TV und Shows „Das Supertalent“ 2010: 3.Halbfinale- diese 10 Kandidaten sind dabei

„Das Supertalent“ 2010: 3.Halbfinale- diese 10 Kandidaten sind dabei

517
Teilen

„Das Supertalent“ 2010: 3.Halbfinale- diese 10 Kandidaten sind dabei: Nachdem in den letzten beiden Wochen bereits sechs Kandidaten für das Finale gefunden wurden, wird es am Samstag das 3. Halbfinale geben. Sechs von Zwölf Kandidaten darunter Sänger Andrea Renzullo, Sandmalerin Natalya Netselya, Tänzer Daniele Domizio, Sänger Freddy Sahin-Scholl, Tänzer Tobias Kramer und Sängerin Ramona Fottner stehen bereits im Finale.
Nun kämpfen am Samstag weitere 10 Kandidaten um den Einzug ins Finale. Jeweils zwei Talente mit den meisten Zuschaueranrufen sowie ein Kandidat, den die Jury auswählt, schaffen es eine Runde weiter. Wer die Zuschauer am meisten für sich begeistern kann werden wir am Samstag auf RTL um 201.15 Uhr sehen.
Folgende 10 Kandidaten sind im 3. Halbfinale dabei:
Manuela Wirth aus Hohensolms (Hessen)
Mit ihrem Auftritt rührt sie beim Casting Bruce zu Tränen. Die Frührentnerin, die an Multiple Sklerose leidet, lässt sich von ihrer Krankheit nicht unterkriegen und überzeugt beim Casting mit ihrer gefühlvollen Darbietung von Natasha Bedingfields „Soulmate“.
Michael Hemmersbach aus Koblenz (Rheinland-Pfalz)
Zuerst ausgebuht , dann von den Zuschauern bejubelt. Als Michael beim Casting ganz selbstverständlich erzählt, dass er Straßenmusiker ist und es ja nicht nötig habe, einem geregelten Job nachzugehen, da „alle“ sein Leben finanzieren, kassierte Michael Buhrufe vom Publikum. Doch dann fängt er an zu singen und rührt sowohl Publikum als auch Jury.
Kai Leclerc aus Ascona (Schweiz)
Er steht im wahrsten Sinne des Wortes immer Kopf. Wenn er auf die Bühne tritt, fragen sich alle, wie er das bloß macht. Kai ist Deckenläufer und verblüfft das Publikum mit einer faszinierenden Show.
Josefine Becker aus Sulzbach (Hessen)
Sie kommt zum Casting, weil sie hoffte, damit ihrer hoch verschuldeten Familie eine Freude zu bereiten. Mit „Ombra Mai Fu“, einer klassischen Operette von Georg Friedrich Händel, überraschte sie Jury und Publikum und sorgte für Gänsehaut.
Liz Schneider aus Zürich (Schweiz)
Dass „Halleluja“ nicht nur in der Kirche passt, hat Liz bei ihrem Auftritt bewiesen. Mit der Darbietung auf ihrem weißen Cello in einem sexy Outfit überzeugte die Schweizerin sowohl die Jury als auch das Publikum.
Marc Eggers aus Hamburg
Der Zivildienstleistende begeisterte beim Casting mit einer sehr abwechslungsreichen und erfrischenden Breakdance- Nummer. Vor allem Sylvie van der Vaart war hin und weg von seinem Auftritt.
Stevie Starr aus London (England)
Billardkugel, Schlüssel, Münzen… Stevie Starr schluckt alles und spuckt es dann wieder aus. Wenn gewünscht, auch in chronologischer Reihenfolge. Sein Auftritt beim Casting verblüfft die Jury und das Publikum und alle fragen sich: „Wie er das wohl macht?“.
Michael Holderbusch aus Baunatal (Hessen)
Gefühl, Gefühl, Gefühl: Das ist Michael Holderbusch. Mit „You Are So Beautiful“ von Joe Cocker erhielt der Hartz IV-Empfänger Standing Ovations vom Publikum und vor allem Dieter Bohlen fand seine Darbietung einfach wunderschön.
Buble Beatz aus St.Gallen (Schweiz)
Alte Regentonnen, Abflussrohre und kaputte Töpfe: Normalerweise gehören diese Dinge auf den Schrottplatz, aber nicht für Christian Geschwend und Kay Rauber – sie machen damit Musik. Und mit jeder Menge Rhythmus und einer tolle Show überzeugten sie Publikum und Jury.
Anthony Wandruschka aus Stukenbrock (NRW)
Bei seinem Auftritt stockt allen der Atem. Anthony springt aus 10 Meter Höhe in die Tiefe – zum Glück ist das aber nur Teil seiner fantastischen Trapezshow.
Quelle: RTL, nc