Auto und Mobiles DS 4 und DS 7 mit exklusiver Ausstattungslinie Esprit de Voyage

DS 4 und DS 7 mit exklusiver Ausstattungslinie Esprit de Voyage

69
DS Esprit de Voyage
DS Esprit de Voyage © DS Automobile
Werbung

DS Automobiles präsentiert die „COLLECTION ESPRIT DE VOYAGE“ für DS 4 und DS 7 DS Automobiles präsentiert eine neue Kollektion besonders exklusiv ausgestatteter Fahrzeuge mit dem Namen Esprit de Voyage. Diese kommt für die Modelle DS 4 und DS 7. Sie beinhaltet zusätzliche Ausstattungsmerkmale, die zum Reisen einladen. Inspiration zieht die Collection Esprit de Voyage außerdem aus der Welt der Mode und der Haute Couture.

Die limitierte Sonderedition ist wie eine Art Modekollektion zu verstehen und verbindet stilistische Raffinesse mit Ingenieurskunst. Der Name Esprit de Voyage referenziert zum deutschen Begriff Reiselust und steht in der Tradition der französischen Kunst des Reisens, aber auch der Haute-Couture-Mode. Die Modelle DS 4 Esprit de Voyage und DS 7 Esprit de Voyage starten im Laufe des Jahres in allen DS-Märkten in Europa, Asien, Afrika und Südamerika. Sie sind in Deutschland ab sofort bestellbar.

DS 4 Esprit de Voyage : Klare Inspiration und heller Innenraum
Der neue DS 4 Esprit de Voyage basiert auf dem Serienmodell DS 4 Rivoli und bietet zusätzliche exklusive Details sowie eine erweiterte Serienausstattung. Das in hellen Farbtönen gehaltene Interieur des DS 4 Esprit de Voyage weist spezielle Lichtakzente und handwerkliche Highlights auf. Die Sitzbezüge sind aus genarbtem Leder in der Farbe Kiesel-Grau gefertigt. Sie harmonieren mit dem Granit-Grau der Türverkleidungen und dem gleichfarbigen Nappaleder, mit dem die Armaturentafel bezogen ist.
Die handwerkliche Liebe zum Detail der Designer von DS Automobiles drückt sich unter anderem in der spezifischen Prägung der Lederverkleidung der Armaturentafel aus. Eine stilisierte Landkarte von Europa ist im Design des DS typischen Hufnagelmusters (Clous de Paris) geprägt. Vor dem Hintergrund der Karte laufen Linien sternförmig auf den Ort zu, an dem die Kollektion Esprit de Voyage entstanden ist: im DS Design Studio Paris. Die Landkarte findet sich auch auf den Einstiegsleisten wieder, zusammen mit der Signatur Esprit de Voyage. Abgerundet wird das elegante Interieur des DS 4 Esprit de Voyage von Fußmatten mit grauen Umrandungen.
Die Fahrzeugfront weist die charakteristischen DS Wings auf. Beim DS 4 Esprit de Voyage sind diese optischen Verlängerungen des Kühlergrills glänzend schwarz lackiert. Die Scheinwerfer kommen serienmäßig mit DS Matrix LED Vision Technologie. Die Optik des Kühlergrills wird von Chrom-Rauten geprägt. Die Fensterrahmen sind Brillantschwarz. Die 19-Zoll-Felgen im Design Cannes sind diamantpoliert und in einem neuen matten Anthrazit-Grau gehalten. Die Abdeckungen der Außenspiegel sind mit einem lasergravierten Muster verziert, angelehnt an die Art du Voyage Signatur.

Innenraum der DS Esprit de Voyage Edition
Innenraum der DS Esprit de Voyage Edition © DS Automobile
Für den neuen DS 4 Esprit de Voyage stehen alle sechs Karosseriefarben des DS 4 zur Wahl: Seiden-Grau – mit gleichfarbig lackierten Türgriffen –, Platinum-Grau, Kristall-Grau; Perla Nera-Schwarz; Perlmutt-Weiß und Velvet-Rot zur Wahl. Das Dach ist immer Perla Nera-Schwarz lackiert.
Die Serienausstattung des DS 4 Esprit de Voyage bietet unter anderem das Keyless-System (ADML Proximity), die Einparkhilfe vorne sowie hinten mit Rückfahrkamera, das Head-up-Display DS Extended Head up Display, das Infotainmentsystem DS Iris, den Touchscreen in der Mittelkonsole (DS Smart Touch) und Scheinwerfer mit DS Matrix LED Vision Technologie. Zusätzlich sind elektrisch verstellbare Vordersitze mit Heiz-, Massage- und Belüftungsfunktion, ein beheiztes Lenkrad, eine elektrisch öffnende Heckklappe, Aluminiumpedale sowie Seitenfenster mit Schallschutz-Verbundglas an Bord. Darüber hinaus beherrscht der DS 4 Esprit de Voyage durch die elektronischen Fahrerassistenzsysteme des DS Drive Assist 2.0 das Autonome Fahren Stufe 2.

Für den DS 4 Esprit de Voyage stehen drei Antriebsvarianten zur Wahl:
• E-Tense 225 Plug-in-Hybrid mit 165 kW (225 PS)
[Energieverbrauch (gewichtet, kombiniert)*: 1,3-1,2 l/100 km und 15,2-14,6 kWh Strom/100 km ; Elektrische Reichweite (kombiniert): 55-62 km (EAER); Elektrische Reichweite (innerstädtisch): 67-65 km (EAER City); CO₂-Emissionen (gewichtet, kombiniert): 24,7-27,5 g/km] • der Benziner PureTech 130 mit 96 kW (130 PS)
[Kraftstoffverbrauch (kombiniert)*: 6,1-5,9 l/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert): 139-135 g/km] • und der Dieselmotor BlueHDi 130 ebenfalls mit 96 kW (130 PS)
[Kraftstoffverbrauch (kombiniert)*: 4,9-4,8 l/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert): 129-126 g/km].
Der DS 4 Esprit de Voyage ist ab sofort ab 44.900 Euro bestellbar.

DS 7 Esprit de Voyage: Ausdruck für den Wunsch nach Freiheit
Auch der DS 7 Esprit de Voyage basiert auf der Ausstattungslinie Rivoli und kombiniert raffiniert Materialien und Muster. Serienmäßig top ausgestattet, bringt die neue Ausstattungslinie umfangreiche Technik und ein elegantes helles Interieur. Die genarbten Sitze, Armaturenbrett und Dekore aus Nappaleder sind in Perl-Grau gehalten und spezifisch für diese Kollektion.
Die Collection Esprit de Voyage Signatur, die von Linien durchzogene Europakarte, ist wie beim DS 4 in das Nappaleder des Armaturenbretts geprägt. Genauso sind Einstiegsleisten sowie die Abdeckungen der Außenspiegel mit Verzierungen in Anlehnung an das Reisethema versehen. Das Collection Esprit de Voyage Logo findet sich zudem auf den Türen wieder.

DS Esprit de Voyage
DS Esprit de Voyage © DS Automobile
Außen kommen DS Wings, Fensterumrandungen, die Dachreling und die vordere Spoilerlippe in Brillantschwarz. Der Kühlergrill in Brillantschwarz ist mit Chrom-Rauten versehen. Die exklusiven 19-Zoll-Felgen im Design Oyama weisen ebenfalls Partien in Brillantschwarz auf.
Die Kollektion ist auch hier in Kombination mit allen sechs Karosseriefarben erhältlich: Perlmutt-Weiß, Kristall-Grau, Seiden-Grau, Platinum-Grau, Perla Nera-Schwarz und Saphir-Blau.
Serienmäßig bietet der DS 7 Esprit de Voyage unter anderem das Keyless-System (ADML Proximity) zum Türöffnen und Motorstart, die Einparkhilfe vorne sowie hinten mit Rückfahrkamera, das Infotainmentsystem DS Iris System und die Scheinwerfer mit LED-Technologie (DS Pixel LED Vision 3). Zusätzlich verwöhnt der DS 7 Esprit de Voyage Fahrer und Beifahrer mit beheizbaren und belüfteten Vordersitzen. Auch die Passagiere im Fond kommen in den Genuss von in der Neigung verstellbaren Rücksitzlehnen. Ergänzt wird die erweiterte Serienausstattung durch Aluminiumpedale, die Poly-Ambiente-Innenraumbeleuchtung, Seitenfenster mit Schallschutz-Verbundglas sowie eine Heckklappe mit elektrischer Betätigung, die auch mittels Bewegungssensor im hinteren Stoßfänger aktiviert werden kann.

Der DS 7 Esprit de Voyage wird mit folgenden Antrieben angeboten:
• E-TENSE 225, Plug-in-Hybrid mit 165 kW (225 PS)
[Energieverbrauch (gewichtet, kombiniert)*: 1,3-1,2 l/100 km und 16,6-16,3 kWh Strom/100 km; Elektrische Reichweite (kombiniert): 66-67 km (EAER); Elektrische Reichweite (innerstädtisch): 66-68 km (EAER City); CO₂-Emission (gewichtet, kombiniert): 29-28 g/km] • und E-TENSE 4×4 300 mit Allradantrieb und 220 kW (300 PS)
[Energieverbrauch (gewichtet, kombiniert*): 1,2 l/100 km und 16,4-16,2 kWh Strom/100 km; Elektrische Reichweite (kombiniert): 66 km (EAER); Elektrische Reichweite (innerstädtisch): 69 km (EAER City); CO2-Emissionen (gewichtet*, kombiniert): 27 g/km].
• oder alternativ als BlueHDi 130 Turbodiesel mit 96 kW (130 PS)
[Kraftstoffverbrauch (kombiniert)*: 5,5-5,1 l/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert): 145-134 g/km].
Der DS 7 Esprit de Voyage startet bei 50.690 Euro und ist ab sofort bestellbar.
* Die Werte wurden nach dem realitätsnäheren Prüfverfahren WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) ermittelt, das das Prüfverfahren unter Bezugnahme auf den NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) ersetzt.
Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst.
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der kostenlos über www.dat.de erhältlich ist.
Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.

Werbung