Sport DFB Pokal Finale: Schalke fegt Duisburg vom Platz und holt den Pott

DFB Pokal Finale: Schalke fegt Duisburg vom Platz und holt den Pott

251
TEILEN

DFB Pokal Finale: Schalke fegt Duisburg vom Platz und holt den Pott: Unglaublich wie verschieden Schalke 04 in solchen Pokal Spielen auftritt eggenüber der Bundesliga. In der Bundesliga ging bei Schalke 04 in dieser Saison nichts aber bei der Champions League und dem DFB Pokal lief es dafür umso besser.
Der FC Schalke 04 hat am Samstagabend im Finale des DFB-Pokals den Zweitligisten MSV Duisburg mit 5:0 klar geschlagen und damit zum fünften Mal den Pokal gewonnen. Mit dem deutlichen Sieg gegen die Duisburger wurde die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick nach einer schwachen Bundesliga-Saison ihrer Favoritenrolle gerecht. Das Torfestival begann in Minute 18 durch Julian Draxler, vier Minuten später traf Klaas-Jan Huntelaar. Mit dem Treffer von Benedikt Höwedes (42.) gingen die Schalker mit einer beachtlichen Führung in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte ging es vor 75.708 Zuschauern im ausverkauften Berliner Olympiastadion weiter torreich zur Sache. Zehn Minuten nach Anpfiff erhöhte Jose Manuel Jurado zum 4:0, in Minute 70. schoss erneut Huntelaar die Königsblauen zum 5:0-Endstand. Von den Duisburgern hingegen ging nur wenig Torgefahr aus, erst kurz vor Ende der ersten Hälfte schoss Olcay Sahan nach einem Fehler von Hans Sarpei über das Tor
(36.), dann scheiterte Manuel Schäffler an Neuer (37.).
Durch den Pokalgewinn hat sich Schalke 04 für die kommende Saison einen Startplatz in der Europa League gesichert.
Eine Frage ist nun allerdings noch offen. Wird Manuel Neuer nun Schalke 04 verlassen oder bleibt er? Eine Auskunft wollte Tönnies gestern nicht geben, aber er meinte es wird sicherlich eine Verkündung in der nächsten Woche stattfinden. Er klang fast so als würde Neuer doch noch bleiben, könnte dann auch zu den Bildern passen, denn so richtig traurig über das „letzte“ Spiel mit Schalke, kam einen Neuer nicht vor. Das ist aber nur meine Meinung, warten wir bis nächste Woche, dann hat das spekulieren ein Ende.