TV und Shows “ Das Supertalent“ 2011: Cihan Karaca zu schief gesungen für Dieter Bohlen

“ Das Supertalent“ 2011: Cihan Karaca zu schief gesungen für Dieter Bohlen

404
TEILEN

“ Das Supertalent“ 2011: Cihan Karaca zu schief gesungen für Dieter Bohlen- Halbfinale: Der 14-Jährige Cihan Karaca hat es ins Halbfinale von „Das Supertalent“ 2011 geschafft. Cihan singt am Liebsten Songs von Adele und hat damit die Jury und vor allem Poptitan Dieter Bohlen überzeugen können. Bohlen schwärmt regelrecht von Cihan: „Der kleine Typ hatte eine gute Ausstrahlung, der kam positiv rüber. Cihan sucht sich die schwierigsten Nummern aus und trifft den Kern.“ So heißt es vor dem Halbfinale üben, üben, üben. Und dies hat er zur genüge getan. Aber ist er auch gut genug um Dieter Bohlen zu überzeugen?

Das Supertalent Cihan Karaca Halbfinale
Das Supertalent Cihan Karaca Halbfinale

Foto: ©RTL / Stefan Gregorowius

Im Halbfinale sang Cihan einen gefühlvollen Song. Allerdings merkte man Cihan doch an, dass er etwas nervös war. Er war wirklich super und konnte Motsi Mabuse und Sylvie van der Vaart absolut überzeugen. Dieter Bohlen fand den Auftritt nicht so gut. Er ist der Meinung Cihan hat von Anfang an und den ganzen Song hindurch schief gesungen. Gut, wenn man davon mal absieht war es doch wirklich Klasse gesungen.

Alle Infos zu ‘Das Supertalent’ im Special bei RTL.de.