Sport DFB-Pokal 2. Runde Dienstagsspiele

DFB-Pokal 2. Runde Dienstagsspiele

437
TEILEN

Bei den Dienstagsspielen der 2. Hauptrunde des DFB-Pokals gab es die ersten Überraschungen.
Es mußten gleich drei Bundesligisten sich aus dem DFB Pokal verabschieden. Der 1.Fc Köln unterlag beim FSV Mainz 05 mit 1:3.
Auch Borussia Mönchengladbach unterlag bei Energie Cottbus mit 0:3. Kurios war nur das es die Cottbuser nicht schafften aus dem Spiel heraus ein Tor zu erzielen. Sie benötigten gleich drei Foul-Elfmeter welche aber auch berechtigt waren um eine Runde weiter zu kommen.
Der dritte Bundesligist im Bunde mit Eintracht Frankfurt verlor mit 1:2 gegen den Zweitligisten FC Hansa Rostock. Obwohl die Frankfurter in der regulären Spielzeit alles klar machen konnten, verschossen die Frankfurter kurz vor Schluß einen Foulelfmeter. In der Verlängerung machten dann die Rostocker den Sieg perfekt.

Alle Dienstagsspiele im Überblick

Erzgebirge Aue – SV Werder Bremen 1:2 (1:1)
FC Energie Cottbus – Borussia Mönchengladbach 3:0 (1:0)
1. FSV Mainz 05 – 1. FC Köln 3:1 (0:0)
Eintracht Frankfurt – Hansa Rostock 1:2 n.V.
FC Schalke 04 – Hannover 96 2:0 (0:0)
TSV 1860 München – MSV Duisburg 5:4 n.E.
FC Augsburg – Bayer Leverkusen 0:2 (0:1)

Heute stehen weitere neun Spiele an, wobei es auch heute die eine oder andere Überraschung geben kann. Wenn der Fc Bayern München gegen den 1.FC Nürnberg an die Leistung gegen Bremen anknüpft ist sicherlich auch ein Sieg für die Nürnberger drin.