TV und Shows „Dschungelcamp“ 2012: Micaela Schäfer fliegt raus- Tag 15- Finalisten stehen fest

„Dschungelcamp“ 2012: Micaela Schäfer fliegt raus- Tag 15- Finalisten stehen fest

594
TEILEN

„Dschungelcamp“2012: Micaela Schäfer fliegt raus- Tag 15- diese Promis stehen im Finale: Tag 15 im Dschungelcamp und der Regen will einfach nicht aufhören. Nachdem Vincent Raven endlich von den Zuschauern erhört ist er zwar aus dem Camp aber irgendwie auch nicht. Vincent sich in der Basisstation des Campes fes. Durch den Regen sind wieder die Zufahrtsstraßen gesperrt. Naja wenigsten braucht Vincent keine Dschungelprüfung mehr zu machen, dass schien sein größtes Problem zu sein. Als er erfahren hat, dass er endlich raus kann, meinte er nur, nun braucht er die Dschungelprüfung nicht mitzumachen.

Vincent der Schlangenflüsterer und Dr. Bob
Vincent der Schlangenflüsterer und Dr. Bob

Eine Maus im Wassersack
Kim hat sich ihre Wasserflasche am Wassersack aufgefüllt und kommt zurück ans Lagerfeuer. Kim: „Das Wasser riecht ganz komisch!“ Micaela schnuppert an der Flasche: „Das riecht vermodert. Als wenn da irgendwelche Sachen drin liegen.“ Die beiden wollen der Sache auf den Grund gehen und untersuchen den Wassersack. Micaela schaut hinein: „Oh ne! Scheiße! Weißt du, was da drin liegt? Oh, ich krieg ne Krise. Da liegt ne tote Maus drin!“

Eine Maus im Wassersack
Eine Maus im Wassersack

Die beiden fangen angewidert an zu quietschen und vor Ekel auf und ab zu hüpfen. Doch das Erotik-Model kann sich schnell beruhigen: „Komm, wir müssen die raus machen!“ Sie schnappt sich eine Essensschale, greift damit in den Sack und fischt die Maus heraus: „Dschungelprüfung!“ Kim: „Ich muss kotzen. Ist das ekelhaft!“ Micaela Schäfer: „Ich hab noch nie eine tote Maus gesehen! Das arme Ding. Allen geht es gut, ich glaube nicht, dass uns was passiert ist.“ Und dann buddeln Kim und Micaela der toten Maus noch ein schönes Grab.

Wer muss zur Dschungelprüfung?
Naja trotz regen und den Auszug von Vincent geht das Campleben weiter. Auch heute muss natürlich wieder eine Dschungelprüfung absolviert werden. Ausgesucht wurde Kim. Da gibt es aber noch eine Neuheit, das gab es in der Dschungelcamp Geschichte noch nie. Wegen des starken Regens ist draußen in der Wildnis keine Dschungelprüfung möglich, also wird sie kurzerhand ins Baumhaus verlegt. Die Dschungelprüfung heißt „Voll auf die Fresse“.

Kim muss zur Dschungelprüfung
Kim muss zur Dschungelprüfung

Naja wird Kim nun die Jacke voll bekommen? Nein aber sie wird wieder eine Ladung Tierchen ins Gesicht bekommen. Nacheinander werden Kim vier große Plexiglaskugeln über den Kopf gestülpt. In den Kugeln befinden sich verschiedenste Dschungelbewohner. Wenn Kim es schafft, jeweils eine Minute in der tierischen Kopfhaube auszuhalten, ist ihr ein Stern sicher. Vier Stars sind noch im Camp – vier Sterne gilt es zu holen!

Kim und die Spinne Tag 15
Kim und die Spinne Tag 15

Kim muss zur Dschungelprüfung „Voll in die Fresse“

In der ersten Kugel wartet eine riesige Spinne auf Kim. Kim: „Ich hab‘ totale Angst vor Spinnen!“ Doch die 19-Jährige überwindet ihre Angst und steckt den Kopf zum haarigen Tier in den Behälter. Somit holt Kim einen Stern.

In der zweiten Kugel befinden sich unzählige Flusskrebse. Auch diese Aufgabe meistert Kim bravourös. So mit hat sie schon zwei Sterne.

Kim und die Flusskrebse
Kim und die Flusskrebse

In der dritten Kugel befinden sich große Buschratten. Auch diese Aufgabe meistert Kim mutig und holt somit den dritten Stern.

In der vierten und letzten Kugel befinden sich Tausende Kakerlaken. Sie sind überall, Kim kann kaum atmen. Den größten Teil der Minute versucht sie, die Luft anzuhalten. Tapfer hält sie das Gekrabbel und den Gestank aus. Doch als die Kugel endlich entfernt wird, platzt es aus ihr heraus: Sie schreit und versucht die Unmengen der Kakerlaken, die immer noch ihren ganzen Kopf bevölkern, abzuschütteln.

Dr. Bob bei Kim zum entferner einer Kakerlaken
Dr. Bob bei Kim zum entferner einer Kakerlaken

Zum ersten Mal muss D. Bob eingreifen und eine verirrte Kakerlake befreien. Diese hatte sich etwas zu tief in Kims Ohr verkrochen, aber Dr. Bob kann den Übeltäter mit einer Pinzette rausholen.
Kim holt somit vier von vier Sternen. Klasse Leistung.

Die Bewohner machen aus der doch ungemütlichen Lage ihr Bestes und Micaela meint, sie können doch mal den Regengott anflehen. Micaela schlägt vor: „Vielleicht können wir irgendwie den Regengott beschwören.“ Rocco schaut in den Himmel und grinst: „Beschwört ist er ja schon.“ Micaela: „Beschwören, dass er aufhört, dass er geht. Und dass der Sonnengott kommt. Ich glaub‘, der Regengott ist grad‘ stärker. Als die Gruppe am Feuer zusammensteht, bricht es dann aus Brigitte heraus, sie beginnt einen wilden Tanz. Aber dem Regengott scheint es nicht zu gefallen er lässt es weiter regnen.

Micaela bei der Schatzsuche
Micaela bei der Schatzsuche

Micaela und Rocco müssen zur Schatzsuche
Rocco und Micaela müssen zur Schatzsuche „Eiertanz“. Auf einer Dschungellichtung kommen sie an ein Hühnergatter. Einige Tiere haben ein „Hühnerei “ in Form eines Plastikbällchens um den Hals. „Kriecht in das Gatter und sammelt die Eier ein. Jedes Ei in der Röhre bringt euch näher an den Schlüssel.“ Je mehr Eier in die Röhre geworfen werden, desto höher steigt der Schlüssel für die Schatztruhe. Bevor sich die beiden ans Werk machen, müssen sich die Stars bis auf die Badesachen ausziehen und werden mit Wasser und Hühnerfedern „geteert und gefedert“. Micaela trocken: „Jetzt habe ich echt viel an, Rocco! Ich fühle mich viel zu angezogen!“

Micaela und Rocco bei der Schatzsuche
Micaela und Rocco bei der Schatzsuche

Fotos: © RTL, RTL/Stefan Menne

Naja wenigstens kann sie sich nachher wieder noch weniger anziehen. Micaela und Rocco schaffen die Aufgabe und gehen mit der Schatztruhe ins Camp zurück. Die heutige Frage lautet: „Wie viele Sexpartner haben die Deutschen durchschnittlich in ihrem Leben?“ Doch erst einmal wirft die Frage weitere Fragen bei Micaela auf. „Was ist denn mit Sexpartnern gemeint? Affären, oder was?“ Rocco: „Ja, einfach nur Sexpartner.“ Micaela lachend: „Also, wenn ich meine zusammenzähle…“
Nach langem grübeln entscheiden sich die Camper für die falsche Lösung. Antwort A wäre richtig gewesen.
Auch heute muss natürlich wieder einer das Camp verlassen. Wer wird es sein?

Die Zuschauer haben entschieden das Camp verlassen muss Micaela Schäfer

Somit stehen die Promis für das Finale fest: Wer wird Dschungelkönig oder Königin Rocco, Kim oder doch Brigitte?

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.