TV und Shows „Das Supertalent“ 2009: Kandidaten fürs Halbfinale stehen fest- Pupser Mr. Methan dabei

„Das Supertalent“ 2009: Kandidaten fürs Halbfinale stehen fest- Pupser Mr. Methan dabei

903
Teilen

? Das Supertalent?, es ist vollbracht. Nun stehen die Kandidaten für das Halbfinale fest. Nachdem sich noch einmal gestern einige vollkommen zum Horst machen durften, ist es nun endlich vorbei, dass die Jury das sagen hat.
Nun in den Shows werden wieder die Zuschauer bestimmen wer weiter darf und wer doch besser nach Hause fährt.
Mal ganz ehrlich was sucht ein Furzer in einer Talentshow und dann auch noch in einem Halbfinale. In seinem Land ist er sofort rausgeflogen. Warum kommt er in Deutschland weiter?
Ehe die 30 Kandidaten für das Halbfinale ausgewählt wurden, dürften wie gesagt ein paar Leute ihr Können zeigen.
So kam zum Beispiel Viktoria mit ihrem Talent. Sie behauptet, Männer durchschauen zu können. Naja das lässt sich Dieter Bohlen nicht zwei mal sagen und testet Viktoria. Sie schauen sich fest in die Augen. Dieter Bohlen denkt: ?Du bist Scheiße?. Man mag es kaum Glauben, Viktoria errät was Dieter Bohlen denkt. Naja hätte wahrscheinlich jeder von uns erraten. Natürlich kommt sie nicht weiter.
Auch mit dabei Deutschland- Verehrerin Dragica, sie schrieb ein Lied über Deutschland, furchtbar auch sie ist raus.
Auch Liselotte war wieder mit von der Partie (bekannt aus dem letzten Jahr) , auch sie nicht weiter. Wenigstens hatten sich dieses Mal ihre Töchter geweigert mitzukommen. Zu Tränen rührte der siebenjährige Aaron. Der Knirps brachte die Halle zuerst mit dem Karnevalskracher „Viva Colonia“ zum Toben, dann übermannten ihn die Gefühle und ihm kamen die Tränen. Doch Jurorin Sylvie van der Vaart war sofort zur Stelle, um den Kleinen zu trösten. Nach einem Küsschen war alles wieder gut.
Begeistert waren Jury und Publikum auch von Barbara Buchholz. Die Musikerin ist eine von ganz wenigen Menschen, die das Theremin beherrschen. Dieses elektronische Musikinstrument lässt sich ganz ohne Körperkontakt spielen.
Aber auch gab es wieder viele Tränen. So wurden Gruppen auseinander gerissen, sonst wäre ein weiterkommen, nicht möglich gewesen. So wurde das Breakdance- Duo Ali und Ethan
leider getrennt nur der kleine Ethan kam weiter. Den Beiden ist es sichtlich schwergefallen. Erst wollten sie zusammen weiter auftreten, doch Dieter Bohlen ließ ihnen keine Chance entweder getrennt oder raus. So erging es auch der dreiköpfige Schülerband „Jimmy“. Sie wurden eiskalt vor die Wahl gestellt, entweder das schwächste Glied abzustreifen oder alle raus.
Wie bereits gesagt ab nächste Woche hat das Publikum das sagen und ich Glaube das ist auch gut so.
Hier die Kandidaten die im Halbfinale sind.
Khosbayar Dangaa, Sarah Sacher und Claudia Witt (Schülerband „Jimmy“), Barbara Buchholz, Toni Bartl, Andreas Asang und Daniel Neuner (Müllband „Recyklang“), Oliver Roemer, Johan Wellton, Joel Glaefke, Carlotta Truman, United 4, Paul Oldfield/Mr. Methan Andreas, Kamchen und seine „Kantonputen“, Natalya Macauley, Tamina Geuting, Valentin Urse, Dima Shine, Vanessa Calcagno, Maria Cassius, Sebastien + Raphael Roma + Sven, Dave Kaufmann, Vicky Lewis-Thumm, Barbara Buchholz, Fabienne Bender, Ashley Zimmermann, Sven + Sebastian, Charlin Sperling, Ivo Antonio, Karin Andrejev, Hannes Schwarz, Ethan, Petruca Küpper