TV und Shows Das Supertalent 2011: Ricky Kam rührt Jury zu Tränen

Das Supertalent 2011: Ricky Kam rührt Jury zu Tränen

494
TEILEN
Das Supertalent Ricky Kam steht im Finale
Das Supertalent Ricky Kam steht im Finale

Supertalent 2011: Wunderkind Ricky spielt Mozart am Klavier:Ricky Kam ist ein kleiner fünfjähriger Junge. Der kleine Knirps möchte Klavier spielen und das sorgt für eine kleine Sensation. Mit seinem kleinen Affen auf dem Klavier haute Ricky aus der Schweiz kräftig in die Tasten. Doch wer Vorurteile hatte, dass ein fünfjähriger Junge das Klavierspielen nicht beherrscht wurde heute Abend eines besseren belehrt. Als Ricky am Klavier Mozart spielte, zeigte der kleine, dass er schon im zarten Alter von 5 Jahren schon ein ganz großer ist.

Das Supertalent Ricky Kam rührt Jury zu Tränen
Das Supertalent Ricky Kam rührt Jury zu Tränen

Foto: © RTL / Stefan Gregorowius

Die Zuschauer waren begeistert und Sylvie van der Vaart weinte.
Er spielte tatsächlich wie ein großer und dafür bekam er Applaus. Für Sylvie van der Vaart steht fest Ricky ist ein Wunderkind. Auch Dieter Bohlen fand diese Nummer Klasse und natürlich bekam Ricky drei Mal ein “ Ja“. Sicherlich wird Ricky mit diesem Talent noch weit kommen. Dieter Bohlen sieht Ricky schon im Finale.

Alle Infos zu ‚Das Supertalent‘ im Special bei RTL.de