TV und Shows Dschungelcamp 2013: Joey fürchtet um sein Leben- Patrick und die Pornobeichte

Dschungelcamp 2013: Joey fürchtet um sein Leben- Patrick und die Pornobeichte

348
Teilen
Patrick erzählt über sein Sexleben
Patrick erzählt über sein Sexleben

Dschungelcamp 2013: Joey fürchtet um sein Leben- Patrick und die Pornobeichte: Im Dschungelcamp geht es zurzeit mächtig heiß her. Patrick berichte über seine Pornosucht und Joey hat doch tatsächlich Angst um sein Leben im Dschungel. Gut nun könnte man meinen ja klar im Dschungel ist es sicherlich sehr gefährlich. Alles richtig aber Joey Heindle hat nicht etwa Angst vor den Tierchen, die sich etwa nachts in Camp schleichen könnten. Nein, Joey hat Angst von einem Palmenwedel, erschlagen zu werden.

Joey hat Angst um sein Leben
Joey hat Angst um sein Leben

Nachdem der erste vertrocknete Wedel vom Baum abfiel, ging Joey ins Dschungelcamp und forderte RTL auf für die Sicherheit der Bewohner zu sorgen. Zu Beginn dachte Joey doch ersthaft das, das alles in einem Studio gedreht wird und die Palmen aus Plastik sind.

Einen wenig später fiel dann von einem Baum eine bisschen Gestrüpp ab. Zuviel für Joey er hat Angst“ früh Tod aufzuwachen“. Also ging er sich wieder beschweren. Mal so gesehen wäre Joey wohl der erste überhaupt der Tod aufwacht.

Patrick erzählt über sein Sexleben
Patrick erzählt über sein Sexleben

Neben Joey machte auch Patrick gestern auf sich aufmerksam. Patrick berichtete von seiner Porno-Sucht. „Was für andere Alkohol und Heroin war, war für mich Porno.“ Dschungelcamp-Kandidat Patrick Nuo verrät, dass er in seiner Jugend, seit der Pubertät, süchtig nach Pornos war. Patrick Nuo und Olivia Jones unterhalten sich über ein sensibles Thema: Partnerschaft, Sex und Pornos.

Patrick Nuo: „Ich glaube an mentale und körperliche Treue. Wenn man in einer Beziehung ist, ist beides wichtig, aber schwer, nee. Gerade psychisch und körperlich treu zu sein.“ Olivia Jones: „Ja, gerade für Männer, ich kenne mich da aus.“ Olivia Jones weiter: „Es ist schwierig, über so viele Jahre treu zu sein.“

Patrick Nuo: „Wenn du 150 Mal psychisch untreu warst, wann ist es körperliche Untreue…?“ Patrick Nuo: „Vielleicht, weißt du, ich war ja extrem Porno-abhängig. Was für andere Alkohol und Heroin war, waren für mich Pornos.“ Die Camp-Mutti ist fassungslos: „Wie? Pornofilme? Echt?“ Patrick Nuo: „Ja, Pornosucht.“ Patrick: „Mehr… irgendwann habe ich gemerkt, es zerfrisst die Persönlichkeit…“

Man kann gespannt sein wer als nächstes die Hosen runterlässt und einen Seelenstrip hinlegt.

Fotos: © RTL / Stefan Menne

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.