009: Dominik Büchele ist Raus-So lief die 7. Mottoshow

DSDS 2009: Dominik Büchele ist Raus-So lief die 7. Mottoshow

375
Teilen

Es ist die letzte Mottoshow für die Kandidaten heute abend.
Wer heute alles gibt hat die Chance ins Halbfinale von „Deutschland sucht den Superstar“ zu kommen, was dann auch bedeutet der Titel ist zum greifen nahe. Also mußten Sarah Kreuz, Daniel Schuhmacher, Dominik Büchele und Annemarie Eilfeld alles geben. Heute werden nicht nur 100 Prozent erwartet.
Da heute Sarah und auch Annemarie krank waren hat unser lieber auch so Verständnisvoller Dieter Bohlen eine Krankenschwester mit ins Studio gebracht. Nur für den Fall der Fälle. Es könnte ja sein das jemand umkippt. Er kann es mit seinen Spitzen einfach nicht lassen. So nun aber zu der Show selbst. Als erster durfte oder mußte egal Dominik Büchele ran. Sein Auftritt war gut. Ich fand er hat super gesungen. Aber das finde ich jedesmal, weil mir seine Stimme einfach super gut gefällt. Naja das Urteil der Jury war dann wohl eher ernüchternd. Dieter Bohlen fand es eigentlich wie die letzten male auch nicht sonderlich gut. Dominik hätte aus dem „König der Löwen“ einen „Prinz der Hamster“ gemacht. Nina Eichinger fand es gut gesungen aber würde mal gern auf der DSDS-Bühne den Dominik sehen den er Besuch zu Hause vor den Fans gegeben hat. Volker Neumüller erzählte erst einmal Dominik braucht sich keine Sorgen um Fans zu machen das ganze GZSZ-Team steht hinter ihm. Und Volker solle nicht immer so ein A…Loch zu Dominik sein. Aber trotzden gesanglich fand er es eher durchschnittlich. Beim zweiten Lied muß ich ausnahmsweise sagen war nicht ganz so super. Mir hat da das Gefühl gefehlt. Oh, mein Gott ich denke mal gleich wie Dieter Bohlen. Muß ich mir da Sorgen machen. Also Dieter Bohlen fand das zweite Lied von Dominik schlecht, null Gefühl und textlich auch nicht ganz perfekt. Nina empfand es wieder ganz anders bei ihr war genug gefühl im Song. Sie fand den Song im großen und ganzen ganz gut. Auch Volker fand es war mit viel Gefühl gesungen. Hat ihm sehr gut gefallen, große Leistung. Dann durfte Sarah Kreuz ran. Im Aussehen war sie schon mal perfekt. Wunderschönes Kleid, trotz Krankheit auch ihre Stimme hat gehalten. Ich fand ihre beiden Lieder großartig. Sie ist zurecht soweit gekommen. Auch Volker war der Meinung das beide Lieder sehr, sehr gut gesungen waren. Er bemerkte auch das Sarah inzwischen in der Englischen Sprache sehr sicher geworden ist. Nina bekam eine Gänsehaut und wünscht sich das Sarah weiterkommt. So eine Stimme muß gehört werden. Auch Dieter Bohlen hatte nur Lob für Sarah übrig. Er sagte das Whitney Houston es live nicht so gut singt wie Sarah. Ein größeres Kompliment konnte Bohlen nicht machen.
Daniel Schuhmacher war als nächster dran. Er war für mich nicht ganz so perfekt. Das erste Lied hat mir nicht gefallen passte meiner Meinung nach nicht zu ihm. Aber meine Meinung ist da eher unwichtig. Das zweite Lied war schon besser. Dieter Bohlen fand das erste Lied auch nicht perfekt. Beim zweiten Lied war Bohlen stolz auf Daniel. Er findet Daniel ist ein Supertalent. Nina hatte auch beim ersten Lied ein paar Probleme, fand es nicht so gut. Aber beim zweiten schmachtete sie dahin. Auch Volker hatte mit dem ersten Lied auch seine Probleme. Beim zweiten hatte er auch nur Lob übrig. Er hätte selten den Titel so gut gehört. Große Leistung.

Als letzte war Annemarie Eilfeld dran.
Ich glaube sie hat das erste mal keine Buuh-Rufe erhalten.Ich habe zumindest keine gehört. Als Einspieler wurde ihr Zusammenbruch gezeigt. Der schien auch Wirkung auf das Publikum zu haben. Das benahm sich diesmal ziemlich fair zu Annemarie. Auch im Punkto Klamotten bessert sich Annemarie. Das bemerkte selbst der Jury auf, was ihr sogar ein Lob einbrachte. Volker Neumüller fand ihre Auftritte gut, gut gesungen mit viel Gefühl. Nina Eichinger fand das erste Lied ganz großes Kino. Auch das zweite war eine gute Leistung Nina war sogar überrascht. Dieter Bohlen wünschte sich erst einmal er hätte von der Familie Eilfeld eine Flasche Champagner bekommen. Er ist tatsächlich der Meinung das seine Beschimpfungen Annemarie so weit gebracht haben. Sonst wäre sie schon eher raus. Sollte da etwa jemand Gewissensbisse haben. Vielleicht hat er sich doch noch mal erklären lassen was Bitch denn nun wirklich bedeutet. Gesanglich fand er Annemarie gut. Es hagelte mal keine Kritik. Auch neu für die Jury. Der Traum vom „Superstar “ ist für Doninik Büchele so kurz vor dem Ziel vorbei. Diese Kandidaten stehen im Halbfinale von „Deutschland sucht den Superstar“
Daniel Schuhmacher
Sarah Kreuz
Annemarie Eilfeld