Auto und Mobiles Der Audi A6 erhält neuen Look

Der Audi A6 erhält neuen Look

750
TEILEN

Die Mittelklasse von Audi kommt wieder in Bewegung. Der Audi A6 bekommt ein Facelift verpasst. Es werden alle Modelle des A6 von der Limousine bis hin zu Audis Top-Modell der S-Line einen neuen Look bekommen. Es werden außen sowie innen optische Veränderungen vorgenommen. Auch neue Motoren werden dann für den neuen Audi A6 erhältlich sein. Die neuen Motoren sollen dann im Verbrauch sparsamer werden.
Das Facelift ist äußerlich nur für geübte Augen zu erkennen. So wurden zum Beispiel die Stoßfänger, das Grill und die Nebelscheinwerfer überarbeitet. Die Scheinwerfer mit dem Tagesfahrlicht beinhalten jetzt ein Band von 6 Leuchtdioden welche horizontal angeordenet sind. An den Fahrzeugabmessungen hat sich nichts verändert.
Bei den Motoren stehen sechs Benzin-Aggregate und vier Diesel-Triebwerke zur Verfügung. Die Benzin-Triebwerke gibt es von 170 PS bis hin zu 580 PS natürlich im RS6. Bei den Dieselmotoren ist der Motor mit 170 PS der „schwächste“ aber im Herbst soll noch ein Motor mit 136 PS zur Verfügung stehen.
Am Heck wurden die Rückleuchten mit LED-Technik überarbeitet. Diese laufen jetzt bei der Limousine spitz zu. Auch sind die Rückleuchten flacher und breiter.
Der neue A6 soll ab Oktober bei den Händlern verfügbar sein. Der Einstiegspreis beginnt bei 34.200 Euro mit der A6 Limousine mit dem 2,0 TFSI Motor mit 170 PS.