Sport DFB-Pokal 2009/2010: Achtelfinale- Aus für Dortmund und Stuttgart-Ergebnisse-Dienstagspiele

DFB-Pokal 2009/2010: Achtelfinale- Aus für Dortmund und Stuttgart-Ergebnisse-Dienstagspiele

370
Teilen

Es war wieder soweit gestern stand nun das Achtelfinale im DFB Pokal 2009/2010 an. Alles schaute natürlich auf die Bundesligisten Dortmund und Stuttgart. Ich kann euch schon gleich sagen die beiden haben sich blamiert. Nach dem Absturz in der Liga und dem verpatzten Champions-League-Start kam für die Stuttgarter auch noch im DFB-Pokal das frühe Aus.
Das schlimme an der ganzen Sache ist die Stuttgarter mußten gegen einen Zweitligisten ran. Entweder waren die Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth für die Stuttgarter zu stark oder die Stuttgarter eingfach nur grottenschlecht. Aber wir wollen nicht nur über Stuttgart meckern auch Dortmund lieferte eine sehr, sehr schlechte Leistung ab. Sie verloren nach erschreckender Vorstellung dem Drittligisten VFL Osnabrück mit 2:3 (0:2).
Unglaublich was ist nur mit den Mannschaften aus der Bundesliga los.
Einzige Bundesliga-Mannschaft die es dann doch noch geschafft hat ist der1. FC Köln. Sie gewannen souverän gegen Regionalligisten und Pokal-Schreck Eintracht Trier. Coach Basler gab zu, dass anders als bei den Cup-Überraschungen gegen Hannover 96 und Arminia Bielefeld diesmal ein Klassenunterschied erkennbar war: „Sie haben das Spiel sehr ernst genommen und uns in der einen oder anderen Situation gezeigt, warum es eine erste und eine vierte Liga gibt.“ FC-Nationalspieler Lukas Podolski war rundum zufrieden: „Wir haben von der ersten Minute das gezeigt, was wir machen wollten. Wir hatten das Spiel von Anfang an gut im Griff.“(t-online.de)
Als vierter Viertelfinalist steht vor dem Mittwoch-Spielen der FC Augsburg fest, der in einem Zweitliga-Duell den MSV Duisburg mit 5:0 (1:0) abfertigte.
Ergebnisse der Achtelfinalspiele vom Dienstag 27.Oktober im Überblick
SpVgg Greuther Fürth – VfB Stuttgart 1:0 (1:0)
Eintracht Trier – 1. FC Köln 0:3 (0:2)
VfL Osnabrück – Borussia Dortmund 3:2 (2:0)
FC Augsburg – MSV Duisburg 5:0 (1:0)
Heute nun wird es noch einmal ernst und es sind ganz gute Paarungen und wir hoffen mal das es auch wirklich interessante Spiele werden. Für Überraschungen ist der DFB Pokal ja immer gut. Die Frage wird sein wie wird sich der FC Bayern München zeigen.
TSV 1860 München – FC Schalke 04
SV Werder Bremen – 1. FC Kaiserslautern
1899 Hoffenheim – TuS Koblenz
Eintracht Frankfurt – FC Bayern München