Sport DFB-Pokal Viertelfinale Bayern und Schalke im Halbfinale-Augsburg mit Überraschung-Auslosung Halbfinale

DFB-Pokal Viertelfinale Bayern und Schalke im Halbfinale-Augsburg mit Überraschung-Auslosung Halbfinale

339
Teilen

DFB-Pokal Viertelfinale Bayern und Schalke im Halbfinale-Augsburg mit Überraschung-Auslosung Halbfinale Der FC Bayern München hatte bei dem gestrigen Viertelfinale im DFB-Pokal kein leichtes Spiel. Das der DFB Pokal seine eigenen Gesetze hat, hätte der deutsche Rekordmeister Bayern München gegen Greuther Fürth fast zu spüren bekommen.
In der ersten Halbzeit hatte Bayern München leichte Schwierigkeiten gegen Greuther Fürth. Die Bayern gingen zwar in der 5. Spielminute mit 1:0 in Führung, aber Fürth konnte bereits in der 10. Spielminute ausgleichen. In der 40. Minute gelang Greuther Fürth sogar die 2:1 Führung, mit dieser es auch in die Halbzeit ging.
In der zweiten Spielhälfte des DFB Pokal Spiels drehte dann der FC Bayern München innerhalb von sechs Minuten das Spiel. Am Ende gewannen der FC Bayern München verdient mit 6:2 gegen Greuther Fürth.
Der FC Augsburg mußte im Viertelfinale gegen den 1.FC Köln spielen. Bereits in der 3. Minute ging der FC Augsburg mit 1:0 in dem DFB Pokal Spiel in Führung. Das Tor für Augsburg schoß wieder ihr Torjäger Thurk. In Augsburg hatte der 1.FC Köln Chancen das Spiel noch zu drehen. Aber die Chancen wurden ausgelassen. Aber es kam noch schlimmer. Die Kölner Elf schrumpfte immer mehr. Nach einer halben Stunde zeigte Schiedsrichter Kinhöfer ?Rot? für Chihi wegen einem Foul an El Akchaoui. Die rote Karte für Chihi war eine harte Entscheidung von Schiedsrichter Kinhöfer, denn El Akchaoui trat Chihi mehrmals in die Hacken und Chihi wehrte sich mit seinem rechten Ellenbogen. Daraufhin ließ sich El Akchaoui so theatralisch zu Boden fallen, dass der Schiedsrichter die Rote Karte zückte. Doch in der zweiten Halbzeit sollte es weiter gehen. In der zweiten Halbzeit wurde dann Kölns Superstar Podolski eingewechselt. Doch Lukas Podolski blieb nur knappe acht Minuten auf dem Spielfeld. Nach einem Foul an dem Augsburger de Boeck bekam Podolski die Gelbe Karte. Anstatt diese zu akzeptieren bedankte sich Lukas Podolski mit Klatschen und anderen Gesten bei Schiedsrichter Kinhöfer. Dieser zückte dann auch gleich die Gelb-Rote Karte. Den Schlußpunkt setzte Petit der ebenfalls die Gelb-Rote Karte sah. Nun spielten acht Kölner gegen elf Augsburger. Den Schlußpunkt in dem DFB Pokal Spiel setzte Rafael in der 87.Spielminute mit dem 2:0.
Schalke 04 hatte in dem DFB Pokal Viertelfinale gegen den VfL Osnabrück einen ebenbürtigen Gegner. Der VfL Osnabrück gab sich keine Blöße gegen den Bundesligisten. Doch Kevin Kuranyi erzielte in der 59. Spielminute das 1:0 und beendete somit den Lauf der Osnabrücker im DFB-Pokal.
Auslosung Halbfinale des DFB Pokal 09/10
Die Glücksfee Nadine Angerer zog im Anschluß nach dem DFB Pokal Spiel Osnabrück-Schalke die Paarungen für das DFB-Pokal Halbfinale.
Dabei kam es zu diesen Ansetzungen:
FC Schalke 04- FC Bayern München
Werder Bremen ? FC Augsburg
Das Halbfinale im DFB Pokal 09/10 wird am 23.03.2010 und 24.03.2010 ausgetragen. Das Finale im DFB Pokal 09/10 wird am 15.05.2010 in Berlin ausgespielt.