Auto und Mobiles Die neuen Yamaha Hyper Naked Modelle 2023

Die neuen Yamaha Hyper Naked Modelle 2023

111
Yamaha MT-07
Yamaha MT-07 2023 © Yamaha
Werbung

Das sind die neuen Yamaha Hyper Naked Modelle Modelljahr 2023 Mit ihrem radikalen, kompromisslosen Styling, den muskulös gestalteten Rahmen und dem packenden, drehmomentstarken Crossplane-Motor haben sich Yamahas Hyper Naked Modelle an der Spitze ihrer jeweiligen Kategorien etabliert.
Inspiriert durch eine alternative Biker-Kultur und geprägt durch die „Dark Side of Japan“-Philosophie, erfreut sich die MT-Modellreihe seit zehn Jahren enormer Beliebtheit auf dem europäischen Markt. Mehr als 420.000 verkaufte Yamaha Hyper Naked Motorräder haben eine eigene Community entstehen lassen.

Beeindruckenden Mix aus super-agilem Handling
Mit ihrem beeindruckenden Mix aus super-agilem Handling, herausragender Beschleunigung und kompromisslosem Design deckt die MT-Modellreihe das ganze Spektrum von 125 cm³ bis 1.000 cm³ ab, sodass jeder Fahrer das für ihn passende Modell wählen kann.

2023 wird die äußerst erfolgreiche Modellreihe mit noch höherwertig ausgestatteten Versionen der MT-07 und MT-125 gestärkt. Zudem wird der Allzeit-Bestseller der Hyper Naked Kategorie in Form der MT-07 Pure weiter angeboten. Komplettiert wird die Modellreihe durch die MT-09 und MT-09 SP, die auch als 35 kW-Varianten erhältlich sind, sowie durch die Spitzenmodelle MT-10 und MT-10 SP.

MT-07 2023
Neues TFT-Vollfarbdisplay mit Smartphone-Konnektivität

Nach mehr als einem Jahrzehnt an der Spitze der Verkaufscharts muss man die MT-07 kaum mehr vorstellen. Mehr als 160.000 Einheiten wurden bislang verkauft. Damit gehört sie zu den erfolgreichsten Yamaha Motorrädern aller Zeiten. Seit das Originalmodell 2014 auf den Markt kam, wurde die MT-07 nach und nach entsprechend der Ansprüche des Marktes weiterentwickelt. So erhält das bemerkenswerte Mittelklasse-Motorrad für 2023 eine Reihe attraktiver Neuerungen – und behält dabei natürlich das puristische und unverwässerte Design.
5 Zoll TFT-Vollfarbdisplay mit zwei Anzeigeoption

5 Zoll große TFT-Vollfarbdisplay
Das bedeutsamste Upgrade ist das neue, 5 Zoll große TFT-Vollfarbdisplay, das die Wahl zwischen zwei unterschiedlichen Layouts bietet. Die Street-Anzeige hat ein modernes Design mit obenliegendem Drehzahlmesser mit Balkenanzeige, darunter werden Geschwindigkeit und der eingelegte Gang abgebildet. Die Touring-Anzeige ist eher traditionell: rechts zeigt sie einen „analogen“ Drehzahlmesser und links eine digitale Geschwindigkeitsanzeige.

Smartphone-Konnektivität über MyRide App
Mithilfe der kostenlosen Yamaha MyRide App können Fahrer eine Bluetooth®-Verbindung vom Smartphone zur Communication Control Unit der neuesten MT-07 herstellen und bekommen anschließend Benachrichtigungen über eingehende Anrufe, E-Mails und Nachrichten auf dem TFT-Display angezeigt.
Bei entsprechender Konfiguration informiert das System auch über den technische Status der MT-07. Auf Wunsch wird eine E-Mail an einen Yamaha Partner oder eine vom Fahrer bestimmte Kontaktperson gesendet.

Die MyRide App bietet darüber hinaus viele weitere nützliche Funktionen, z. B. die Überwachung aller wichtigen Parameter des Bikes, Aufzeichnung von Fahrtroute, zurückgelegter Strecke, Beschleunigung, Höchstgeschwindigkeit, Schräglagenwinkel und viele weiteren Daten. Die Informationen können in sozialen Medien geteilt und mit anderen Fahrern verglichen werden.
Vorbereitung für Quick Shift System

Yamaha MT-07 2023
Yamaha MT-07 2023 © Yamaha
Umfassendes Originalzubehörangebot
In Yamahas umfassendem Originalzubehörangebot finden sich zahlreiche Style-, Komfort- und Performance-Produkte zum Aufwerten und Personalisieren der MT-07. Um den Einbau des Quick Shift Systems zu vereinfachen, ist die MT-07 bereits mit der notwendigen Elektronik ausgestattet. So kommt der Fahrer schnell und einfach in den Genuss der mitreißenden Beschleunigung und nahtloser Schaltvorgänge.

Yamaha MT-07 und MT-07 mit 35 kW, Modelljahr 2023
Neue Ausstattungsmerkmale

5 Zoll TFT-Vollfarbdisplay
Wählbare Displaydarstellungen „Street“ und „Touring“
Smartphone-Konnektivität über MyRide App
Vorbereitet für Einbau des Quick Shift Systems

Farben und Verfügbarkeit
Die MT-07 und die 35 kW MT-07 des Modelljahres 2023 werden in den Lackierungen Cyan Storm, Icon Blue und Tech Black angeboten. Sie ist voraussichtlich ab Mai 2023 bei deutschen Yamaha Partnern verfügbar.

Yamaha MT-07 Pure
Pures Fahrvergnügen
Das Erfolgsrezept für die große Beliebtheit von Yamahas Mittelgewichts Hyper Naked der vergangenen zehn Jahre findet in der MT-07 Pure seine Fortsetzung. Yamaha möchte ein möglichst breites Angebot an MT-Modellen bereitstellen, damit in jeder Phase einer Motorradfahrerlaufbahn die Gelegenheit dazu besteht, das begeisternde Yamaha Hyper Naked Gefühl zu erleben.

Yamaha MT-07 2023
Yamaha MT-07 2023 © Yamaha
Mit voller Leistung und als 35 kW-Version erhältlich
Unter der Modellbezeichnung MT-07 Pure – mit voller Leistung und als 35 kW-Version erhältlich – wird das 2022er Modell (mit LCD-Display – weiße Darstellung auf schwarzem Hintergrund) weiter angeboten und bietet vielen kostenbewussten Kunden und Fahrschulen die Chance, das ursprüngliche, unverwässerte Fahrvergnügen dieses legendären Motorrads zu erleben.

Farbe und Verfügbarkeit
Die MT-07 Pure wird in Yamaha Black angeboten und ist ab sofort bei deutschen Yamaha Partnern verfügbar.

Yamaha MT-125 2023
Neues 5 Zoll TFT-Vollfarbdisplay mit Smartphone-Konnektivität
Ein kraftvoll attraktives Erscheinungsbild, ein starkes Preis-/Leistungsverhältnis und die DNA der Yamaha Hyper Naked Familie sind die Gründe, warum die MT-125 zu den meistverkauften Modellen ihrer Klasse gehört. Sie ist beliebt bei breiten Käuferschichten vom Fahrer mit A1-Führerschein bis zum erfahrenen Routinier, die ein leichtes, charakterstarkes Motorrad wünschen. 2023 erhält die MT-125 ein neues 5 Zoll großes TFT-Vollfarbdisplay mit Smartphone Konnektivität.

Yamaha MT-125 2023
Yamaha MT-125 2023 © Yamaha
Das System ist ähnlich wie das der neuen MT-07, wobei hier standardmäßig Displaydarstellung „Street“ angezeigt wird. Auch hier wird mittels der Yamaha MyRide App das Smartphone mit dem Motorrad verbunden – so informiert das Display über Benachrichtigungen und die MyRide App zeigt, neben den Funktionen zum Aufzeichnen von Routen und Informationen, den Status des Fahrzeugs.
Neue Traktionskontrolle

Die MT-125 bietet mit einem 125 cm³ Motor mit drehmomentsteigernder variabler Ventilsteuerung, Anti-Hopping-Kupplung (A&S), Upside-Down-Telegabel und großen Scheibenbremsen eine beeindruckende Ausstattung. 2023 wird noch einmal draufgelegt. Die MT-125 erhält eine neue Traktionskontrolle, die dem Fahrer noch mehr Vertrauen und Kontrolle bietet.

Yamaha MT-125 2023
Yamaha MT-125 2023 © Yamaha
MT-125 2023: Neue Ausstattungsmerkmale

5 Zoll TFT-Vollfarbdisplay
Smartphone-Konnektivität über MyRide App
Traktionskontrolle

Farben und Verfügbarkeit
Die MT-125 wird in den Lackierungen Cyan Storm, Icon Blue und Tech Black angeboten. Sie ist MT-125 voraussichtlich ab Mai 2023 bei deutschen Yamaha Partnern verfügbar.

Artikel die Sie auch interessieren könnten

Werbung