TV und Shows „Dschungelcamp“ 2012: Daniel Lopes fliegt raus- Tag 8- es kracht ordentlich im...

„Dschungelcamp“ 2012: Daniel Lopes fliegt raus- Tag 8- es kracht ordentlich im Camp

614
TEILEN

„Dschungelcamp“ 2012: fliegt raus- Tag 8- es kracht ordentlich im Camp Fangen wir gleich erst mit einer Überraschung an. Martin Kesici hat das Dschungelcamp verlassen. Er tat es wirklich. Martin rief den Satz „Ich bin ein Star- holt mich hier raus!“. Diese Entscheidung kam doch völlig überraschend. Während Vincent Raven und auch Daniel Lopes vom ersten Tag an jammerten, dass sie das Dschungelcamp wieder verlassen wollen und dann aber doch nicht taten, war nun bei Kesicis Auszug die Überraschung wirklich groß.

Martin Kesici hat das Dschungelcamp verlassen
Martin Kesici hat das Dschungelcamp verlassen

Martin fühlte sich eingesperrt und deshalb möchte er gehen, was er auch tat. Aber selbst da hat ihn Ramona Leiß die Show gestohlen. Als Martin Kesici gerade erklären wollte warum er gegangen ist platzte sie dazwischen und ging zur Tagesordnung über. Martin wollte immer wieder erklären und Ramona meinte nur setz dich. Die Frau ist der Hammer.

Zuschauer wählten zu letzten Mal einen Kandidaten zur Dschungelprüfung
Zum letzten Mal durften die Zuschauer einen der Promis in eine Dschungelprüfung wählen. Getroffen hat es diesmal Brigitte Nielsen. Man muss sagen in dieser Staffel waren die Prüfungen doch recht ausgeglichen. Fast immer kam ein anderer Promi zum Zug. In der letzten Staffel blieb dies fast ausschließlich einer Person, nämlich Sarah Knappik, überlassen.
Also nun musste Brigitte Nielsen ran. Die Dschungelprüfung heißt „Winterschlussverkauf“. Na, wenn das mal nicht perfekt ist für eine Frau. Und diesmal dürfen die anderen neun verblieben Stars mitkommen, zuschauen und die Schauspielerin anfeuern. Mit Badeanzug und Shorts bekleidet begibt sich der Hollywood-Star zu Sonja Zietlow und Dirk Bach.
Einen Joker hat Brigitte Nielsen für den Fall, dass sie eine Aufgabe nicht erledigen möchte. Für diesen Fall muss einer von den anderen Promis einspringen.

Brigitte Nielsen mit den anderen Promis zur Dschungelprüfung
Brigitte Nielsen mit den anderen Promis zur Dschungelprüfung

Brigitte bei der Dschungelprüfung

1. Schmuckabteilung:
Brigitte muss zwei in einer Schmuckvitrine liegende Armbänder einsammeln, die jeweils um eine Schlange geschlungen sind. Pro Armband gibt es einen Stern, das Zeitlimit pro Armband beträgt 30 Sekunden. So holt sie den ersten Stern. Konzentriert streift Brigitte auch das zweite Schmuckstück innerhalb der Zeit ab und erspielt den zweiten Stern. Ergebnis: zwei Sterne.

2. Parfümerieabteilung:
Auf einer Parfum-Vitrine steht ein großer Flakon, Brigitte erwartet eine Gratisprobe des exklusiven Dschungelduftes: aus einem großen Zerstäuber wird ihr 30 Sekunden lang stinkendes Fischabfallwasser ins Gesicht gesprüht. Auch diese Aufgabe übersteht Brigitte Nielsen und bekommt einen weiteren Stern.

3. Kofferabteilung:
Brigitte muss sich unter drei Koffer setzen, die sich nacheinander öffnen. Aus den Gepäckstücken fällt jeweils ein Stern, den sie fangen muss, bevor er auf den Boden fällt. Allerdings fallen auch noch andere unangenehme Dinge aus den alten australischen Koffern… Brigitte: „Das ist schwierig, aber ich probiere es.“
A. Koffer mit Schleim und Mehlwürmern (3 kg): Der Stern fällt leider nach hinten und Brigitte kann ihn nicht fangen.

Brigitte Nielsen in der Kofferabteilung
Brigitte Nielsen in der Kofferabteilung

B. Koffer mit 2000 Grillen: Die beschleimte Brigitte wird mit 2000 Grillen überschüttet, und wieder kann sie den Stern nicht fangen.
C. Koffer mit 3000 Kakerlaken: Brigitte wird mit rund 3000 Kakerlaken überhäuft. Den Stern verfehlt sie wieder und somit geht sie in dieser Runde leer aus.
4. Saftbar: Cocktail aus pürierter Taube und Taubenblut:
An einer „Saftbar“ wird Brigitte ein Cocktail mit pürierter Taube und Taubenblut gereicht, den sie vollständig trinken muss. Dafür gibt es einen Stern. Den Trink lehnt Brigitte dankend ab, dafür gab es also auch keinen Stern.
5. Wühltisch aus stinkigem Wasser- und Fischabfällen:
Brigitte soll nun in einer „Suppe“ aus stinkigem Wasser- und Fischabfällen nach Kleidungsstücken ehemaliger Dschungelbewohner suchen. Etliche Kleidungstücke sind mit deren Namen versehen. Wenn sie acht Outfits mit Namen findet, die Namen vorliest und sie in einen Korb wirft, erhält sie einen Stern. Zeitlimit: eine Minute.
Brigitte will dies auch nicht tun und setzt hierfür ihren Joker ein. Die ehrenvolle Aufgabe darf nun Rocco übernehmen. Rocco gibt sein bestes, doch er schafft es nicht, acht passende Outfits in der Zeit zu finden. Leider wieder kein Stern.

Brigitte Nielsen in der Umkleidekabine
Brigitte Nielsen in der Umkleidekabine

6. Umkleidekabine mit Kakerlaken, Schleim und Mehlwürmern:
In einer offenen Umkleidekabine darf Brigitte einen durchsichtigen Anzug anlegen. Nun wird das Kostüm mit Kakerlaken gefüllt. 30 Sekunden muss sie für einen Stern aushalten. Die Insekten berühren ihren Körper, Brigitte singt den James Brown Klassiker „I Feel Good“ und wackelt mit den Hüften. Ergebnis: ein Stern. Jetzt bekommt sie einen mit Schleim und Mehlwürmern gefüllten Hut aufgesetzt. Sie singt wieder, diesmal „I´m Too Sexy“, schafft die 30 Sekunden und erspielt einen Stern. Ergebnis: Zwei Sterne. Insgesamt kann Brigitte Nielsen fünf Sterne erspielen.

Brigitte beim säubern nach der Dschungelprüfung
Brigitte beim säubern nach der Dschungelprüfung

Nach der Dschungelprüfung ging es für Brigitte Nielsen ab zum Badeteich den ganzen ekeligen Mist abwaschen.

Beim Abendessen kochen die Gemüter hoch und es kracht gewaltig
Daniel wirft Radost und Brigitte vor, sie sind beim Essen doch sehr egoistisch. Daniel: „Also was das Essen angeht seid ihr Frauen egoistisch bis zum geht nicht mehr. Meine Fresse. Es ist immer schön zu tun was ihr wollt, aber es ist doch gut zu wissen was die anderen wollen.“ Die Beschuldigten sind entsetzt. Eine Diskussion entfacht. Daniel wird laut gegenüber Brigitte: „Nur weil du eine Frau bist, behandele ich dich nicht anders.“ Brigitte: „Männer müssen mich respektieren. Ich will nicht, dass ein Mann so mit mir spricht. So hat noch nie ein Mann mit mir gesprochen. Er ist so aufgeregt und bös. Das geht nicht.“

Streit zwischen Daniel und Rocco
Streit zwischen Daniel und Rocco

Fotos: © RTL, RTL/Stefan Menne
Inzwischen will Ramona, dass Rocco das Essen verteilt. Nur der versteht das ganze nicht so richtig. Da flippt Ramona völlig aus. Ramona springt auf und brüllt: „Und jetzt ist Ruhe, verdammt noch mal. Verfluchte Scheiße. Es reicht jetzt.“ Rocco bleibt ruhig: „Warum? Ich habe eine ganz normale Frage gestellt….“ Ramona: „Jetzt reicht es Rocco. Du musst mich nicht dauern provozieren. Du sagst einfach du machst es, oder du machst es nicht und jetzt ist Schluss hier mit dem ganzen Geschimpfe. Ich will jetzt nichts mehr hören. Von niemandem…Das ist ein Kindergarten, den ich nicht mehr bediene.“ Rocco: „Ach so, dann gibt es für mich auch keinen Pflegedienst mehr, den ich bediene.“
Na, wenn das mal nicht gesessen hat. Kann man nur hoffen, dass sie sich wieder beruhigen.

Das Dschungelcamp verlassen musste Daniel Lopes

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.