TV und Shows Das Supertalent: Nackttänzer und Furzer -Was für eine Show

Das Supertalent: Nackttänzer und Furzer -Was für eine Show

540
Teilen

Es ist wieder soweit Deutschland ist wieder auf der Suche nach dem „Supertalent“. Eine schwierige Aufgabe für sie Jury. Sylvie van der Vaart, Bruce Darnell und- pöbeln erlaubt Dieter Bohlen entscheiden, wer das Zeug zum Supertalent hat.
Gleich in der ersten Show ging es ganz schön heiß her. Es gab einige da hatte man wirklich Gänsehaut aber andere da war nichts von Talent zu spüren eher also die Rubrik peinlich. So zum Beispiel der Kölner Harald Edmund Fritz, der lieber Fabricio Eduardo heißen möchte, naja einer der Talentfreien Sorte. Er kann Songs der anderen nachsingen, denkt er zumindest. Naja so sah es wohl auch die Jury er flog natürlich raus. Dann gab es da noch die vierjährige Mia die wurde allerdings von der Jury für zu Jung eingestuft. Aber schlagfertig war die kleine schon. Auf Dieter Bohlens, für sie wahrscheinlich dumme Frage „Wo kommst du her“, antwortete die kleine „na von zu Hause“. Hätte sich der Dieter aber auch denken können. Dann waren da noch die Kantonputen. Das war eine recht lustige Truppe, naja nichts für jedermann. Selbst Bruce Darnell wurde bei diesem Auftritt rot. Warum: Die Herren waren etwas spärlich bekleidet. Nur ihr bestes Stück wurde von einem Küken bedeckt. Aber dem Publikum gefiel es und auch die Jury will die Herren noch einmal sehen.
Aber man muß sagen es gab auch richtig gute Talente so zum Beispiel Vanessa Calcagno. Sie sang eine Oper von Caruso. Einfach nur Wunderschön. Selbst die Jury war hin und weg. Sylvie van der Vaart, Bruce Darnell weinten und Dieter Bohlen hatte am ganzen Körper Entenpelle.
Zum Schluß sollte dann noch der Pups König aus England kommen. So was naja hat man mit Sicherheit noch nicht gesehen. Ob man es sehen will, naja liegt im Auge des Betrachters. Ich glaube man kann froh sein das man dies nur zu Hause sehen muß und nichts davon riecht. Aber weit kam er nicht. Er durfte gestern nur sein Instrument den Hintern stimmen. Das andere folgt erst heute in der Show. Aber nachdem er sein Instrument gestimmt hat wird er uns einen Walzer pupsen.
Eins muß man noch festhalten. Dieter Bohlen war recht ruhig sagte für seine Verhältnisse recht wenig. Da muß er mächtig aufpassen, dass Bruce ihm nicht den Rang ablaüft. Aber vielleicht war Bohlen bloss noch nicht richtig warm und dass runter machen folgt noch. Wäre zwar auch mal ganz schön den Bohlen so richtig lieb zu sehen.
Also heute abend die nächste Show man kann gespannt sein wieviel Talente wirkliche Talente dabei sind.