TV und Shows Dschungelcamp 2015: Rebecca versagt bei der Dschungelprüfung – Sara fliegt raus- Tag...

Dschungelcamp 2015: Rebecca versagt bei der Dschungelprüfung – Sara fliegt raus- Tag 10

432
TEILEN
Sara fliegt raus
Sara fliegt raus

Dschungelcamp 2015: Rebecca versagt bei der Dschungelprüfung – Sara fliegt raus- Tag 10: Es werden weniger im Camp nun hat es auch Sara erwischt. Sie musste ihr Bündel schnüren und das Dschungelcamp verlassen.

Ein Wackelkandidat war diesmal Aurelio. Mich wundert es ein bisschen, dass er nicht rausgeflogen ist. Mittlerweile hat er sich zur Schlaftablette entwickelt.

Sara fliegt raus
Sara fliegt raus

Rebecca im „Dschungelmuseum“

Hochmotiviert trifft Rebecca bei Sonja und Daniel ein. In diesem ganz besonderen Museum wartet die Ahnengalerie aller acht bisherigen Dschungelkönige auf Rebecca. Was ist zu tun? Die „Lindenstrasse“-Schauspielern muss ihren Kopf durch die Bilder stecken. Ist der Kopf durch das Bild durch, muss sie mit der Zunge Sterne von einem Gewinde abschrauben. Schafft Rebecca das und kann den Stern dann mit der Hand herausfischen, ist eine Mahlzeit sicher. Pro Bild hat Rebecca eine Minute Zeit. „Es ist natürlich Ehrensache, dass sich hinter jedem Bild auch jede Menge einheimisches Getier befindet“, ergänzt Sonja Zietlow.

 Tag 10 Dschungelprüfung mit Rebecca

Tag 10 Dschungelprüfung mit Rebecca

Die Prüfung startet beim Gemälde von Deutschlands ersten Dschungelkönig: Costa Cordalis. 25 Spinnen befinden sich dahinter. Mutig und ohne zaudern, steckt Rebecca vorsichtig den Kopf hinein und beginnt eifrig zu drehen – doch viel zu langsam. Die Minute ist vorbei. Leider kein Stern.

Weiter geht es zu Désirée Nick. Vier Pythons schrecken Rebecca nicht ab. Sie legt sofort los und beginnt mit dem Abschrauben. Dieses Mal zwar in die richtige Richtung, aber erneut nicht schnell genug.
Hinter Ross Antony lauern 25 Flusskrebse. Tapfer beginnt Rebecca mit der Zungenarbeit. Doch wieder reicht die Zeit nicht.

Neugierig steckt ihr eine von vielen Ratten die Nase entgegen, als sie bei Ingrid van Bergen hinter das Gemälde guckt. An dem Nagetier ist jedoch zunächst kein Vorbeikommen. Auch Pusten hilft hier nicht. „Hey Schätzchen, komm geh“, bittet Rebecca völlig cool. Dann versucht die Ratte durch die Öffnung zu entwischen. Rebecca legt endlich los – und schafft es dieses Mal in der Zeit den Stern abzudrehen und herauszuholen – Endlich hat sie einen Stern erkämpft!

 Rebecca bei der Dschungelprüfung
Rebecca bei der Dschungelprüfung

Doch mit dem Engagement ist es vorbei, als ihr hinter Peer Kusmarkgs Bild ein Schwarm Fliegen entgegenkommt. Sie schreckt panisch zurück: „Nein, nein, no. Das sind Fliegen. Das geht nicht.“ Sonja hakt nach: „Keine Angst vor Spinnen, Ratten und Schlangen, aber vor Fliegen?“ Rebecca: „So kleines Zeug, was fliegt, es ist einfach nur grausam.“ Der nächste Stern ist weg.

Rebeccas Kampfgeist scheint zu erlöschen. Zwar schaut sie noch nach, was sich hinter Brigitte Nielsen verbirgt, doch als sie die 30 Skorpione erblickt, bricht sie auch hier ab: „Die sind überall! Jetzt ist auch egal. Ich wollte alle Sterne holen. “

Und so ist es kein Wunder, dass sie auch bei den 8.000 Kakerlaken, die sich hinter Joey Heindle und den grünen Ameisen, die bei Melanie Müller auf sie warten, gar nicht erst versucht, die Sterne zu bekommen. Rebecca hat so am Ende nur einen einzigen Stern erbeutet.

Schatzsuche „In Stein gemeißelt“

Erst bittere Feinde, dann plötzliche Versöhnung und nun gemeinsame Schatzsucher. Maren Gilzer und Walter Freiwald dürfen am zehnten Tag auf Schatzsuche gehen. Voller Tatendrang verlassen sie das Dschungelcamp.

Nach einem beschwerlichen Weg entdecken Maren und Walter eine Nachricht: „Findet die passenden Steine im Wasser und setzt die Gleichung ein! Löst die Rechenaufgabe, die sich aus dem jeweiligen Alter und dem Körpergewicht vor Campeinzug ergibt, um die Zahlenkombination zum Schloss des Schatzes zu erhalten!“

Walter und Maren bei der Schatzsuche
Walter und Maren bei der Schatzsuche

Auf einer Tafel sind die Fotos von Rolfe Scheider, Tanja Tischewitsch, Aurelio Savina, Sara Kulka und Jörn Schlönvoigt angebracht. Gefragt wird nun nach dem Alter von Rolfe und Aurelio sowie nach dem Gewicht von Tanja, Sara und Jörn. Im Wasser liegen Steine mit folgenden Nummer: 62, 44, 51, 80, 29, 58, 54, 37, 58, 72. Sie müssen zugeordnet werden. Maren und Walter geben alles. Die Glücksfee holt die Steine aus dem Wasser und ordnen sie zu. Sie finden die richtige Lösung und können die Gleichung korrekt lösen: 2222. Sie öffnen die Zahlenkombination zum Schloss des Schatzes und schleppen ihn stolz ins Camp. Zurück am Lagerfeuer öffnen sie die Truhe und es stellt sich folgende Frage:

„In welchem Land wurde heute gewählt? A: Italien, B: Griechenland (richtige Lösung B: Griechenland). Die Dschungelhelden entscheiden sich für die richtige Lösung, werfen den Schlüssel in dazugehörigen Schlitz und bekommen Pfeffer und Salz.

Foto: © RTL, RTL / Stefan Menne

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.