TV und Shows „Das Supertalent“: Jury und Zuschauer verlassen den Saal- Pascal nimmt es locker-...

„Das Supertalent“: Jury und Zuschauer verlassen den Saal- Pascal nimmt es locker- Zauberer kann nicht zaubern

697
TEILEN

„Das Supertalent“: Jury und Zuschauer verlassen den Saal- Pascal nimmt es locker -Video- Zauberer kann nicht zaubern: Das gab es wohl beim Supertalent noch nie. Klar sind manche Kandidaten so schlecht, dass die Jury und auch die Zuschauer am liebsten aus den Saal flüchten würden. Doch was uns Pascal gestern Abend zeigte, war wohl dann doch für die Zuschauer und die Jury zuviel. Als der Kandidat mit dem Blödsinn den er da verzapfte nicht aufhören wollte entschieden sich die Jury und auch der Zuschauer einfach den Saal zu verlassen. Pascal wurde letztlich sogar von der Bühne gezogen. Aber von vorn.


Pascal Jakobi zeigt bei „Das Supertalent“ 2011 „Extrem Couching“. Die Show bestand nun einfach daraus, dass sich Pascal auf ein Sofa legte und da liegenblieb und nichts tat. Er hatte sichtlich Spass dabei, nur die Jury und der Zuschauer weniger. „So eine Pfeife bekommt nicht mal einen Kommentar“, sagt Chefjuror Dieter Bohlen und verlässt mit Sylvie van der Vaart und Motsi Mabuse den Saal. Auch das Publikum erhebt sich von den Stühlen und geht. Nur Pascal Jakobi bleibt unberührt liegen und muss mitsamt dem Sofa von der Bühne. Bis er letztlich von der Bühne gezerrt wurde. Man fragt sich schon, wie kann man sich mit so einer Aktion nur ins TV wagen.

Das Supertalent Zauberer Probatis
Das Supertalent Zauberer Probatis

Foto: ©RTL / Stefan Gregorowius

Aber neben Pascal gab es noch ein paar andere Kandidaten die nicht brachten und dennoch dachten sie sind die größten. So gab es zum Beispiel einen Zauberer der eigentlich garnicht richtig zaubern konnte. Gut wer schon immer mal wissen wollte wie der ein oder andere Trick funktioniert, der war bei Zauberer Probatis genau richtig. Er zeigte uns natürlich nicht mit Absicht wie alles funktioniert und selbst dabei war er noch unheimlich schlecht.

Das Supertalent Sonja
Das Supertalent Sonja

Foto: ©RTL / Stefan Gregorowius

Sonja Jensen singt aus Leidenschaft. Bei „Das Supertalent“ möchte die Kandidatin mit vollem Körpereinsatz punkten. Die lispelnde Sängerin singt „Hallelujah“ in der Version von Alexandra Burke und unterstreicht den Songtext mit ausdrucksvollen Gesten. „Ich finde das alles niedlich! Es ist natürlich nicht so gut. Du bist aber eine sympathische Frau“, urteilt Sylvie van der Vaart. Dieter Bohlens Kritik fällt härter aus: „Ich finde das hatte was von einem Zitteraal. Das war kein Hallelu-Ja, das war Hallelu-Nein!“ Mit drei „Nein“-Stimmen platzt für Sonja der Traum von „Das Supertalent 2011“.

Alle Infos zu ‚Das Supertalent‘ im Special bei RTL.de.