Sport Doping- Verdacht- Deutscher Ski- Sportler positiv getestet

Doping- Verdacht- Deutscher Ski- Sportler positiv getestet

238
Teilen

Doping- Verdacht- Deutscher Sportler positiv getestet: Die Olympischen Spiele sind fast vorüber und bisher war es in Sachen Doping eher ruhig. Doch nun hat Sotschi den ersten Doping- Verdacht und das ausgerechnet von einem deutschen Sportler.

Bei den Olympischen Spielen gibt es einen ersten Doping-Fall. Ein deutscher Athlet ist positiv auf ein verbotenes Mittel getestet worden. Noch heute soll die B-Probe geöffnet werden.

Das deutsche Team hat ein von der Norm abweichendes Ergebnis der A-Probe bei einem deutschen Olympia-Teilnehmer bestätigt, will aber vor Analyse der B-Probe keinen Namen bekanntgeben. Die Nationale Anti Doping Agentur NADA fordert eine schnelle und umfassende Aufklärung der Dopingaffäre im deutschen Olympia-Team.

Sollte es hier neue Informationen geben werden wir sie euch mitteilen.

Update: Inzwischen steht fest wer des Dopings überführt wurde. Es handelt sich um die zweimalige Skilanglauf-Olympiasiegerin Sachenbacher-Stehle.

Die zweimalige Skilanglauf-Olympiasiegerin Sachenbacher-Stehle wurde bereits offiziell aus der deutschen Olympiamannschaft ausgeschlossen und hat die Heimreise aus Sotschi angetreten. Ihre beiden vierten Plätze im Massenstart und in der Mixedstaffel wurden ihr aberkannt.