TV und Shows Das Sommerhaus der Stars: Angelina und Rocco fliegen einstimmig raus

Das Sommerhaus der Stars: Angelina und Rocco fliegen einstimmig raus

447
TEILEN
Das Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare
Rocco Stark und Angelina Heger fliegen raus

Das Sommerhaus der Stars: Angelina und Rocco fliegen einstimmig raus: „Das Sommerhaus der Stars“ soll für die sieben C- Promipaare kein Urlaub sein. Einige von ihnen hatten sich den puren Luxus gewünscht und erhofft. Doch stattdessen gibt es das normal einfache Leben.

Das Konzept der Show ist ganz einfach- sperre sieben ganz unterschiedlich tickende Promipaare in ein Haus in Portugal. Die Show müsste dann eigentlich ein Selbstläufer sein.

So war es dann eigentlich auch. Es kam so wie man es erwartet hatte. Gut nicht gleich am ersten Tag aber warum erst mit Nettigkeiten aufhalten.

Diese sieben Promipaare sind dabei
Um den Titel „Sommerpaar 2016“ kämpfen Rocco Stark und Angelina Heger, Sänger Hubert Kah und seine Ilona Magyar, René Weller und Rosemarie „Maria“ Weller Ex-TV-Immobilienmakler Alexander Posth und Angelina Posth , Xenia Prinzessin von Sachsen und ihr Liebster Rajab Hassan, Thorsten Legat und seine Frau Alexandra und „Goodbye, Deutschland“-Auswanderer Christian Töpperwien mit seiner Magdalena „Magey“ Kalley.

Angelina und Rocco fliegen einstimmig raus
Schon kurz nach dem Einzug machten sich Angelina und Rocco bei den anderen Promipaaren unbeliebt. Sie stritten sich vertrugen sich wieder und das alles doch sehr laut.

Die anderen Promis wollten schlafen doch Rocco und Angelina zickten noch rum und konnten sich nicht entscheiden ob Sofa oder doch bei Familie Legat im Zimmer. Nach langem hin und her ging es dann doch zu den Legats. Thorsten war schon leicht angesäuert, aber er gab den beiden noch eine Gnadenfrist.

Die Nominierung alle gegen Rocco und Angelina
Die Nominierung alle gegen Rocco und Angelina

Und als die Nominierung zur Rauswahl des ersten Promipaares ansteht, bekommen Angelina Heger und Rocco Stark prompt die Quittung – denn die Wahl fällt einstimmig aus. Alle sechs Paare voten gegen Rocco Stark und seine Angelina Heger. Beide können gar nicht glauben was sie da hören.
Als zu guter Letzt noch Rocco Starks Kumpel Alexander Posth die beiden nominiert, platzt den beiden endgültig der Kragen. Der TV-Immobilien-Makler versucht, das Voting noch einigermaßen charmant zu verpacken:

„Vielleicht war es bei so einer jungen Liebe einfach noch zu früh, sie in die Öffentlichkeit zu tragen.“ Für Angelina Heger ist das zu viel. „Sich so viel herauszunehmen, gerade dann, wenn man im selben Boot sitzt, Alex“, schießt Angelina Heger gegen Alexander Posth.
Worauf will sie hier hinaus, fragen sich die anderen Promis? Angelinas Aussage sorgt für ein heilloses Durcheinander und einen erbitterten Streit.

Das erste Spiel der Stars: Bei "So ein Mist!"
Das erste Spiel der Stars: Bei „So ein Mist!“

Die ersten Spiele der Show standen an
Natürlich gab es wie immer in solchen Shows auch Spiele. Einmal mussten die Damen ran und einmal die Herren. Die Damen mussten in eine stinkende Kuhfladen-Grube und Goldbarren suchen. Sie erledigten das richtig gut keine Dame weigerte sich. Angelina gewann.

Bei den Herren sah das ein bisschen anders aus. Sie stellten sich nicht so gut bei der Erledigung ihrer Aufgabe an. Im zweiten Spiel mussten die Männer beweisen, wie gut sie die Damen an ihrer Seite wirklich kennen. Während sie das Gesicht ihrer Herzdamen mit riesigen Puzzlestücken zusammensetzen, sollen sie ihre Multitasking-Fähigkeiten unter Beweis stellen und auch intime Fragen beantworten. Beides klappte bei den meisten Männern überhaupt nicht.

Das dritte Spiel im Kampf um den Titel „DAS Promipaar 2016“ ist dann „endlich mal was Fachgerechtes“, wie sich Hubert Kah besonders freut. Die Herren der Schöpfung stehen mit Kopfhörern und gepunkteter Badehaube unter einer Dusche und singen Karaoke, während die Liebste erraten muss, um welchen Song es sich dabei handelt. Aber auch hier versagten die meisten.

Fotos: © RTL / Stefan Menne, RTL