TV und Shows Das Supertalent 2013: Das sind die ersten Finalisten- wer steht im Finale

Das Supertalent 2013: Das sind die ersten Finalisten- wer steht im Finale

666
Teilen
Sophie Schwerthöffer
Sophie Schwerthöffer

Das Supertalent 2013: Das sind die ersten Finalisten- wer steht im Finale: 10 Kandidaten stellten sich gestern im 1. Halbfinale den Zuschauern. Wer wird den Sprung ins Finale schaffen? Vier Act´s wurden direkt von den Zuschauern per Telefonvoting ins Finale gewählt. Einen Act konnte dann die vierköpfige Jury um Dieter Bohlen noch ins Finale schicken.

Man kann schon sagen leicht war die Entscheidung sicherlich nicht, da es mehr wie fünf gute Act´s im 1. Halbfinale gab. Zu Beginn des ersten Halbfinales von „Das Supertalent“ musste die Jury noch eine schwere Entscheidung treffen. Lilianne „Lili“ Schreiber oder Christian Jährig? Nur einer der beiden bekommt das zehnte und letzte Ticket für die erste Liveshow. Geschafft hat dies Christian. Mit seiner außergewöhnlichen Stimme schaffte er es die Jury zu überzeugen. Am Ende schaffte es Christian nicht nur in die erste Liveshow sondern auch ins Finale.

Im Finale von „Das Supertalent 2013 stehen

Sophie Schwerthöffer
Sophie Schwerthöffer

Sophie Schwerthöffer: Die erst 13-Jährige setzt im ersten Halbfinale von „Das Supertalent“ 2013 erneut auf ihren Operngesang und präsentiert das Lied „Nella Fantasia“ von Sarah Brightman. Bruce Darnell ist begeistert. Für Guido Maria Kretschmer bleibt Sophie Schwerthöffer sein „Goldmädchen“. Das Publikum kann Sophie ebenso überzeugen und wird von ihm ins Finale gewählt.

La Vision
La Vision

La Vision: Die beiden Akrobaten von „La Vision“ setzen im ersten Halbfinale von „Das Supertalent“ 2013 auf eine wunderschöne Partnerakrobatik vor „feuriger“ Kulisse. Auch sie konnten mit ihrer wunderschönen Show die Zuschauer von sich überzeugen.

Torsten Ritter steht Finale
Torsten Ritter steht Finale

Thorsten Ritter: Auch Torsten konnte mit einer Devilsticks- Nummer überzeugen. Diesmal machte er es in seiner Show noch schwieriger. Dabei passieren ihm zwar kleine Patzer, dennoch ist die Supertalent-Jury begeistert als Torsten sogar mit brennenden Sticks performt. Sogar ein Geschenk hat Chefjuror Dieter Bohlen für Torsten Ritter. Der ist nämlich ein großer Fan von Bayern München und bekommt von Dieter Karten geschenkt. Auch Torsten wählten die Zuschauer direkt ins Finale.

Christian Jährig
Christian Jährig

Christian Jährig: Mit dem Lied „Das Gefühl“ von Andrea Berg sorgt er schließlich für Stimmung im Publikum, das bis zum Ende im Takt klatscht. Bruce Darnell lobt die „außergewöhnliche Stimme“ und lässt es sich nicht nehmen, den Kandidaten in den Arm zu nehmen. Guido Maria Kretschmer hofft, dass Christian eine große Karriere machen wird. Auch wenn der Supertalent-Kandidat nicht den Musikgeschmack von Lena Gercke trifft, ist sie ebenfalls begeistert. Die Zuschauer sehen es ähnlich und wählen Christian Jährig ins Finale.

Viviana Grisafi
Viviana Grisafi

Viviana Grisafi: In der ersten Liveshow der siebten Staffel von „Das Supertalent“ 2013 verzaubert die 15-jährige Viviana Grisafi mit dem Birdy-Song „People Help The People“ Publikum und Zuschauer und erntet sogar „Zugabe“-Rufe. Doch am Ende musste Vivianna zittern und auf die Jury hoffen. Die Jury war sich aber sicher die 15- jährige gehört ins Finale.

Diese Kandidaten standen im 1. Halbfinale

Christian Jährig (19), Verkäufer im Einzelhandel aus Reichertshofen, Talent: Sänger

Viviana Grisafi (15), Schülerin aus Offenbach (Hessen), Talent: Sängerin

Thomas Krüger (22), Musikstudent aus Berlin, Talent: Pianist

Sophie Schwerthöffer (13), Schülerin aus Dorsten (NRW), Talent: Opernsängerin

Stickstoff aus Basel (Schweiz), Talent: Trommelshow

Kai & Gerhard aus Berlin und Piberbach (Österreich), Talent: Freestyle Motocross

Torsten Ritter (23) aus Erfurt, Talent: Jongleur Devilsticks

Vanessa Eich (4), Kindergartenkind aus Wilhelmshaven, Talent: Zauberkünstlerin

Mejeh Black aus Saarbrücken, Talent: Tänzer

La Vision, Talent: Akrobatik

Foto: © RTL / Frank Hempel

Alle Infos zu ‚Das Supertalent‘ im Special bei RTL.de.