Auto und Mobiles Der neue vollelektrische Lexus RZ 450e – Eigenständiges elektrisierendes Design

Der neue vollelektrische Lexus RZ 450e – Eigenständiges elektrisierendes Design

64
Der neue vollelektrische Lexus RZ 450e
Der neue vollelektrische Lexus RZ 450e © Lexus
Werbung

Der neue vollelektrische Lexus RZ 450e neue Farboptionen Der neue RZ 450e ist das erste Elektrofahrzeug von Lexus, das von Grund auf neu entwickelt wurde. Das Modell verfügt nicht nur über einen batterieelektrischen Antrieb anstelle eines konventionellen Motors, sondern schöpft das Potenzial neuer Technologien voll aus, um getreu der Philosophie „Lexus Electrified“ Leistung und Fahrspaß gleichermaßen zu steigern.

Dazu wurde das Fahrzeug im Shimoyama Centre in Japan, dem künftigen globalen Hauptsitz von Lexus, ausgiebig auf der Rennstrecke getestet und abgestimmt.

„Mit dem neuen RZ wollten wir ein einzigartiges Lexus Elektrofahrzeug entwickeln, das ein sicheres Fahrgefühl vermittelt, sich angenehm anfühlt und ein begeisterndes Fahrerlebnis bietet“, erklärt Chefingenieur Takashi Watanabe. „Wir wollen die Elektrifizierung nutzen, um die Performance unserer Fahrzeuge weiter zu verbessern, und auch künftigen Generationen echtes Lexus Fahrvergnügen bieten zu können.“

In erster Linie ist der neue RZ ein echter Lexus – er hat all die Qualitäten in Sachen Performance und Handwerkskunst, für die die Marke bekannt ist; mit besonderem Fokus auf dem Fahrspaß mit der Lexus Driving Signature. Das Unternehmen hat seine umfangreiche Erfahrung bei der Elektrifizierung genutzt, um die Vorteile eines batterieelektrischen Modells (BEV) mit der markentypischen Raffinesse zu verbinden und ein einzigartiges Fahrerlebnis zu schaffen.

Erstmals setzt Lexus im RZ die neuen E-Axle-Antriebe ein: kompakte Motoreinheiten vorne und hinten, die mit der neuen Lexus DIRECT4-Allradsteuerung zusammenarbeiten. Die neue, speziell für Elektrofahrzeuge entwickelte Plattform bietet eine ausgezeichnete Karosseriesteifigkeit, einen niedrigen Schwerpunkt und einen langen Radstand – und schafft damit die Voraussetzungen für präzise Handling-Eigenschaften und ein direktes Ansprechverhalten. Das optionale „One Motion Grip“ Steer-by-Wire-System in Kombination mit dem innovativen Yoke Lenkrad wird ab 2025 eingeführt. Damit wird eine noch einfachere und noch präzisere Lenkung ermöglicht.

Die leistungsstarke Lithium-Ionen-Batterieeinheit ist vollständig in das Chassis unter dem Kabinenboden integriert; ihre Qualität wird genauestens kontrolliert, um langfristige Leistungsfähigkeit zu gewährleisten.

Die Plattform und der batterieelektrische Antriebsstrang eröffnen auch neue Design-Freiheiten. Außen haben die Designer den spindelförmigen Diabolo-Kühlergrill neu interpretiert, während das helle und offene Interieur die Lexus Omotenashi Gastfreundschaft und Takumi Handwerkskunst auf ebenso einfache wie luxuriöse Weise zum Ausdruck bringt.

Mit seiner emissionsfreien Performance unterstützt der neue RZ die Marke Lexus auf ihrem Weg zur Klimaneutralität und in eine nachhaltige Mobilitätsgesellschaft. Dies gilt nicht nur für die Leistung und Eigenschaften des Fahrzeugs auf der Straße, sondern umfasst den gesamten Lebenszyklus, von der Beschaffung der Teile über die Herstellung und den Besitz bis hin zur Entsorgung. Im Lexus Werk in Motomachi, wo der RZ vom Band läuft, wurden bereits neue Verfahren zur Senkung von Emissionen eingeführt.
Eigenständiges elektrisierendes Design

– Designkonzept „seamless E-motion“ verkörpert vollelektrisches Fahrerlebnis
– Lexus Spindeldesign prägt die gesamte Frontpartie
– Aerodynamische Details verbessern Effizienz und Reichweite

Lexus hat die gestalterischen Freiheiten, die Modelle mit batterieelektrischem Antrieb bieten, voll ausgeschöpft: Der neue RZ unterscheidet sich deutlich von herkömmlichen Fahrzeugen, repräsentiert zugleich aber auch das „Next Chapter“-Design von Lexus. Dabei ist der RZ auf Anhieb sowohl als Lexus als auch als Elektrofahrzeug zu erkennen – mit Proportionen, die seinen dynamischen und fahraktiven Charakter zusätzlich unterstreichen.

Die neue Elektroplattform und der elektrische Antrieb verleihen dem RZ einen niedrigen Schwerpunkt und eine flache Motorhaube. Davon ausgehend entwickelt sich eine zum Heck hin sanft ansteigende Silhouette, die den Fondpassagieren mehr Kopffreiheit (67 mm) bietet. Die Räder – standardmäßig 18-Zoll und mit dem Executive und Luxury Paket bis zu 20 Zoll groß – sind weit außen platziert und betonen damit die Fahrzeugbreite, den langen Radstand und den niedrigen Schwerpunkt.

Der RZ misst in der Länge 4.805 mm, besitzt einen Radstand von 2.850 mm und kurze Überhänge – 995 mm vorne und 960 mm hinten. Die Gesamthöhe beträgt 1.635 mm und die Breite 1.895 mm (ohne Außenspiegel). Was Außenabmessungen und Platzbedarf angeht, liegt das Modell zwischen dem NX und dem RX.

In der Seitenansicht fällt der voluminöse Bereich um die Vorderräder herum ins Auge, während die Hinterräder nach hinten versetzt sind. Die kontrastierenden Formen und auffälligen Oberflächen der Türen erzeugen einen nahtlosen optischen Übergang von der Front zum Heck.

Wie beim kürzlich vorgestellten neuen RX ist der bekannte Diabologrill tiefer in das gesamte Frontdesign integriert, was einen stärkeren dreidimensionalen Effekt erzeugt. Da der elektrische Antriebsstrang weniger Kühlluft benötigt als ein Verbrennungsmotor, wurde auf den bekannten Kühlergrill verzichtet. Stattdessen ist der Bereich in der Wagenfarbe gehalten. Die schlanken Scheinwerfer und die geschwärzten Stoßfängerecken verstärken die zentrale Spindelform und sorgen für einen unverwechselbaren BEV-Look.

Die neu gestalteten, extrem schmalen Scheinwerfereinheiten fügen sich nahtlos in die Spindelkarosserie ein. Während sich in den Tagfahrleuchten die charakteristische Lexus L-Form widerspiegelt, sind die Hauptscheinwerfer und Blinker dezenter gestaltet.

Der BEV-Charakter des neuen RZ kommt auch im kühlen Hightech-Look der Heckpartie zum Ausdruck. Der geteilte Dachspoiler verlängert das Design nach hinten und trägt außerdem zur Fahrstabilität bei. Die LED-Lichtleiste, die sich über die gesamte Breite des Fahrzeugs erstreckt, ist zu einem Markenzeichen des Lexus Designs geworden. Beim RZ spannt sie sich mit einem geometrischen Muster um die muskulöse Heckpartie und besitzt einen außergewöhnlich dünnen mittleren Bereich, der den neuen LEXUS Schriftzug deutlich hervorhebt. Die Spur ist hinten mit 1.627 mm 15 mm breiter als vorne, was den satten Look des Fahrzeugs zusätzlich unterstreicht.

Der neue vollelektrische Lexus RZ 450e
Der neue vollelektrische Lexus RZ 450e © Lexus
Aerodynamische Merkmale
Der niedrige Luftwiderstandsbeiwert (cW=0,263) des neuen Lexus RZ leistet einen wesentlichen Beitrag zur Antriebseffizienz. Die Form der Kabine sorgt für einen gleichmäßigen Luftstrom um das Fahrzeug herum, während der geteilte Heckspoiler zum Handling und zur Stabilität bei Geradeausfahrt und Seitenwind beiträgt, ohne den Luftwiderstand zu erhöhen.

Ein weiterer Faktor zur Verringerung des Luftwiderstands ist der vollständig abgedeckte Unterboden. Die geriffelte Oberfläche im vorderen Bereich verbessert die Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten, während der hintere Teil mit Lamellen versehen ist, die die Luft von den Rädern nach hinten leiten. Die kleine Kühlergrillöffnung an der Front ist mit Klappen versehen, die sich automatisch schließen, wenn keine Kühlluft benötigt wird.

Neue Farboptionen
Zu den markanten Außenfarben des Lexus RZ zählen das neue, vom Blau des Himmels inspirierte Polar Metallic und das markante Kupferrot. Außerdem erhältlich sind Obsidiangrau, Iridiumsilber, Graphitschwarz und Titaniumweiß. Bei den Farbtönen Titaniumweiß, Obsidiangrau, Iridiumsilber und Kupferrot entstehen mit Hilfe einer fortschrittlichen Lackiertechnologie. Dabei werden Pigmentpartikel und Metallflocken in mikrodünnen Schichten verdichtet, was ein tieferes, glänzenderes Finish und stärkere Kontraste hervorruft.

Der RZ ist auch in einer neuen Zweifarb-Lackierung erhältlich, bei dem Motorhaube, Säulen und Dach in schwarzer Kontrastlackierung gehalten sind. Hier stehen die Farben Kupferrot, Polarblau, Obsidiangrau / Schwarz zur Verfügung.

Räder und Reifen
Der RZ wird mit den beiden Radgrößen 18 und 20 Zoll angeboten. Die 18-Zoll-Räder sind serienmäßig in Dunkelgrau-Metallic lackiert. Sie besitzen ein aerodynamisches Design mit Luftleit-Flaps auf der Oberfläche der Speichen.

Der neue vollelektrische Lexus RZ 450e 20 Zoll Alu Felgen
Der neue vollelektrische Lexus RZ 450e 20 Zoll Alu Felgen © Lexus
Die 20-Zoll-Räder sind kontrastschwarz. Beim optionalen Design-Paket beim Executive und Luxury Paket sind die Räder hochglänzend. Sie gehören in der Top-Version (Luxury Paket) zur Serienausstattung und sind optional für alle anderen Varianten erhältlich.

Zugunsten höherer Fahrstabilität kommen an den Vorder- und Hinterrädern Reifen in unterschiedlichen Dimensionen zum Einsatz: 235/60 R18 vorne und 255/55 R18 hinten für die 18-Zoll-Felgen und 235/50 R20 vorne und 255/45 R20 hinten bei den 20-Zoll-Felgen.

Werbung