TV und Shows Das Supertalent 2013: Diese Kandidaten stehen im Finale- 2. Halbfinale- das sind...

Das Supertalent 2013: Diese Kandidaten stehen im Finale- 2. Halbfinale- das sind die Finalisten

419
Teilen
Die Finalisten 2. Halbfinale
Die Finalisten 2. Halbfinale

Das Supertalent 2013: Diese Kandidaten stehen im Finale- 2. Halbfinale- das sind die Finalisten: Es ist vollbracht die Kandidaten für das Finale von „Das Supertalent“ 2013 stehen fest. Im 1. Halbfinale konnten sich bereits der Schlagersänger Christian Jährig, die Opernsängerin Sophie Schwerthöffer (13) aus Dorsten, die Akrobaten La Vision aus Budapest und Torsten Ritter (23), der Jongleur aus Erfurt und Viviana Grisafi (15) aus Offenbach qualifizieren.

Im 2. Halbfinale kämpften nun 10 weitere Acts um den Einzug ins Finale. Vier Acts wurden direkt durch die Zuschauer ins Finale geschickt und ein Act wurde durch die Jury gewählt. Am Ende standen die 10 Kandidaten für das große Finale von Das Supertalent fest.

Die Finalisten 2. Halbfinale
Die Finalisten 2. Halbfinale

Foto: © RTL / Stefan Gregorowius

Im Finale stehen somit

Christian Jährig, Sophie Schwerthöffer, La Vision, Torsten Ritter, Viviana Grisafi, Lukas Pratschker und sein Hund Falco, Fortunato Lacovara, Patrick Feldmann, Heidi Schimiczek und Fantastic 5. Wobei die Fantastic 5 durch die Jury ins Finale gewählt wurden. Ich glaube die größte Überraschung dürfte sein, dass Heidi Schimiczek im Finale steht.

Lukas Pratschker und sein Hund Falco kämpften zu dem Song „Timber“ von Pitbull feat. Kesha um den Einzug ins Finale. Wie bereits in der letzten Show konnte Lukas mit seinem Falco überzeugen. Bruce Darnell ist bei Tiernummern zwar immer skeptisch, aber Lukas und Falcos Nummer hat ihm gut gefallen. Auch dem Publikum hat der Dogdance gefallen und es wählt die beiden ins Finale.

Fortunato Lacovara singt im Halbfinale „Il Mare Calmo Della Sera“ von Andrea Bocelli. Bruce Darnell fand auch diesmal den Auftritt große Klasse und rief die Zuschauer auf unbedingt für Fortunato Lacovara anzurufen. Er gehört einfach ins Finale. „Das war schon eine Spitzenleistung“, findet auch Dieter Bohlen, „ich glaube, dass du sicher im Finale bist.“ Auch die Zuschauer sahen das so und wählten ihn direkt ins Finale.

Bei „Das Supertalent“ 2013 zeigt Tänzer Patrick Feldmann zu einem Musikmix eine gute Leistung. „Du hast Star-Quality“, lobt Bruce Darnell. Für Lena Gercke ist Patrick nicht nur ein Tänzer, sondern auch ein Schauspieler. Dieter Bohlen gibt ehrlich zu, dass ihm Patrick Feldmann beim Casting besser gefallen hat. Dem Publikum hat es allerdings auch diesmal gefallen. Patrick Feldmann schafft es Dank der Zuschauer ins große Finale.

Heidi Schimiczek bekam von Bruce den goldenen Buzzer und obwohl die anderen drei Jurymitglieder ein Nein gegeben hatten. Egal Heidi stand nun im Halbfinale und rockte den Saal. Aber ob der Auftritt wirklich für das Finale reichte? Gut darüber lässt sich sicherlich streiten. Fakt ist Heidi Schimiczek wurde von den Zuschauern direkt ins Finale geschickt.

Durch die Jury wurde Fantastic 5 ins Finale gewählt. Lena Gercke schickte die Fantastic 5 durch den goldenen Buzzer ins Halbfinale. Auch diesmal lieferte die Gruppe einen perfekten Auftritt hin und man muss sagen die stehen zurecht im Finale. Es ist mal was neues , was man so vorher noch nicht gesehen hat. Dieter Bohlen lobt bei seinem Urteil anders als seine Jury-Kollegen nicht die vier Tänzer, sondern das fünfte Mitglied der Gruppe, das sich die Choreographie ausgedacht hat.

Somit stehen die Finalisten für das Supertalent 2013 fest. Wer es am Ende sein wird werden wir nächsten Samstag sehen.

Alle Infos zu ‚Das Supertalent‘ im Special bei RTL.de.