TV und Shows Deichkind-Produzent Sebastian Hackert tot

Deichkind-Produzent Sebastian Hackert tot

495
Teilen

Am Samstag wurde der Musikproduzent Sebastian Hackert in seiner Wohnung tot aufgefunden.
Sebastian Hackert sei „in seinem Zuhause in Hamburg verstorben“, teilte die Band zudem in einer E-Mail mit. Er wurde nur 32 Jahre. Hackert hinterlässt eine Frau und einen Sohn. Zur genauen Todesursache könnten derzeit noch keine Angaben gemacht werden, „da der Tod vollkommen unerwartet und plötzlich eingetreten ist“, wie die Band weiter schrieb.
Der Band Deichkind gelang der Durchbruch im Jahre 2000 mit der Single „Bon Voyage“ die deutschen Charts stürmte. Neben Sänger DJ Phono und MC Phillip Grütering war Sebastian Hackert Teil der Band aus Hamburg-Bergedorf. 2008 kam noch Ferris MC hinzu. Mit ihren Texten begeisterte Deichkind ein breites Publikum.