Sport DFB Elf gewinnt trotz schlechter Leistung glücklich gegen Chile

DFB Elf gewinnt trotz schlechter Leistung glücklich gegen Chile

292
Teilen
Werbung

DFB Elf gewinnt trotz schlechter Leistung glücklich gegen Chile: Noch knapp 100 Tage bis zur Fußball WM. Grund genug um unsere Nationalmannschaft noch ein paar Testspiele aufzubrummen um zu sehen wo sie stehen. Nur das was man gestern gegen Chile geboten bekommen hat lässt einen wenig Hoffnung auf den Titel bei der WM.

Wenn unsere Jungs so Spielen wie gestern fliegen sie eher frühzeitig bei der WM raus. Weder offensiv noch defensiv konnte die Nationalelf überzeugen. Glück das Chile beim Abschluss so wenig Glück hatten ansonsten wäre unsere Jungs gnadenlos untergegangen. Götze schoss in der 16. Minute das einzige Tor in der Partie.

Auch die Fans im Stadion waren von der DFB Elf wenig begeistert, was sie durch Pfiffe zeigten. Eine Reaktion, die bei den deutschen Spielern nicht gut ankam. „Das ist eine Frechheit, das geht gar nicht. Man kann nicht immer glänzen“, schimpfte beispielsweise Bayern-Profi Jerome Boateng.

Aber auch der Bundestrainer Joachim Löw war alles andere als zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. „Wir hatten viele, viele Ballverluste und dann bekommt man Probleme. Heute waren wir nicht in der Lage, das Spiel dominant zu gestalten“, sagte ein unzufriedener Bundestrainer. „Wir müssen in den nächsten Monaten deutlich zulegen.“
Kann man nur hoffen das es der Mannschaft bis zur Weltmeisterschaft gelingt.