Sport DFB-Pokal 1.Hauptrunde(3) Sonntagsspiele

DFB-Pokal 1.Hauptrunde(3) Sonntagsspiele

498
TEILEN

Die erste Hauptrunde des DFB Pokals geht nun so langsam zu Ende.Heute stehen nochmals 12 Spiele an wobei ein Spiel noch 20.30 Uhr angepfiffen wird.
Auch am Sonntag konnten sich die favorisierten Mannschaften bis jetzt durchsetzen und sich über den Einzug in die zweite Runde freuen. Nur Arminia Bielefeld blamierte sich und entging nur knapp einem Ausscheiden aus der 1. Runde. Arminia Bilefeld gewann aber mit etwas Glück gegen den letzten der Oberliga ASV Durlach mit 2:1. Der VFB Wolfsburg hatte auch eine Halbzeit lang seine Mühe gegen 1. FC Heidenheim . Aber am Ende des Spiels gewann die Mannschaft von Trainer Felix Magath doch noch mit 3:0. Souverän gewann der Karlsuher SC sein Pflichtspiel gegen die Spielvereinigung Ansbach mit 5:0

Die Sonntagsspiele im Überblick

So 10.08. 14:30 SpVgg Ansbach 09 – Karlsruher SC 0:5 (0:3)

So 10.08. 14:30 ASV Bergedorf 1885 – MSV Duisburg 1:5 (0:1)

So 10.08. 14:30 TSG Neustrelitz – TSV 1860 München 0:2 (0:2)

So 10.08. 14:30 1. FC Heidenheim 1846 – VfL Wolfsburg 0:3 (0:0)

So 10.08. 16:00 FC Oberneuland 1948 – TuS Koblenz 6:5 n.E.

So 10.08. 16:00 ASV Durlach – Arminia Bielefeld 1:2 (0:1)

So 10.08. 16:00 SV Darmstadt 98 – SV Wehen Wiesbaden 0:2 (0:0)

So 10.08. 17:30 Rot-Weiß Oberhausen – Bayer Leverkusen 2:3 n.V.

So 10.08. 17:30 FC Hansa Lüneburg – VfB Stuttgart 0:5

So 10.08. 17:30 Rot-Weiß Ahlen – 1. FC Nürnberg 3:4 n.E.

So 10.08. 17:30 Chemnitzer FC – 1899 Hoffenheim 0:1

So 10.08. 20:30 FC Rot-Weiß Erfurt – FC Bayern München 3:4
Nun haben alle Bundesligisten ihre Pflichtaufgaben erfüllt und zogen somit in die zweite Runde ein. Nur der FC Bayern München muß noch diese Hürde nehmen. Die Bayer haben die Hürde mit sehr viel Mühe gegen den aus Liga drei kommenden FC Rot-Weiß Erfurt genommen. Rot-Weiß war hat in weiten Strecken mitgehalten. Also iszt in der ersten Hauprunde die sogenannte Pokalsensation ausgeblieben.