TV und Shows Das Supertalent: Michelle Hunziker verletzt – Krankenhaus- Gehirnerschütterung- Prellungen

Das Supertalent: Michelle Hunziker verletzt – Krankenhaus- Gehirnerschütterung- Prellungen

213
TEILEN

Das Supertalent: Michelle Hunziker verletzt – Krankenhaus- Gehirnerschütterung- Prellungen: Die Dreharbeiten für das Supertalent 2012 sind im vollen Gange. Am Sonntag passierte nun auch der erste Unfall und man kann nur hoffen, dass dies der einzige bleibt. Unfallopfer war Jurorin Michelle Hunziker. Wie immer werden die Juroren zu gewagten Vorführungen eingeladen. Bisher ist eigentlich noch nie was passiert. Gut fast nie. Sylvie van der Vaart tat sich mal an der Hand weh.

Nun musste Michelle Hunziker ran. Die Jurorin hängt in einer Schlaufe und wird nur von den Zähnen des Kraftkünstlers gehalten – für ihn eigentlich Routine, bisher ist noch nie was passiert. Aber irgendwann ist eben immer das erste Mal. Die Schaukel löste sich, Michelle knallt mit dem Kopf auf den Boden. Den Zuschauern im Saal stockt der Atem.

Doch Michelle Hunziker ganz Profi steht auf hielt sich vor Schmerzen den Hintern und machte weiter als sei nichts geschehen.
Doch ein paar Minuten nach ihrem Sturz muss die Supertalent-Jurorin ins Krankenhaus. Ergebnis Prellungen am Steißbein und eine Gehirnerschütterung.

Hunziker zu Bild: „Es hat wehgetan, aber es ist alles gut. Ein paar blaue Flecken werden kommen, dafür gehen die Kopfschmerzen hoffentlich schnell weg.“

Inzwischen ist Michelle Hunziker wieder aus dem Krankenhaus entlassen und kuriert sich nun zu Hause aus.