TV und Shows Dieter Bohlen verklagt

Dieter Bohlen verklagt

633
TEILEN

Dieter Bohlen hat nun von offizieller Stelle die Erlaubnis zum Pöbeln.
Michael Daum Bewerber bei der Sendung Supertalent wurde von Bohlen werbal mit den Worten „Wenn du tanzt, lachen dich die Frauen aus, nicht an “ abgestrafft. Für Daum war dies eine Beleidigung woraufhin er Dieter Bohlen anzeigte.
Doch das Verfahren wurde eingestellt. Grund hierfür, weil Bohlen für seine Sprüche bekannt ist, müßte man damit rechnen ebenfalls einen Spruch abzubekommen. Medienanwalt Dr. Ralf Höcker sagt „Auf dem Bau herrscht ein anderer Ton als im Büro“,“wenn bekannt ist das die Verhältnisse so sind, muss man sich eben mehr gefallen lassen.“Dieter Bohlen ist mit der Einstellung des Verfahrens sehr zufrieden. Ich werde dies aber nicht ausnutzen so Bohlen. Ich bleibe fair.
Aber eine kleine Niederlage muß RTL dann doch hinnehmen. Die Kommission für Jugendmedienschutz verhängte eine 100 000 Euro Strafe gegen RTL, weil einige Sprüche den Jugendschützern in den Nachmittagswiederholungen zu heftig waren. So darf Dieter Bohlen nur noch abends pöbeln.
So kann man schon auf seine nächsten Spüche bei den neuen Sendungen gespannt sein. Da er sicherlich wieder kein Blatt vor den Mund nehmen wird.