TV und Shows „Das Supertalent“: Start der neuen Staffel- von dressierten Flöhen bis sambatanzenden Elefanten

„Das Supertalent“: Start der neuen Staffel- von dressierten Flöhen bis sambatanzenden Elefanten

339
TEILEN

„Das Supertalent“: Start der neuen Staffel- von dressierten Flöhen bis sambatanzenden Elefanten: Es ist soweit das lange warten hat ein Ende. Heute startet die fünfte Staffel der beliebten Castingshow „Das Supertalent“. RTL startet am Freitag, 16. September, und Samstag, 17. September, jeweils 20.15 Uhr, die Suche nach dem Supertalent 2011. 42.000 Kandidaten – und damit so viele wie noch nie – haben sich für die neue Staffel der Erfolgsshowreihe „Das Supertalent“ beworben, um ihr Talent auf der großen Bühne zu zeigen und 100.000 Euro zu gewinnen.

Die neue Jury von "Das Supertalent" mit Dieter Bohlen, Sylvie van der Vaart und Motsi Mabuse.
Die neue Jury von Das Supertalent mit Dieter Bohlen, Sylvie van der Vaart und Motsi Mabuse.

Foto: © RTL / Stefan Gregorowius

Von dressierten Flöhen bis zu sambatanzenden Elefanten, von der vierjährigen Schlangentänzerin bis zum 84-jährigen Geiger – die neue Jury aus Erfolgsproduzent Dieter Bohlen, Moderatorin Sylvie van der Vaart und Choreografin Motsi Mabuse bekommt wieder die unterschiedlichsten Talente zu sehen und entscheidet über Top oder Flop, bis in den großen Liveshows die Zuschauer das Supertalent 2011 wählen.
Bei „Das Supertalent“ ist alles möglich, es gibt keine Grenzen, weder was das Alter noch was die Performance betrifft, vom Profi bis zum Laien, jeder bekommt hier eine Chance.

So ist die Bandbreite der diesjährigen Talente wieder riesengroß und reicht vom dressierten Flöhen zu sambatanzenden Elefanten. Von der Frosch-Performance zu Schweinen, die Basketball spielen und Menschen, die sich wie Schlangen verbiegen können. Das kleinste Mädchen der Welt (18 Jahre und 62 cm groß) singt, eine Kandidatin malt mit ihrem Bügeleisen tolle Bilder und eine andere Frau zeigt ihre übersinnlichen Fähigkeiten. Die jüngste Bewerberin ist 4 Jahre alt und tanzt und der älteste Bewerber ist 84, singt und spielt Geige. Die Talente kommen aus der ganzen Welt, u.a. Australien, Kanada, China, Mexiko, Brasilien etc.

Im letzten Jahr haben die Zuschauer den einmaligen Sänger Freddy Sahin-Scholl (57) zu „Das Supertalent 2010“ gewählt. Er begeisterte mit seinem Talent in zwei Stimmlagen zu singen. Wer wird „Das Supertalent 2011“ und kassiert die sensationelle Siegesprämie von 100.000 Euro?

RTL zeigt die Suche nach dem „Supertalent 2011“ in 15 Folgen. Um den Wettbewerb zu gewinnen, müssen die Kandidaten insgesamt drei Runden überstehen: das Casting (12 Folgen), das Halbfinale (2 Folgen live) und schließlich das Finale (live).

„Alle Infos zu „Das Supertalent“ im Special bei RTL.de.