Sport Das sind die neuen DTM Fahrzeuge für die DTM Saison 2012

Das sind die neuen DTM Fahrzeuge für die DTM Saison 2012

376
TEILEN
Presentation BMW M3 DTM

Audi A4 DTM und DTM AMG Mercedes C-Klasse drehen letzte Runden beim Saisonfinale der DTM 2011 auf dem Hockenheimring-Das sind die Tourenwagen für die DTM Saison 2012: An diesem Wochenende drehen die Audi A4 DTM und Mercedes C-Klasse DTM ihre letzten Runden auf dem Hockenheimring.
In der DTM Saison 2012 wird der Audi A4 DTM durch den Audi A5 DTM abgelöst. Ebenfalls bei Mercedes wird die DTM C-Klasse durch den DTM Mercedes C-Klasse Coupe abgelöst. Ganz neu steigt BMW mit dem BMW M3 DTM in die DTM ein. Damit werden in der DTM Saison 2012 drei Autohersteller um Punkte kämpfen.
Technische Daten Audi A5 DTM Saison 2012

Audi A5 DTM Saison 2012
Audi A5 DTM Saison 2012

Foto:©Audi-Motorsport

Fahrzeugtyp DTM-Tourenwagen
Chassis
CFK-Monocoque mit integriertem Tank,
CFK-Crashelemente seitlich,
CFK-Crashelemente vorn und hinten

Motor
V8-Saugmotor,
90 Grad Zylinderwinkel,
4 Ventile pro Zylinder,
reglementbedingte Luftmengenbegrenzung auf 2 x 28,0 mm
Motormanagement Bosch MS 5.1
Motorschmierung Trockensumpf
Hubraum 4.000 ccm
Leistung ca. 340 kW (460 PS)
Drehmoment über 500 Nm
Kraftübertragung
Heckantrieb
Kupplung
4-Scheiben-CFK-Kupplung
Getriebe
sequenzielles 6-Gang-Sportgetriebe
Differenzial
einstellbares Lamellen-Sperrdifferenzial
Antriebswellen Gleichlauf-Gelenkwellen
Lenkung
servounterstützte Zahnstangenlenkung
Fahrwerk
Einzelradaufhängung vorn und hinten,
Doppelquerlenker-Aufhängung, Pushrod-System mit Feder/Dämpfer-Einheit,
einstellbare Gasdruckstoßdämpfer
Bremsen
hydraulische Zweikreisbremsanlage,
Monoblock-Bremssättel aus Leichtmetall,
innenbelüftete Kohlefaser-Bremsscheiben vorn und hinten,
Bremskraftverteilung zwischen vorn und hinten vom Fahrer stufenlos einstellbar, elektromagnetisches Startventil
Felgen
Schmiedefelgen aus Aluminium
vorn: 12 x 18 Zoll; hinten: 13 x 18 Zoll
Reifen Hankook,
vorn: 300-680-18; hinten: 320-710-18
Länge 5.010 mm (inkl. Heckflügel)
Breite 1.950 mm
Höhe 1.150 mm

Technische Daten DTM AMG Mercedes C-Klasse Coupe

DTM Mercedes C-Klasse Coupe Saison 2012
DTM Mercedes C-Klasse Coupe Saison 2012

Foto:©Mercedes-Motorsport

Fahrzeugtyp: DTM Tourenwagen
Chassis:
Carbon-Chassis mit Überrollstruktur aus Stahl
Front- Seiten- und Heckchrashstrukturen
Motorhaube, Türen, Seitenwände und Kotflügel in CFK
Länge: 5.010 mm
Breite: 1.950 mm
Höhe: 1.210 mm
Radstand:2.750 mm
Tank: 120 Liter
Gewicht: 1.050 kg (mit Fahrer)
Aerodynamik:
Aerodynamische Modifikationen an Bugschürze und Seitenteilen
flacher Unterboden, Frontdiffusor und Heckdiffusor
Heckflügel
Motor:
Hubraum: 4,0 Liter
Zylinderkopf: 4 Ventile pro Zylinder
Zylinderanordnung: V8, 90°
Leistung: rund 500 PS bei 7.500 U/min
max. Drehmoment: 500 Nm
Ansaugluftbegrenzer: 2 x 28 mm Durchmesser
Kraftübertragung:
Einheits-6-Gang-Getriebe in Transaxle-Anordnung, Heckantrieb, sequenzielle pneumatisch betätigte Lenkradschaltung
mechanische Differentialsperre ohne Antriebsschlupfregelung
Carbonfaser-Gelenkwelle
3-Scheiben-Carbonfaserkupplung mech. betätigt mit Fußpedal
Radaufhängung:
Doppelquerlenker mit durch Druckstangen betätigten Feder-Dämpfer-Einheiten an Vorder- und Hinterachse
Bremsen:
Einheitliche Carbon-Bremsanlage ohne ABS
Lenkung:
Zahnstangenlenkung mit Servounterstützung
Räder/Reifen:
Aluminium Felgen, Einheitsreifen
Vorderachse:
Felgen: 12×18
Reifen: 300 / 680 R18
Hinterachse:
Felgen: 13×18
Reifen: 310 / 710 R18 Mindestgewicht noch festzulegen
Tankinhalt 120 l

Technische Daten BMW M3 DTM Saison 2012

BMW M3 DTM 2012
BMW M3 DTM 2012

Foto:©BMW Motorsport
Fahrzeugtyp: DTM Tourenwagen
Länge 4.775 mm (ohne Heckflügel)
Breite 1.950 mm
Höhe ca. 1.200 mm (je nach Einstellung)
Chassis/Karosserie CFK Monocoque mit Stahlüberrollstruktur
Kraftübertragung Sequenzielles 6-Gang Getriebe
Motorbauart Achtzylinder-V-Saugmotor
Hubraum 4.000 ccm
Max. Leistung ca. 480 PS (mit Luftmengenbegrenzer per Reglement)
Die neuen DTM Boliden für die Saison 2012 werden schon fleißig für die DTM Saison 2012 bei Testfahrten vorbereitet.