TV und Shows Das Supertalent 2008: So war das Finale

Das Supertalent 2008: So war das Finale

944
TEILEN

Aus den ersten und dem zweiten Halbfinale haben heute 10 Kandidaten die einmalige Chance „Das Supertalent“ zu werden.
Sogar der aus „Bauer sucht Frau“ bekannte Bauer Heinrich war im Publikum. Er durfte am Schluß der Sendung auch noch ein Stück seines Schäferliedes zum besten geben.

Marcel Pietruch
Der Hip-Hopper legte wieder eine gute Performance auf der Bühne hin. Mit seiner Darbietung bezauberte er nicht nur das Publikum. Bruce fand den Auftritt sehr gut auch Sylvie verlor wieder das Herz an den 10 jährigen. Auch Dieter Bohlen war von der Bühnen Performance begeistert. Er fand das sich Marcel durch viel Fleiß und Training sehr zum vorigen Jahr verbessert hat.

Lucas Wecker
Er spielte ein Stück aus den vier Jahreszeiten. Lucas spielte wieder sehr gefühlvoll und brauchte alle zum Staunen und Träumen. Auch er wurde vom Publikum gefeiert. Bruce sagt Lucas eine große Zukunft vorraus. Auch Sylvie van der Vaart war begeistert. Dieter Bohlen empfand es als respektable Leistung.

Duri Krasniqi
Duri sang ein Lied von Boyzone. Er hat sich nochmals vom Halbfinale zum Finale steigern können. Bohlen ist auch von der Entwicklung begeistert. Sylvie fand auch zurecht das er ins Finale kam.

Kelvin Kalvus
Kelvin lies wieder die Kugeln tanzen. Diesmal erhöhte Kelvin im Finale die Schwierigkeit er verband sich die Augen. Eine super Vorstellung von dem Kugelmeister Kelvin Kalvus. Es war keine Spur von nervosität zu spüren. Bruce gab ihn Standing Overtion und sagte das die Show ohne ihn nicht funktioniert hätte. Für Bruce Darnell ist Kelvin ein Engel. Sylvie war auch wieder total verzaubert. Bohlen ist ihn sehr dankbar das er in der Show gewesen ist.

Yosefin Buohler
YoYo singt diesmal ein Lied von Mariah Carey Hero. Ihr merkt man ihr 13 jahre gesanglich nicht an . Das klang alles so perfekt. Das Publikum forderte eine Zugabe. Bruce war erstmal sprachlos. Bruce der wieder mit den Tränen kämpfte sagte Yosefin das sie ein Star ist. Dieter Bohlen war ebenfalls begeistert.

Christoph Haese
Der Trapezkünstler legte wieder ohne Netz und doppelten Boden eine atemberaubende Show hin.Das Publikum war faszieniert von der Darbietung. Aber auch die Jury war sehr begeistert. Da er auch viel riskiert weil er ohne Sicherung auftritt.

Vanessa Krasniqi
Vanessa singt wieder das Lied Because of you von Kelly Clarkson. Dieses Lied sang Vanessa bereits im Halbfinale. Schade das sie sich keine neuen Song fürs Finale überlegt hat. Aber gesanglich war es wieder sehr gut. Auch hier forderten die Zuschauer eine Zugabe. Bruce findet sie ist die beste 14 jährige Soulsängerin. Dieter sagte, wenn Superstimmen knallen würden, hätten wir heute schon Silvester. Sie war so gut das sie sich Dieters Kommentar aussuchen durfte.

Carlos Fassanelli
Carlos sang wieder ein Lied in seiner Muttersprache Que Sera in spanisch. Sylvie ist wieder mal fasziniert gewesen von Carlos. DieJury bestätigten ihm das er schon jetzt ein Gewinner ist.

Shinouda Ayad
Der Derwisch- Tänzer legte wieder einen farbenfrohen und bezaubernden tanz auf die Bühne. Er machte den Tanz mit voller leidenschaft und Hingabe.Es war wieder ein super Finalauftritt von Shinouda Ayad. Dieter ist ein ganz großer Fan von Shinouda. Er fand es einfach nur Wunderschön.

Michael Hirte
Michael Hirte spielte vorzeitig zum ersten Advent das Ave Maria. Er bekam wieder Standing Ovations. Das Publikum forderte Zugabe. Alle waren wie verzaubert von Michael Hirte. Sogar Dieter Bohlen fing an zu träumen. Alle hatten Tränen in den Augen.

Nun sind die Zuschauer dran und müssen per Telefon-Voting den Sieger und Gewinner der 100.000 Euro wählen. Eigentlich hätten es alle verdient,aber es kann nun mal nur einen gewinner geben.