Sport DFB -Pokal 14/15: Borussia Dortmund steht im Finale- Drama beim Elfmeterschießen

DFB -Pokal 14/15: Borussia Dortmund steht im Finale- Drama beim Elfmeterschießen

394
TEILEN
Fußball
Fußball

DFB -Pokal 14/15: Borussia Dortmund steht im Finale- Bayern verschießt vier Elfmeter: Was für ein Fußballabend. Bayern München musste gegen Borussia Dortmund im DFB-Pokal Halbfinale ran. Der BVB ging eigentlich als Außenseiter in die Partie, doch am Ende sollte alles anders kommen.

Borussia Dortmund schlägt den FC Bayern München im Elfmeterschießen mit 1:3 n.V. und zieht ins Finale ein. Die Bayern schaffen das Kunststück vier Elfmeter zu verschießen. Unfassbar. Lahm und Alonso rutschten beim Elfmeterschießen aus. neuer und Götze versemmelten. Am Ende gingen von vier Schuss vier daneben. Das hat von dem deutschen Meister so sicherlich keiner erwartet.


Dabei sah zunächst alles nach einen Sieg der Bayern aus. 70 Minuten lang hatten sie Dortmund kontrolliert und den Ball laufen lassen mit phasenweise bis zu 70 Prozent Ballbesitz. Der BVB- Chancen-, mittel- und hilflos. Bayern traf durch Lewandowskis zum 1:0 (29.) und alles schien bereitet für den vierten Final-Einzug des FCB in Folge. Doch dann verzettelten die Bayern sich und Dortmund schaffte den Ausgleich.

In der Verlängerung hatten die Bayern dann richtig gute Chancen scheiterten aber am BVB Torhüter. Das Elfmeterschießen für die Bayern ein Drama, was letztlich das Aus bedeutet.

Damit ist der Traum vom Triple geplatzt. Dortmund darf sich mit dem scheidenden Trainer Jürgen Klopp auf das Finale in Berlin freuen. Man kann sich aber sicher sein, dass über dieses Spiel noch lange gesprochen wird.

Auf wen Borussia Dortmund im Finale des DFB -Pokals treffen wird, ergibt sich heute aus der Partie Arminia Bielefeld gegen VfL Wolfsburg.